www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Dashboard frust/ TS ECU Hub?

Nachricht
Autor
_Tom_
Beiträge: 328
Registriert: Mo Aug 27, 2007 1:09 am

Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#1 Beitragvon _Tom_ » Fr Okt 08, 2021 2:20 pm

Moin,
ich bastel mir gerade ein Dashboard für meinen Renner. Da schon viele einen Raspberry mit Display nutzen wo ein TS installert ist, habe ich das auch so umgesetzt.
Der Erfolg ist ehr mäßig. Die Bootzeiten sind lahm und stabil läuft es auch noch nicht. :roll:
Wenn man den Wagen startet schmiert TS in 50% der Fälle ab und wird ständig neu gestartet mit schwarzem Dislpay und so. Reconnected man den USB Stecker, läuft es wieder. Das Problem werde ich hoffentlich noch finden. Ein Spannungseinbruch scheint es nicht zu sein. Bin da aber noch drann, bzw muss da noch ein paar Tests machen.
Weiterhin bastel ich noch an einer "Runterfahr" Lösung für die PI-Gurke. Einfach Spannung abklemmen mag der Himbeerkasten wohl auch nicht...sagen die Fans von dem Teil. Da soll ein IO Pin nach dem shutdown einen Transistor Sperren/ ein Relais für die Stromversorgung abschalten.
Ein DC-DC Wandler aus einem USB PKW Ladekabel musste ich von 5V auf 5,2V umfrisieren weil der Raspi aufgrund von Konstruktionsfehlern nicht mit 5V anständig läuft. Die Hersteller von der Birne frickeln da mit nem 5,1V Netzteil und dicken Mni USB Kabeln rum. :roll:
Ein neues Problem ist. Wenn man jetzt mit einem PC was einstellen will, sind alle Anzeigen abgestöpselt. Orgelt man jetzt ein Rennauto auf dem Prüfstand oder fummelt sonstwas am Wagen, ist man blind was so Standard Anzeigen wie Öl und Wasser betrifft.
Man könnte natürlich im TS die Anzeigen anpassen, aber spätestens wenn man eine VE Tabelle aufmacht sieht man eh nix mehr. :?
Jetzt wollte ich den Raspi Kram schon rausschmeißen als ich das gelesen habe.
http://www.tunerstudio.com/index.php/pr ... 49-ecu-hub
Damit kann man mehrere TS instanzen gleichzeitig an einer MS betreiben.
Ich verstehe nicht, wie ich diese Funktion aktiviere. Ist das eine Funktion in TS? Wenn ja, kann ich sie nicht finden. Oder ist das eine Software die man irgendwo dazu installieren muss? Ich schnall nicht wie man das nutzen kann.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
DasTS ist mit Lizenz und ich nutze eine MS3.
TS ist 3.1.06 hab auch mal die Beta 3.1.06.11 geladen finde da aber auch nichts. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe da Himbeeren vor den Augen. :)
Der Berry ist ein PI 3b mit so nem China 7" Display.
Läuft bei euch der Kram auch so schlecht/ wackelig?
Gruß _Tom_
A3 1.8t Allrad mitten im Umbau.

tooly
Beiträge: 1035
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#2 Beitragvon tooly » Sa Okt 09, 2021 11:14 am

was benutzt du für ein ms board. das problem mit dem verbindungsabbruch ist das der fdti chip oder was auch immer da drauf ist nicht an der usb spannung des pis hängt sondern normalerweise an zündplus wie die ms. falls das so ist auf der platine ändern. den pi legst du über einen schalter auf dauerplus. damit sollte zumindest dein reboot problem gelöst sein.

_Tom_
Beiträge: 328
Registriert: Mo Aug 27, 2007 1:09 am

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#3 Beitragvon _Tom_ » Sa Okt 09, 2021 8:42 pm

Danke für den Tipp.
Bääm :!: Na klar...das wird es sein. Der USB chip hängt am "falschen Ende" mit seiner Versorgungsspannung.
Will morgen Nachmittag in die Werkstatt und noch ein paar Sachen am Wagen machen.
Die USB Geschichte bzw das Display mache ich als erstes weiter. Bin gespannt wie ein Flitzebogen :)
A3 1.8t Allrad mitten im Umbau.

suzuki90
Beiträge: 1004
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#4 Beitragvon suzuki90 » Mo Okt 11, 2021 7:25 am

_Tom_ hat geschrieben:http://www.tunerstudio.com/index.php/pr ... 49-ecu-hub
Damit kann man mehrere TS instanzen gleichzeitig an einer MS betreiben.
Ich verstehe nicht, wie ich diese Funktion aktiviere. Ist das eine Funktion in TS? Wenn ja, kann ich sie nicht finden. Oder ist das eine Software die man irgendwo dazu installieren muss? Ich schnall nicht wie man das nutzen kann.
Kann mir jemand einen Tipp geben?
DasTS ist mit Lizenz und ich nutze eine MS3.
TS ist 3.1.06 hab auch mal die Beta 3.1.06.11 geladen finde da aber auch nichts. Kann mir jemand weiterhelfen? Ich habe da Himbeeren vor den Augen. :)


Interessant, hab ich bisher auch nicht gekannt und stehe eigentlich kurz davor, ein Display zu verbauen.

In dieserm Release Note: 2021-08-11 - Released 3.1.06.09 as beta, installer and auto update
steht: Added support for ECU Hub client in all registered editions of TS

Ist also was, was in TS zu finden sein muss...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#5 Beitragvon Wolfman11 » Fr Okt 15, 2021 10:13 am

So ein "PC mag nicht recht im Auto laufen" Problem hatte ich auch mal.
Vor allem beim Tunen im Stand war das tödlich, weil bei jedem neuen Anlassen das Ding wieder hochfahren musste oder wenn man eine Map frisch eingefahren hatte und gerade speichern wollte, natürlich Sense war.
Die ganz "simple" und pragmatische Lösung war dann nach ewig langer Fehlersuche, ein Puffer in einem kleinen Kasten. Bestehend aus einem kleinen 2 AH 12V Gel Akku, ein paar "normalen" Entstörgliedern (Spule in Reihe, Kondensator parallel). Zum Fahrzeug Plus noch eine fetten Diode. Danach war der Spuck mit dem Aussteigen vorbei.
Wenn dem Fahrzeug Netz irgendwie die Puste ausging, hat der Computer das gar nicht gemerkt, weil der Akku kurz einsprang. Im normalen Betrieb läd dann der Akku nur auf Bordspannung minus Diodenabfall auf. Was recht genau die Standby Spannung ist, dadurch halten diese kleinen Akkus ewig. So ein L-C Glied dämpft dazu böse Sachen auf der Leitung. Material bei Polin Elektronik um die 30 Euro.

_Tom_
Beiträge: 328
Registriert: Mo Aug 27, 2007 1:09 am

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#6 Beitragvon _Tom_ » Mi Okt 20, 2021 9:02 am

Das mit dem Puffer werde ich probieren. Hab nur gerade einen "Motorschaden" an meiner Fräsmaschine. Den muß ich erstmal beheben bevor ich weiter suchen kann.
Dazu muss ich sagen das meine Batterie für den ganzen Wagen nur noch aus einem 5Ah LI-ION Akku besteht.
Hatte letztens noch mal kurz geschaut da konnte ich bei laufendem Wagen gar keine Verbindung mehr herstellen.
Ich muss aber noch die USB Geschichte anschauen die Tooly empfohlen hatte.
Manchmal erschlagen einen die Projekte :roll:
A3 1.8t Allrad mitten im Umbau.

_Tom_
Beiträge: 328
Registriert: Mo Aug 27, 2007 1:09 am

Re: Dashboard frust/ TS ECU Hub?

#7 Beitragvon _Tom_ » Di Dez 28, 2021 11:25 pm

Moin,
ich hole das Thema noch mal hoch.
Der Fehler an meinem Dashboard war der Massepunkt.
Die MS hat ihre Masse am Motorblock. So wie es im Manual gepredigt wird.
Der Raspi mit dem Display sitzt im Innenraum. Direkt daneben ist die Fahrzeugbatterie verbaut. Ich habe natürlich als fauler Frickler die Dashboardmasse direkt von der Batterie abgenommen.
Wenn man jetzt ein USB Kabel von der MS in den Raspi steckt baut man eine " Masseverbindung" aus Kupfer von der Batterie zum Raspi , zur MS, zum Motorblock. Das hat dafür gesorgt das ich mir so ziemlich alles was irgendwie stört über die Masse vom USB Kabel reinziehe weil der GND am Motorblock nicht mehr allein über das Fahrzeugblech zum Minuspol der Batterie geht.
Klarer Fall!
User Error :roll:
jetzt übersteht der Raspberry sogar den Startvorgang mit Anlasser und Motorradbatterie.
Dann kann ich mir jetzt eine Öldruckanzeige über einen Analogeingang an der MS frickeln. Mal schauen wie das so wird.
A3 1.8t Allrad mitten im Umbau.


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste