www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

V3 Platinenumbau auf MS2

Nachricht
Autor
carlo
Beiträge: 11
Registriert: Sa Okt 01, 2016 10:24 pm

V3 Platinenumbau auf MS2

#1 Beitragvon carlo » Fr Mai 03, 2019 10:07 pm

hallo an die Selbstlöter,
ich möchte meine MS1Extra auf V3 board zur MS2 mit vollsequentieller Einspritzung für einen Vierzylinder Motor umbauen. Dazu gibt es ja die beiden Möglichkeiten der Verwendung der Zusatzplatine von Jean Bélanger oder aber der Installation von zwei zusätzlichen Düsentreibern plus Infrastuktur im Protofeld.
Ich gehe davon aus, dass schon einige Leute den Umbau erfolgreich gemacht haben. Leider habe ich Details im Forum noch nicht lesen können.
Bei zweiter Möglichkeit ergeben sich ja Fragen wie z.B. Müssen die Treiber auf die Kühlschiene oder können sie bei Belastung von nur einer Düse auch im Protofeld installiert werden.
Ich freue mich über konstruktive Beiträge.
Carlo

carlo
Beiträge: 11
Registriert: Sa Okt 01, 2016 10:24 pm

Re: V3 Platinenumbau auf MS2

#2 Beitragvon carlo » Mi Mai 15, 2019 9:43 pm

hallo,
hat wirklich noch Keiner in diesem Forum den Umbau gemacht?
Oder war meine Anfrage zu trivial?
Ich finde schon, dass in der MS2 Hardware Beschreibung 3-4 der Umbau nicht sonderlich informativ beschrieben wird.
Kann z.B. die MS2 Prozessorplatine die beiden zusätzlichen Treiber direkt ansteuern oder braucht man hier auch die Peripherie der V3 Platine mit zusätzlichem Transistor und Widerstand bei Verwendung von hochohmigen Düsen?
Fragen über Fragen.
Ich habe übrigens eine voll bestückte V3 Platine.
Vielleicht gibt ja doch jemand seine Erfahrung preis.
Carlo

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2126
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: V3 Platinenumbau auf MS2

#3 Beitragvon Alfagta » Do Mai 16, 2019 7:14 am

Hallo,

Du musst dazu nur den Schaltkreis der bereits vorhandenen 2 treiber duplizieren.
Ich würde die Widerstände die auf der Küklschine sind entfernen, statt den widerständen dirwkteine Brücke einlöten. An die 2 Plätze gibts dann die 2 zusätzlichen Düsentreiber.

Umrüstung MS1 auf MS2 ist evenso einfach.

Sollte kein Problem sein....
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

tooly
Beiträge: 994
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: V3 Platinenumbau auf MS2

#4 Beitragvon tooly » Do Mai 16, 2019 2:21 pm

Hier fährt doch kaum einer eine v3 Platine. Wer will schon einen Kosmos Kasten im Auto? Schau dir einfach den Schaltplan an und ersetz die nicht benötigten Transistoren zb. Die für niederohmige düsen.

carlo
Beiträge: 11
Registriert: Sa Okt 01, 2016 10:24 pm

Re: V3 Platinenumbau auf MS2

#5 Beitragvon carlo » Do Mai 16, 2019 9:41 pm

hallo
danke für die Antworten.
Meine Frage bezog sich eher auf die praktische Anordnung der zusätzlich erforderlichen Bauteile. Schließlich möchte ich meinen sorgsam zusammengelöteten und bisher gut funktionierenden "Kosmosbaukasten" nicht durch unnötige Umlötereien verunstalten.
Es leuchtet mir z.B. auch nicht ein die Ansteuerung der Düsentreiber zu duplizieren, wenn das Board von Bélanger für die Düsen nur aus Widerständen und je einem Treiber besteht und direkt vom MS2 Board angesteuert wird.
Oder habe ich da was nicht richtig verstanden?
Carlo

tooly
Beiträge: 994
Registriert: Do Aug 23, 2007 11:09 am
Wohnort: Hamburg

Re: V3 Platinenumbau auf MS2

#6 Beitragvon tooly » Sa Mai 18, 2019 7:58 pm



Zurück zu „Zusammenbau“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron