www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Tuning für Abgasuntersuchung

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 834
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Tuning für Abgasuntersuchung

#1 Beitragvon Dominik335i » Di Jul 10, 2018 3:31 pm

Hallo zusammen,

kurze Frage: Welche Einstellungen beeinflussen denn die Emissionen, die bei einer AU gemessen werden (HC, CO) positiv? Ich dachte an folgendes:

- 5-10° spätere Zündung (5° im Leerlauf, bei erhöhter LL-Drehzahl dann 10°)
- Lambda am mageren Grenzwert (1,03) --> Bessere Konvertierungsrate für HC und CO als bei stöchiometrisch
- Ggf. bei der PID EGO etwas mehr "Ignition Steps" für weniger zappelige Regelung bei der quasi statischen Abgasmessung? Habe aktuell nur 3 Steps, vielleicht Richtung 20-30 gehen?

Was haltet ihr davon? Sonst noch Stellschrauben?

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste