www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Einzylinder ECU gesucht

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Lukas412
Beiträge: 118
Registriert: Do Jun 04, 2009 7:28 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Einzylinder ECU gesucht

#1 Beitragvon Lukas412 » Do Aug 12, 2021 10:17 am

Hallo,

für ein Ausbildungsprojekt suche ich eine ECU für einen Einzylinder Motor.

Es soll ein Einspritzventil und eine Zündspule angesteuert werden.
Als Sensoren Minimum: Drehzahleingang Kurbelwelle wäre Induktiv sehr Hilfreich und Drosselklappen Poti.

Sie muß Kaufbar sein, evtl. auch als Bausatz.
Günstig ca 100€.
Konfigurierbar am besten über Tunerstudio oder andere Oberfläche.

hat da Jemand eine Idee ob es da was gibt?

Gruß
Corrado ABF 16V G60

Teile Verkauf!

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 1030
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Einzylinder ECU gesucht

#2 Beitragvon Dominik335i » Fr Aug 13, 2021 10:44 am

Schau dich mal im Speeduino Forum um. Dort gibt es für den Zweck Eigenbauprojekte (extrem abgespeckte ECU für Minimalanforderungen).

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight (Rover 1,8l K Series NA)
232 PS @ 8.500 rpm vs. 490 kg
EFIgnition + Micro Lambda (vollsequentiell & COPs)

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Einzylinder ECU gesucht

#3 Beitragvon Wolfman11 » Fr Aug 13, 2021 1:04 pm

Für 100 Euro? Fertig? Da gibt es nur Speeduino,
https://www.ebay.de/itm/294219357991?ha ... Sw3Lhg7c~j
Dazu kommt noch ein Arduino Mega 2560 (ab 20 €).

Ich fürchte nur das Du dir das vielleicht zu simpel vorstellst. Du benötigst noch einige "unwichtige" Teile. Bei einem Einzylinder z.B. eine aktive Coil on Plug Zündspule oder Zündspule mit Leistungstreiber, einen Hall Geber, ein Impulsgeberrad, Hochdruckbenzinpumpe, Benzindruckregler, Benzinfilter, Tank, Relais und Einspritzventil, Kabel, Stecker, Schläuche und Schellen.
Irgendwoher muss auch der 12V Strom kommen.
Optional Mapsensor oder Drosselklappensensor, beides geht auch, Temperaturgeber für Ansaugluft und Motor, Leerlaufregelventil und Nockenwellensensor.
Jedes Teil braucht 2-3 Kabel um zu funktionieren...

Das ganze darfst Du dann selber verkabeln. Ein Fehler, weil wie immer, Anleitung nicht gelesen und "erst mal so probiert" und der Speeduino ist hin.
Es gibt unzählige Möglichkeiten nur ein einziges Kabel falsch zu machen, was dann nicht funktioniert, aber nur eine einzige richtige Kombination.
Ach ja, löten muss man auch können, sauber und haltbar.

Wenn Du das Ding auch zum Laufen bekommen willst, brauchst Du eine Breitbandlambdasonde mit Controller. Jemand der so was kann würde vielleicht auch mit einer Sprungsonde auskommen, aber Du scheinst nicht wirklich mehr als grobe Ahnungen zu haben.

Am Ende wirst Du, wenn Du super clever und preiswert einkaufst, bei mindestens 300 Euro für das ganze System landen. Dazu muss man aber ganz genau wissen was man braucht und wo es günstig zu bekommen ist.

Mein Tipp, lies das Speduino Manual mindestens 3x komplett und entscheide dann ob Du Dir das immer noch zu traust.
Jede Menge KF-Zettler mit viel Erfahrung scheitern an so etwas, weil Elektrik, Elektronik und Mechanik, plus parametrieren der Anlage, doch schon etwas Mühe, viel lesen und sehr viel Lernen erfordert. Lesen und lernen vor allem.
Nicht nur "mal eben zusammen basteln" wie viele, die das noch nie gemacht haben, immer großkotzig meinen.

Viel Erfolg!

PS frei nach Otto: du hast keine Chance, nutze sie!

tooly
Beiträge: 1034
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Einzylinder ECU gesucht

#4 Beitragvon tooly » Fr Aug 13, 2021 7:28 pm

100 euro mit anbaukram? das wird nix ohne zu schnorren. selbst wenn es nur um das steuergerät geht dann klappt das nur wenn du die platine selber baust und bestückst.

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Einzylinder ECU gesucht

#5 Beitragvon Wolfman11 » So Aug 15, 2021 11:53 pm

Gibt es übrigens genau für so was, für Rasenmäher, Schneefräsen, Schneemobile und fliegende Bomben mit hoher Reichweite für gering bemittelte Terroristen und Milizen. Die sind in der Regel so ungebildet, das sie mit Choke und ähnlichen Einstellungen überfordert sind und nie eine Drone im Marktplatz zum explodieren bekommen würden. Dazu fliegen die mit Einspritzung auch 25% weiter mit der selben Tankfüllung. Da musste die Industrie reagieren und hat diese 3 Euro Motorsteuerungen entwickelt. Hier für 1-Zylinder, gibt es aber auch für 2:

https://www.arrow.de/reference-designs/ ... 5ada5bf3d3

Das ganze braucht außer einer Platine mit ein paar Teilen nur noch Drosselklappenstellung, Temperaturen, Lambda Sonde, Benzinpumpe, Einspritzventil, Zündspule und OT-Sensor. Schon bist Du fertig.

PS wenn Du bei NXP Semiconductors ganz nett fragst, bekommst Du so ein IC mit einer fertigen Platine auch geschenkt. Die unterstützen Bildungseinrichtungen mit sogenannten Coupons, wo Du dann umsonst bestellen darfst. Auf Deutsch und Englisch anfragen ist immer gut.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2341
Alter: 101
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Einzylinder ECU gesucht

#6 Beitragvon Alfagta » Mo Aug 16, 2021 8:03 am

Wolfman11 hat geschrieben:Gibt es übrigens genau für so was, für Rasenmäher, Schneefräsen, Schneemobile und fliegende Bomben mit hoher Reichweite für gering bemittelte Terroristen und Milizen. Die sind in der Regel so ungebildet, das sie mit Choke und ähnlichen Einstellungen überfordert sind und nie eine Drone im Marktplatz zum explodieren bekommen würden. Dazu fliegen die mit Einspritzung auch 25% weiter mit der selben Tankfüllung. Da musste die Industrie reagieren und hat diese 3 Euro Motorsteuerungen entwickelt. Hier für 1-Zylinder, gibt es aber auch für 2:

https://www.arrow.de/reference-designs/ ... 5ada5bf3d3

Das ganze braucht außer einer Platine mit ein paar Teilen nur noch Drosselklappenstellung, Temperaturen, Lambda Sonde, Benzinpumpe, Einspritzventil, Zündspule und OT-Sensor. Schon bist Du fertig.

PS wenn Du bei NXP Semiconductors ganz nett fragst, bekommst Du so ein IC mit einer fertigen Platine auch geschenkt. Die unterstützen Bildungseinrichtungen mit sogenannten Coupons, wo Du dann umsonst bestellen darfst. Auf Deutsch und Englisch anfragen ist immer gut.


Dann brauchst noch einen Microcontroller, diese platine kann von sich aus nichts außer Treiber ansteuern...
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Einzylinder ECU gesucht

#7 Beitragvon Wolfman11 » Mo Aug 16, 2021 9:03 pm

Die Evaluation Platine hat natürlich keinen Zündtreiber, hat man ja "heute" in der Spule. Der Rest sollte aber da sein. Was echt krank ist, der 1000 Stück Preis bei 3 $...
Eine fertige 2-Zylinder Steuerung, produziert in China für unter 20 €.

#OT an: Wir Deutschen glauben ja, der Verbrenner wäre am Ende, was natürlich völliger Quatsch ist, global gesehen. Wobei ich eine Motronic für kleine Motoren grundsätzlich extrem wichtig finde. Da die grüne Idee, über das Verbot von Verbrennern und den politischen Zwang zum unbezahlbaren E-Fahrzeugen, Mobilität für die Mehrheit ab zu schaffen, nur in Deutschland durchgesetzt wird, wird der Rest der Welt nach wie vor kleine Benziner benutzen und mobil bleiben. Die sind mit Vergasern schlicht weg katastrophal. Durch solche Einspritzungen wird zumindest der Schadstoffausstoß dieser Motoren über die Laufzeit minimiert. Weltweit fahren 90% aller älteren Vergaserfahrzeuge mit verstellter Gemischaufbereitung, weil kein Indonesier, Inder, Taliban oder Chinese sich darüber einen Kopf macht.

So ein Lambda geregeltes System bezahlt sich über den niedrigen Spritverbrauch von selbst, der einzige Grund warum diese Milliarden Menschen ein umweltfreundliches Produkt kaufen würden. Wir Deutschen Spinner wollen der Welt ja einreden das "Umweltschutz eben kostet". Da lacht der ganze Globus drüber. Erzähl mal Menschen die nicht mal genug zu essen haben, das sie mehr ausgeben sollen um den Planeten, vielleicht, in 40 Jahren zu retten. OT off.#


Two fuel injector drivers - typically 1.3 A
Two ignition IGBT or general-purpose gate predrivers
Relay 1 driver, typically 2.0 A, can be used for fuel pump control
Relay 2 driver, typically 1.0 A, can be used as power relay control
Lamp driver, typically 1.0 A can also be used to drive an LED

5-36 Volt ist auch interessant.
Man könnte auf die Idee kommen 2 davon für eine 4-Zylinder Steuerung zu verwenden, oder das ganze als Mono/Duo Motronic zu missbrauchen. Ein VW Käfer wird mit so etwas sicher besser laufen als mit jedem teuren 1-fach Vergaser.
Das Ding ist nichts anderes als ein industriell optimierter Speeduino.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2341
Alter: 101
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Einzylinder ECU gesucht

#8 Beitragvon Alfagta » Di Aug 17, 2021 10:59 am

Das Ding alleine macht gar nix da ist nicht mal ein Microcontroller somt keine Programm was somit nich mal den kleinsten Rasenmäher steuern könnte...aber egal :D
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Einzylinder ECU gesucht

#9 Beitragvon Wolfman11 » Di Aug 17, 2021 2:25 pm

Ich glaube wir reden über zwei verschiedene Sachen. Ich meine das Board.
Der Microcontroller in dem winzigen Baustein macht alleine natürlich nichts, er braucht ein Shield, genau wie Speeduino. Dann schaltet er aber Einspritzventile und Relais direkt, ohne externe Treiber. Leistungstreiber für die Zündung will man natürlich nicht direkt da drin haben, das geht extern.
Das Shield ist die Platine die der Hersteller zum "Ausprobieren" anbietet, damit man die nicht erst selber entwickeln muss, was zu viel kosten würde, für einen Konzepttest.
Der Microcontroller wird über eine Art graphisches Parametrierungsprogramm gesteuert, wo Du Funktionsblöcke zusammen stellst und dann das kompilierte Programm in den Controller schiebst. Kannst du Dir umsonst runter laden. Für Abstimmarbeiten deutlich weniger mächtig als TunerStudio... ohne Prüfstand stimmt man da (noch) nicht viel ab.
Am Ende kommt dann eine simple, Lambda ergänzte Alpha-N Steuerung bei raus und der Mäher mäht.

Der Preis muss natürlich mit Vergasern konkurieren, darum Spott billig. Das die Megasquirt, aufgebaut aus großen, diskreten Bauklötzen, ein Dinosaurier ist, deren Funktionen heute auf einen Daumennagel passen, sollte ja wohl allen klar sein.

PS Du hast natürlich Recht, auf der Platine fehlt der Microcontroller. Ich habe nur das Datenblatt gelesen und natürlich gedacht das sie auf der Platine das dort vorgestellte System aufgebaut hätten. Trotzdem ist in dem kleinen Ding eine Menge Kram drin...

tooly
Beiträge: 1034
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Einzylinder ECU gesucht

#10 Beitragvon tooly » Mi Aug 18, 2021 7:43 pm

an den MC33813 kommt man halt sehr schlecht ran. hatte mal angefangen damit was zu machen aber dann wieder eingestampft.

Wolfman11
Beiträge: 103
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Einzylinder ECU gesucht

#11 Beitragvon Wolfman11 » Mi Aug 18, 2021 11:20 pm

250 Stück legt man sich auch nicht zum Basteln hin... bei 1000 wird der Preis interessant.

Ist auch nur für Sprungsonden, eben eher low cost.

tooly
Beiträge: 1034
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Einzylinder ECU gesucht

#12 Beitragvon tooly » Mi Okt 20, 2021 3:46 pm

was auch günstig ist ist ein vorhandenes steuergerät zu hacken. hab ich schon mit verschiedenen steuergeräten gemacht. hier mal eins davon.
https://speeduino.com/forum/viewtopic.php?f=16&t=283
ein oszilloskop wäre von vorteil. :mrgreen:

Daniel26
Beiträge: 145
Registriert: Mi Sep 05, 2012 3:02 pm

Re: Einzylinder ECU gesucht

#13 Beitragvon Daniel26 » Mi Okt 20, 2021 3:47 pm

Da brauchts schon mehr als nen Oszi. Ohne Erfahrung ind Hardwareentwicklung....vergiss es.

tooly
Beiträge: 1034
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Einzylinder ECU gesucht

#14 Beitragvon tooly » Mo Nov 15, 2021 9:28 pm

Haste was gefunden?


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste