www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

Nachricht
Autor
Ram99
Beiträge: 11
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#1 Beitragvon Ram99 » Mo Sep 30, 2019 12:53 pm

Hallo,

ich fahre seit vielen Jahren einen Volvo Amazon (Bj.67) mit einem B20B (2.0L Reihe 4 Zylinder) und zwei HIF6 Vergasern. Da ich gerne tiefer in das Thema Einspritzanlage eintauchen möchte, habe ich schon vor längerer Zeit angefangen selbst mit einem Atmel ATMega 32 Controller Sensoren einzulesen. Im Grunde habe ich einen MAP und MAF Sensor an den Motor gebastelt, eine Bosch LSU 4.9 ins Hosenrohr geschweißt und mit dem „http://www.breitband-lambda.de” Controller den 0-5V Ausgang in meinen Controller eingelesen. Zusätzlich habe ich über eine kleine Schaltung das KL1 Unterbrechersignal für die Drehzahlerfassung eingelesen. Den Motor-Temp. Geber habe ich auch noch angezapft. Alle Werte zeige ich über ein 4X20 Display an und kann diese noch mit dem Notebook via USB in Graphen mitloggen. Programmiert habe ich den Controller mit C im Atmel-Studio.
Der Gedanke war ursprünglich selbst ein Motorsteuergerät zu entwerfen. Inzwischen habe ich aber eingesehen das der Aufwand enorm ist und ich es zeitlich nicht schaffe. Die Sensoren konnte ich alle stabil einlesen aber es gehört halt etwas mehr dazu.
Ich habe mich jedenfalls entschieden auf ein fertiges Steuergerät umzusteigen. Der Support und vorhandene Erfahrung im Netz benötige ich, wenn ich denn irgendwann mal fertig sein möchte. Am Anfang möchte ich erstmal nur die Benzineinspritzung realisieren. Das Steuergerät sollte allerdings auch die Option bieten später die Zündung zu übernehmen.
Ich habe einen elektronischen 123 Zündverteiler verbaut. Da es meinen Motor später auch mit der D-Jetronic gab besitzt der Verteiler 2 Impulsauslöser-Kontakten mit welchen jeweils die zwei EV-Paare getriggert werden.

So, hier nun endlich meine Fragen:
- Ist eine Konfiguration mit MAP Sensor, DKS (Drosselklappen Sensor), Motortemp., Lufttemp., Drehzahlerfassung über Zündspule KL1 und Bosch LSU 4.9 ausreichend. Einspritztrigger sind die zwei Impulskontakte vom Verteiler.
- Wäre eine Konfig mit Heißfilm MAF Sensor besser. Könnte ich dafür auf andere Sensoren verzichten?
- Welches Steuergerät könnt Ihr mir empfehlen? Das Steuergerät kdFI V1.4 fand ich erstmal ansprechend oder ist das überdimensioniert?
- Einen Leerlaufsteller für die Zusatzluft müsse ich wohl auch noch einbauen oder?
- Benötige ich bei der Benzinpumpe und Druckregler auch eine Rückleitung in Tank wegen Dampfblasen oder so?

Das größte Problem liegt noch darin mir eine passende Ansaugbrücke mit Einspritzventilen und DK zu bauen. Wahrscheinlich wird es die vom B20 Motor mit der D-Jetronic. Die Brücke hat eine Drosselklappe mit Poti und passt mechanisch auf meinen Kopf. Ich muss nur irgendwie 4 Einspritzdüsen reinbekommen da beim D-Jetronic Motor die Ventile im Kopf montiert waren. Ich habe aber noch einen Kopf ohne die EV. Das ist jedenfalls mein größtes Hindernis momentan. Gibt es irgendwo Universaldüsen mit Aluhalter zum aufschweißen auf Brücken?

Grüße

Thomas

P.s. Im Anhang zwei Bildchen von meiner SelfMade Steuerung 

1.jpg
(331.8 KiB) Noch nie heruntergeladen

2.jpg
(208.61 KiB) Noch nie heruntergeladen

tooly
Beiträge: 1004
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#2 Beitragvon tooly » Mo Sep 30, 2019 2:02 pm

wenn du was selber bauen möchtest schau dich mal im rusefi- oder speeduinoforum um.
du könntest zb jenvey heritage klappenteile verbauen.
oder du baust dir adapter für die d-jetronic düsen. in etwa so https://www.sg-turbotechnik.de/astra-g/ ... it-adapter
es gibt von bosch eine einbauvorschrift mit bemassung. http://www.bosch-motorsport.de/content/ ... =49239691/
einen benzinrücklauf brauchst du.
Zuletzt geändert von tooly am Mo Sep 30, 2019 2:41 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Ram99
Beiträge: 11
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#3 Beitragvon Ram99 » Mo Sep 30, 2019 2:38 pm

tooly hat geschrieben:wenn du was selber bauen möchtest schau dich mal im rusefi- oder speeduinoforum um.
du könntest zb jenvey heritage klappenteile verbauen.
einen benzinrücklauf brauchst du.
die alubüchsen müsstest du wahrscheinlich selber machen.
es gibt von bosch eine einbauvorschrift mit bemassung.


Wow, die Jenvey Heritage Klappenteile wären perfekt da es dafür auch passende Brücken für meinen Kopf gibt.
Nur der Preis ist für mein Vorhaben heftig. 1600.- für die zwei Klappen + 400.- für die zwei Brücken. Über den Tip
habe ich aber z.B. auch 45IDA Throttle Bodies gefunden welche deutlich günstiger sind und wohl auch auf die Weber
Brücken passen. Da muss ich mich mal noch schlau machen.

tooly
Beiträge: 1004
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#4 Beitragvon tooly » Mo Sep 30, 2019 2:45 pm

hab noch links hinzugefügt

Ram99
Beiträge: 11
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#5 Beitragvon Ram99 » Di Okt 01, 2019 1:55 pm

Ich habe mir jetzt ein paar Infos mit dem Speeduino durchgelesen und finde diesen auch sehr interessant.
Liege ich richtig das man den Speeduino genau wie die kdFI mit dem TunerStudio konfiguriert?

Bei dem Speeduino konnte ich jetzt nur nichts über einen PWM Ausgang für den Leerlaufsteller finden oder
wird das Kaltstartverhalten irgendwie anders gelöst?

Ram99
Beiträge: 11
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#6 Beitragvon Ram99 » Di Okt 01, 2019 6:04 pm

Ram99 hat geschrieben:Ich habe mir jetzt ein paar Infos mit dem Speeduino durchgelesen und finde diesen auch sehr interessant.
Liege ich richtig das man den Speeduino genau wie die kdFI mit dem TunerStudio konfiguriert?

Bei dem Speeduino konnte ich jetzt nur nichts über einen PWM Ausgang für den Leerlaufsteller finden oder
wird das Kaltstartverhalten irgendwie anders gelöst?



Okay, die Infos habe ich eben noch gefunden. Der Speeduino unterstützt drei Arten von Idle Valves: On/Off, PWM und StepMotor. Konfig komplett über TunerStudio.

Daniel26
Beiträge: 126
Registriert: Mi Sep 05, 2012 3:02 pm

Re: Vergasermotor auf Einspritzer umbauen

#7 Beitragvon Daniel26 » Mi Okt 02, 2019 9:05 am

Auch der Rusefi kannst du über das Tunerstudio programmieren.


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste