www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

wackelkontakt, oder was?!?!

Nachricht
Autor
CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

wackelkontakt, oder was?!?!

#1 Beitragvon CBRKompressor » So Feb 27, 2011 8:18 pm

hallo,
erst mal möcht ich mich bei euch für die ganze hilfe bis jetzt bedanken, bin jetzt schon ganz schön weit gekommen, der motor ist zumindest schon einige male ein paar sekunden im stand gelaufen.
aber jetz hab ich wieder ein neues problem und ich weiss natürlich wieder ned an was das liegt. also...wie gesagt, hat alles schon einwandfrei funktioniert, aber dann auf einmal hat die drehzahl beim starten des motors in megatune nur einmal kurz angezeigt, dann wieder nix, also der zeiger ist immer gesprungen. genauso wie meine benzindruckanzeige, beim starten kurz 4 bar, dann wieder 0, dann wieder 4, usw. (also läuft die benzinpumpe nur kurz an, geht wider aus...).
ich hab mit einem oszilloskop auch mal das drehzahlsignal in der ms ausgelesen, da hab ich ein sauberes drehzahlsignal vom toothes wheel, hab auch schon mal den chip der ms frisch beschrieben, danach wars aber auch nicht besser.
einen wackelkontakt kann man ja eigentlich auch ausschließen denk ich mal, wenn ich in der ms mit dem oszi ein sauberes drehzahlsignal abgreifen kann?!?!
vielleicht hat ja schon mal jemand das gleiche problem gehabt...hoff ich zumindest ;-)

Gruß
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#2 Beitragvon franksidebike » So Feb 27, 2011 9:40 pm

CBRKompressor hat geschrieben:aber dann auf einmal hat die drehzahl beim starten des motors in megatune nur einmal kurz angezeigt, dann wieder nix, also der zeiger ist immer gesprungen. genauso wie meine benzindruckanzeige, beim starten kurz 4 bar, dann wieder 0, dann wieder 4, usw. (also läuft die benzinpumpe nur kurz an, geht wider aus...).

deine benzinpumpe läuft nur wenn ein drehzahlsignal da ist!
ich hab mit einem oszilloskop auch mal das drehzahlsignal in der ms ausgelesen, da hab ich ein sauberes drehzahlsignal vom toothes wheel,
einen wackelkontakt kann man ja eigentlich auch ausschließen denk ich mal, wenn ich in der ms mit dem oszi ein sauberes drehzahlsignal abgreifen kann?!?!

wo hast du dein drehzahlsignal geprüft?
schau dir mal bitte in dieser zeichnung den tach input an!
wahrscheinlich geht dein vr signal in die ms wird dort aber nicht sauber verarbeitet?
bei mir hat es geholfen ein geschirmtes kabel für den vr sensor zu nehmen!
vielleicht hat ja schon mal jemand das gleiche problem gehabt...hoff ich zumindest ;-)

viele die mit ms anfangen haben zu anfang probleme mit der drehzahl erkennung (tach input)!
frank

CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#3 Beitragvon CBRKompressor » Di Mär 01, 2011 6:06 pm

ok, hab mir jetzt mal ein geschirmtes kabel besorgt und werd das morgen mal ausprobieren, ich hab mir auch schon die lösungsansätze im anderen treat der gerade aktuell ist angeschaut, mal sehen ob ich dann weiterkomm.
dann hätt ich noch ne frage, ich hab alpha-n eingestellt für einspritzung und zündung. wenn ich jetzt aber noch das map signal mitberücksichtigen möchte, muss ich dann bei den "secondary load parameters" multiply map auf multyply oder dont multiply stellen?
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#4 Beitragvon franksidebike » Di Mär 01, 2011 7:41 pm

CBRKompressor hat geschrieben:dann hätt ich noch ne frage, ich hab alpha-n eingestellt für einspritzung und zündung.

du hast doch einen kompressor oder?
dann mußt du speed density fahren!
es könnte sein das du beides fahren mußt, alpha-n und speed density?
wenn ich jetzt aber noch das map signal mitberücksichtigen möchte, muss ich dann bei den "secondary load parameters" multiply map auf multyply oder dont multiply stellen?

auf multiply!
frank

CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#5 Beitragvon CBRKompressor » Mi Mär 02, 2011 11:13 am

ich hab doch auf turbo umgeschwenkt ;-)
aber ist es nicht besser alpha-n + map zu fahren, weil bei speed density wird die drosselklappenstellung ja nicht mit berücksichtigt?!?
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

firefox
Beiträge: 145
Alter: 40
Registriert: Mi Mär 02, 2005 11:48 am
Wohnort: Lausen, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#6 Beitragvon firefox » Mi Mär 02, 2011 3:16 pm

Doch wird sie jedoch dann nur für "Beschleunigsungspumpen" Effekte was dann aber auch komplett reicht bei speed-density.

Generel kann man sagen dass wenn du Speed Density fährst es deutlich genauer ist als eine reine Drosselklappenstellung. Ist die Last grösser bei gleichoffener Drosselklappe wenn du Bergauffährst oder Bergab? Für uns Menschen eigentlich klar aber die Steuerung kann das anhand der reinen Drosselklappenstellung nicht beurteilen

Bei aufgeladenen Motoren kommst du an Speed-Density bzw. einer kombination beider nicht herum. Frank hat schon gesagt was du dann machen musst....
____________________________________________________________
http://www.gruppo-radicale.ch + http://www.alfa-forum.ch
MSNS in einem Alfa 75 3,0l V6

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#7 Beitragvon franksidebike » Mi Mär 02, 2011 6:54 pm

CBRKompressor hat geschrieben:ich hab doch auf turbo umgeschwenkt ;-)

macht nix :D hauptsache aufgeladen :lol:
aber ist es nicht besser alpha-n + map zu fahren, weil bei speed density wird die drosselklappenstellung ja nicht mit berücksichtigt?!?

das sind ja erstmal deine ersten versuche mit ms! versuche nur ein ve-tabel in speed density! poste dann mal wie viel saugrohrdruck du im stabilen leerlauf hast (kpa)! daran läst sich dann schon fast abschätzen ob du ein zweites tabel (alpha-n/tps) brauchst! ich kann dir aber jetzt schon sagen das wenn du zwei verschieden tabel fährst dich die abstimmung um einige jahre altern läßt :?
du hast eine cbr 600,900 oder 1000 :?:
frank

lupiter
Beiträge: 357
Registriert: So Okt 04, 2009 8:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#8 Beitragvon lupiter » Mi Mär 02, 2011 8:55 pm

Schau das du einen gescheiten drehmomentverlauf hinbekommst hatte mit meinem turbobike das Problem das es nur mit Ladedruck gescheit gelaufen ist und das macht bei regen keinen richtigen Spaß wenn du wie ich inzwischen 230nm am Hinterrad hast ;)

CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#9 Beitragvon CBRKompressor » Do Mär 03, 2011 10:02 am

also, hab jetzt das geschirmte kabel rein, mein kumpel hat in der arbeit noch bissl an den potis in der ms rungedreht, jetz funktionierts!
ich hab jetzt immer ein sauberes drehzahlsignal und benzindruck steht auch immer an! Aber sie will einfach noch nicht so recht ;-)
sie kommt immer wieder kurz aber anlaufen tut sie nie...ich glaub des wird noch ne zeit dauern bis ich da wirklich dahinter gekommen bin wie das so alles funktioniert und zusammenarbeitet.
übrigens...ich hab ne 900er sc44, der lader is von nem vw bus ;-P und ich hab mal ein datalog gepostet falls es jemanden interessiert.

Gruß, Beni
Dateianhänge
2011-03-02_22.13.51.msl
(93.64 KiB) 139-mal heruntergeladen
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

Acki
Beiträge: 2699
Alter: 37
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: BaWü/Lausitz

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#10 Beitragvon Acki » Do Mär 03, 2011 10:37 am

Schau mal dein PW Signal an. Ich denke du solltest die Cranking Drehzahl runterstellen und den Bock per VE Table im Onlinemodus zum Laufen bringen.
Nach der PW dann ASE/Cranking usw. einstellen und optimieren.
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#11 Beitragvon franksidebike » Do Mär 03, 2011 4:30 pm

hallo beni
CBRKompressor hat geschrieben:also, hab jetzt das geschirmte kabel rein, mein kumpel hat in der arbeit noch bissl an den potis in der ms rungedreht, jetz funktionierts!
ich hab jetzt immer ein sauberes drehzahlsignal und benzindruck steht auch immer an! Aber sie will einfach noch nicht so recht ;-)

wenn ich dein drehzahlsignal sehe finde ich das nicht sauber!
dein drehzahlsignal fällt immer wider auf 0U/min so wird das nix!
mache mal wie im manual beschrieben: kerzen raus, den start mit loggen damit du dir es auf dem mlv noch mal ansehen kannst, da wirste dann sehen das es so nicht geht!
der lader is von nem vw bus ;-P

diesel, vtg?
frank

CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#12 Beitragvon CBRKompressor » Mo Mär 07, 2011 4:50 pm

der lader ist von einem T4 mit internem bypassventil
wir haben gestern nochmal das signal mit dem oszi ausgelesen...vom drehzahlsensor kommt ein gutes signal und das signal in der ms ist auch ein gutes rechtecksignal...kann es sein dass die signale dann nicht richtig verarbeitet werden?
wir haben auch mit dem abstand des drehzahlsensors rumprobiert...das hat aber nichts verändert.
ich hab jetzt nochmal einen log gemacht und das programm hab ich auch mal hochgestellt...kann es sein dass irgendwas falsch eingestellt ist? -und mit der anlasserdrehzahl hab ich auch schon rumprobiert...

Gruß, Beni
Dateianhänge
1.msq
(78.93 KiB) 127-mal heruntergeladen
1.msl
(94.9 KiB) 121-mal heruntergeladen
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

Acki
Beiträge: 2699
Alter: 37
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: BaWü/Lausitz

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#13 Beitragvon Acki » Mo Mär 07, 2011 5:51 pm

Verpolt ist er nicht?
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

CBRKompressor
Beiträge: 33
Registriert: Do Nov 18, 2010 5:42 pm

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#14 Beitragvon CBRKompressor » Mo Mär 07, 2011 9:21 pm

ne, gestern erst nachgeschaut weil wir noch den abstand vom sensor verändert haben
Megasquirt II V3.0 Daughterboard mit MS2Extra Serial 3.10

Acki
Beiträge: 2699
Alter: 37
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: BaWü/Lausitz

Re: wackelkontakt, oder was?!?!

#15 Beitragvon Acki » Di Mär 08, 2011 8:56 am

Geschaut? Mal testweise umgepolt?
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste