www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Einspritzdüse wasserfest

Nachricht
Autor
Jack-Lee
Beiträge: 672
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Einspritzdüse wasserfest

#16 Beitragvon Jack-Lee » Mo Aug 06, 2018 1:11 pm

Die ev 14 die ich probiert habe sind mehre Tage mit Wasser Ethanol gelaufen, lagen dann 6Monate und wurden dann nochmal damit geprüft. Kein Unterschied feststellbar. Scheint also zu halten. Zumal die Düsen mit 25-40 Euro das Stück bezahlbar sind, falls sie nach x Jahren mal ausfallen

suzuki90
Beiträge: 839
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Einspritzdüse wasserfest

#17 Beitragvon suzuki90 » Mo Aug 06, 2018 7:30 pm

Wo kauft man die am besten?
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Acki
Beiträge: 2636
Alter: 34
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: Hessen/Lausitz

Re: Einspritzdüse wasserfest

#18 Beitragvon Acki » Di Aug 07, 2018 9:38 am

Also vor nem Winter würde ich das Wasser raus tun aber sonst hab ich da noch nix gehört...

Schau halt bei bmw in den ETKA - vielleicht kostet die Düse ja nix.
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

suzuki90
Beiträge: 839
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Einspritzdüse wasserfest

#19 Beitragvon suzuki90 » Di Aug 07, 2018 3:28 pm

Ja das ist schon klar. Wird im Winter eh nicht gefahren.

Das vom BMW ist halt ein Injektor für Direkteinspritzung. Konzipiert um eine Kraftstoff-Wasser Emulsion mit hohem Druck einzuspritzen.
Denke nicht, dass der gut funktioniert für meine Saugrohr Einspritzung...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Acki
Beiträge: 2636
Alter: 34
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: Hessen/Lausitz

Re: Einspritzdüse wasserfest

#20 Beitragvon Acki » Di Aug 07, 2018 10:57 pm

Kann halt nur rosten wenn Luft rankommt :mrgreen: :roll:
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

MK
Beiträge: 582
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Einspritzdüse wasserfest

#21 Beitragvon MK » Do Aug 09, 2018 8:58 pm

Die 2T Kollegen machen das in den Auspuff um das Abgas zu kühlen.
Es ändert sich damit die Schallgeschwindigkeit und somit die akustische Länge des Auspuffs. Effekt: Resonanzdrehzahl sinkt = mit Wasser mehr Leistung untenrum, ohne Wasser wie gehabt bei höherer Drehzahl = insgesamt breiteres Drehzahlband.

http://www.saltmine.org.uk/randy/h2o-injection.html

Ich hatte es mal für meine Kartbahn-Möhre versucht, aber schnell wieder rausgeworfen weil die Pumpe recht viel Strom brauche. Zuviel für eine total-loss Zündung, die komplett auf die Batterie angewiesen ist.
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Acki
Beiträge: 2636
Alter: 34
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: Hessen/Lausitz

Re: Einspritzdüse wasserfest

#22 Beitragvon Acki » Di Aug 14, 2018 8:22 am

suzuki90 hat geschrieben:Das vom BMW ist halt ein Injektor für Direkteinspritzung. Konzipiert um eine Kraftstoff-Wasser Emulsion mit hohem Druck einzuspritzen.
Denke nicht, dass der gut funktioniert für meine Saugrohr Einspritzung...


Die spritzen das Wasser direkt ein? Hätte ja jetzt gesagt im Saugrohr ist es effektiver. Muss ich mir den MTZ Artikel wohl mal durch lesen.
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

Jack-Lee
Beiträge: 672
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Einspritzdüse wasserfest

#23 Beitragvon Jack-Lee » Mo Aug 27, 2018 9:50 am

Nicht unbedingt...

https://www.springerprofessional.de/gem ... h/10643468

Bosch meinte die haben auch mal Düsen für Saugrohreinspritzung für BMW gemacht. Gibts aber leider nicht mehr einzeln zu beziehen. (Hatte denen mal ne Mail geschrieben dazu)

suzuki90
Beiträge: 839
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Einspritzdüse wasserfest

#24 Beitragvon suzuki90 » Do Aug 30, 2018 9:29 am

Aus dem Artikel:

Bosch setzt bei der Wassereinspritzung auf eine Saugrohreinspritzung, da diese deutliche, technische Vorteile habe und weniger koste. Dadurch sei dieses Konzept für eine Großserienproduktion und viele Fahrzeugsegmente geeigneter.

Ich finde auch Saugrohr sinnvoller.
Die ganzen Serienprojekte die in den nächsten Jahren kommen sind auch auf Saugrohreinspritzung gebaut. Beim Benziner.
Der Diesel nutzt wenn dann die Direkteinspritzung. Aber das interessiert mich nicht so stark...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection


Zurück zu „Sensoren / Aktoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste