www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

ADC6 schlägt auf ADC7 durch

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

ADC6 schlägt auf ADC7 durch

#1 Beitragvon squenz » Fr Jun 14, 2019 10:15 am

Hallo in die Runde,

ich hab gestern einen 150PSI Drucksensor an den ADC6 der Microsquirt V3 angebunden. Alles hat prächtig funktioniert, bis ich gesehen habe, dass beim simulieren von Druck mittels Kompressor ab einem bestimmten Druck plötzlich die Klopfregelung anspringt.
Im Augenblick ist das Equipment aber nicht an ADC7 (Knock In) angeschlossen. Im Datenlog lässt sich nachvollziehen, dass ADC6 auf ADC7 durchschlägt. Simuliere ich einen Druckanstieg, steigt das Knock Input Level mit, obwohl dort im Augenblick nichts angeschlossen ist.

Ich habe dann zum Test das KS4 wieder an ADC7 angeschlossen und alles läuft wie es soll. Kein Durchschlagen, Druck und Knocklevel laufen völlig unabhängig voneinander.

Ich kann den Effekt sicherlich umgehen indem ich die Klopfregelung deaktiviere wenn nichts angeschlossen ist, ein Bekannter aber meinte dass es ein Fehler auf dem Board sein könnte.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Ist das ein "Designfehler", dass Eingänge nicht auf Masse geschaltet werden wenn sie nicht benutzt werden? Könnte eine Beschädigung auf dem Board vorliegen?

Vielen Dank für euren Input!

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2134
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: ADC6 schlägt auf ADC7 durch

#2 Beitragvon Alfagta » Fr Jun 14, 2019 1:01 pm

Das ist ganz normal wenn der adc offen also floating ist, leg den knock in auf gnd bzw 5v je nach dem was knock ist oder nicht.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: ADC6 schlägt auf ADC7 durch

#3 Beitragvon squenz » Sa Jun 15, 2019 1:21 pm

Danke @Alfagta!

Hab ADC7 geerdet und jetzt ist ruhe auf ADC6.

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

azmartin
Beiträge: 218
Alter: 39
Registriert: Mi Sep 17, 2014 11:50 am
Wohnort: 64342 Seeheim-Jugenheim

Re: ADC6 schlägt auf ADC7 durch

#4 Beitragvon azmartin » Sa Jun 15, 2019 1:48 pm

Das fast gleiche Thema hattest du doch kürzlich schonmal mit dem TPS Pin vom Wankel von deinem Kumpel ;-)
Erprobungsfahrzeug: Polo 86c Coupe 1.3 8V ITB
Wiechmann Rennsport - wire.racing
Vertrieb, Beratung, Abstimmung von und mit MS2 / MS3 Steuergeräten

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: ADC6 schlägt auf ADC7 durch

#5 Beitragvon squenz » Sa Jun 15, 2019 3:15 pm

azmartin hat geschrieben:Das fast gleiche Thema hattest du doch kürzlich schonmal mit dem TPS Pin vom Wankel von deinem Kumpel ;-)


Das stimmt und im Manual ist ja tatsächlich auch vermerkt dass man den TPS Input Pin auf Masse legen soll wenn unbenutzt. Für die ADC6/ADC7 steht das so nicht direkt im Manual. Aber Du hast recht, da hätte ich in dem Zusammenhang auch selber drauf kommen können :roll:
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste