Regelung/Steuerung

Aus megasquirt.de
Wechseln zu: Navigation, Suche

Unterschied Regelung (closed loop) und Steuerung (open loop)[Bearbeiten]

Im englischen steht control für Regelung und Steuerung, daher begegnen einem im Megasquirt Handbuch immer wieder die Worte "closed loop" und "open loop". Bei einer Steuerung spricht man dann von einer "open loop control" und bei einer Regelung von einer "closed loop control". Was aber genau ist nun der Unterschied einer Steuerung und einer Regelung, bzw. was macht eine Steuerung und eine Regelung im Bezug auf die Megasquirt genau?

Steuerung (open loop control)[Bearbeiten]

Eine Steuerung bei Megasquirt kann z.B. eine Ansteuerung eines Leerlaufventils sein, oder die Taktung der Einspritzventile anhand fester Werte (VE Table). Bei der Ansteuerung eines Leerlaufventils definiert man nur, wie weit die Stellung aufgeht. Bei einer Pulsweitenmodulation also z.B. die Pulsweite. Bei einer einfachen Steuerung erfolgt jedoch keine Korrektur über andere Eingangsparameter, daher um z.B. eine bestimmte Drehzahl im Leerlauf zu erreichen muss grob bestimmt werden wie weit das Ventil offen stehen muss. Veränderungen in den Betriebsparametern (schwankende Temperatur etc.) verändern jedoch die Rahmenbedingungen, so dass die Drehzahl im Leerlauf bei kaltem Motor event. stimmt, aber später in anderen Betriebszuständen nicht. Ganz deutlich kann dies bemerkt werden, wenn sich die Last des Motors ändert. Durch zuschalten von Verbrauchern (Licht, Radio etc.) wird die Lichtmaschine stärker belastet, der Motor benötigt mehr Kraft und muss entsprechend mehr Kraftstoff aufwenden und natürlich benötigt er dafür auch mehr Luft. Eine Steuerung nimmt jedoch keine Rücksicht auf solche sich ändernden Parameter, so dass man mit einer Steuerungen nur grob eine gewünschte Einstellung erreicht.

Regelung (closed loop control)[Bearbeiten]

Für gewisse Ansteuerungen kann man bei der Megasquirt eine Regelung einsetzen, diese überwacht bestimmte Parameter und Steuert dann entsprechend die Funktion um den gewünschten Zustand zu erreichen. Bei einer Leerlaufregelung über ein Ventil würde man statt einer festen Stellgröße für das Ventil die gewünschte Drehzahl eingeben, die Regelung der Megasquirt steuert nun das Ventil so an dass das Ziel erreicht wird. Sich ändernde Parameter werden abgefangen, die Drehzahl bleibt Konstant. Bei der Steuerung der Einspritzventile würde eine Regelung dadurch erfolgen, dass man ein Ziel Lambda angibt welcher von der Lambdasonde überwacht wird.