www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#1 Beitragvon Frosty » Di Jun 26, 2018 10:57 am

Guten Morgen zusammen,

kurz zu mir, da es mein erster Beitrag hier im Forum ist: Georg, 34 Jahre, keine Ahnung von Megasquirt.
Ich fahre einen 200SX, S14a mit einem SR20DET, 2.0t und einer Megasquirt 2 mit Jperf 4-Channel Ignition/Injection Driver und Peak&Hold Injector Driver Board.

Das ganze wurde mir 2014 von einem damals befreundeten Nissan Meister eingebaut. Jedoch ist dieser nun nicht mehr greifbar und ich habe meinen Wagen in desolatem Zustand bezüglich MS2 und Kabelbaum Anfang des Jahres abgeholt. Stück für Stück arbeite ich mich rein in das Thema Megasquirt, habe das TunerStudio und den MLV angeschafft und auch schon fleißig gelesen.

Nun zu meinem Problem:
Der Wagen lief mit dem Setup bereits einwandfrei (2014/15) und nach 2 Jahren Standzeit und einer Motorrevision habe ich den Wagen abgeholt ohne noch einmal Rücksprache mit der Werkstatt halten zu können (da nicht mehr existent). Das Mapping war zu dem Zeitpunkt noch nicht ganz abgeschlossen, jedoch bis 0.5 Bar Ladedruck ist er save.

Wenn ich hochdrehe erhalte ich nun einen Fehler 2, missing tooth at wrong time, immer bei ca. 6.200 bis 6.400 rpm.

Um diesen Fehler zu beheben habe ich bereits folgende Maßnahmen ergriffen:

Masseprobleme:
Massepunkte gereinigt und neu angeschlossen
Massebänder verlegt, Batterie - Karosse, Kopf - Karosse, Block - Karosse


Generator Problem:
Alle Anschlüsse checken
Kondensator als Puffer eingebaut
Generator getauscht


Zündspulen:
Ohne Last hochdrehen, wenns ohne Problem geht Indiz für Zündspule - fällt auf 0 rpm
Zündkerzen tauschen


CAS & Kabelbaum:
Schirmung gemessen
Steuergerät Masse neu
Kondensator in Stromzufuhr der MS setzen (wird heute Abend eingelötet)
Leitungen messen
Masse für CAS neu setzen

MS2 Setup:
Filter ausgeschalten


Nissan hat einen optischen Sensor Cam eingebaut, welcher entsprechend der Anleitung diy verkabelt wurde und mit einem Pullup versehen ist.
Triggerdisk hat 24 Zähne mit einem missing tooth.

Bildschirmfoto 2018-06-11 um 13.40.32.png
Bildschirmfoto 2018-06-11 um 13.40.32.png (53.96 KiB) 1446 mal betrachtet

Bildschirmfoto 2018-06-11 um 13.35.45.png
Bildschirmfoto 2018-06-11 um 13.35.45.png (63 KiB) 1467 mal betrachtet

Foto 09.05.18, 17 38 28.jpg
Foto 09.05.18, 17 38 28.jpg (333.86 KiB) 1467 mal betrachtet

Foto 09.05.18, 17 38 20.jpg
Foto 09.05.18, 17 38 20.jpg (292.81 KiB) 1467 mal betrachtet


Über eure Hilfe freue ich mich sehr!
Viele Grüße, Georg
Zuletzt geändert von Frosty am Di Jul 03, 2018 7:40 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#2 Beitragvon Frosty » Sa Jun 30, 2018 8:36 am

Anbei habe ich nun noch den Tooth Logger, eine Log und meine Projektdatei angehängt:
Bildschirmfoto 2018-06-30 um 08.15.31.png
Bildschirmfoto 2018-06-30 um 08.15.31.png (15.73 KiB) 1409 mal betrachtet

2018-06-29_22-53-08.msl.zip
(705.48 KiB) 19-mal heruntergeladen

CurrentTune.msq.zip
(13.95 KiB) 16-mal heruntergeladen


Dazu habe ich noch folgende Dinge verändert, ohne Erfolg:

Masseprobleme:
Massepunkte gereinigt und neu angeschlossen
Massebänder verlegt, Batterie - Karosse, Kopf - Karosse, Block - Karosse


Generator Problem:
Alle Anschlüsse checken
Kondensator als Puffer eingebaut
Generator getauscht


Zündspulen:
Ohne Last hochdrehen, wenns ohne Problem geht Indiz für Zündspule - fällt auf 0 rpm
Zündkerzen tauschen


CAS & Kabelbaum:
Schirmung gemessen
Steuergerät Masse neu
Leitungen messen
Masse für CAS neu setzen


MS2 Setup:
Filter ausgeschalten
Filterkurve neu einstellen nach Berechnung

Viele Dank für euer Feedback und viele Grüße,
Georg
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 843
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#3 Beitragvon Dominik335i » Sa Jun 30, 2018 9:31 am

Täuscht das oder ist dein Triggerrad extrem flach? Dein Sensor Trigger auf die Seite? Ich persönlich würde weg von dieser recht exotischen Konstellation und stattdessen auf bewährtes setzen: Stinknormales 5-6 mm dickes Rad in Verbindung mit einem Hallsensor an 12V. Platz scheint ja kein Problem zu sein...

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#4 Beitragvon Frosty » Sa Jun 30, 2018 9:46 am

Das hab ich mir auch schon überlegt, auf einen Hallgeber an der KW umzubauen.
Nur hat der Sensor ja bereits ohne Probleme funktioniert, vor 2 Jahren, und die Probleme sind erst mit der Motorrevision gekommen.

Zum Sensor selbst: das ist ein VR, da ist die Stärke der Scheibe ja egal :) die Originale ist noch etwas dünner.

Viele Grüße Georg
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 843
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#5 Beitragvon Dominik335i » Sa Jun 30, 2018 10:40 am

Jeder hat da so seine eigene Einstellung. Ich persönlich würde mir niemals nie den Stress mit einem VR-Sensor geben. Wenn ich da von dem bekloppten Poti-Rumgedrehe lese :roll: Ein VR Sensor mag extrem robust und kostengünstig sein. Deshalb kommt er häufig in OE-Anwendungen zum Einsatz. Aber da "weiß" das Steuergerät auch exakt, welcher Sensor dran hängt und alles ist darauf abgestimmt. Ein Hallsensor liefert ein sauberes 0/1 Signal und gut ist. Kein Filter, kein Konditionieren und anderer Blödsinn.

Gute Erfahrungen habe ich z.B. mit VW Sensoren (verbaut in Golf 3-4 o.ä.) gemacht. Die gibt's neu von namhaften Herstellern für ca. 30€. Dazu dann noch ein ordentliches Rad und - wie überall üblich - auf die Außenzahnflanken getriggert. Dann möchte ich fast wetten, dass deine Probleme beseitigt sind...

Gruß
Dominik

Bsp.: https://www.daparto.de/Kurbelwellen-Imp ... ee-suggest
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Acki
Beiträge: 2628
Alter: 34
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: Hessen/Lausitz

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#6 Beitragvon Acki » So Jul 01, 2018 6:54 pm

Polarität ist eigentlich kein Thema, bei den meisten VR Sensoren steht minus sogar oben auf dem Stecker.

MS2, also das ist doch mit den Potis zum drehen oder?
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#7 Beitragvon Frosty » So Jul 01, 2018 7:51 pm

Ja, da ist aber die Frage wohin mit dem R52 und dem R56. Das konnte ich noch nicht wirklich herauslesen.
Muss ich mich da wirklich rantasten mit dem MLF?

Alternativ kam mir die Idee, meine Serien Trigger Disk gegen eine Hall Sensor Disk zu tauschen.
Dazu noch einige Fragen:
Reicht ein Durchmesser von 50mm?
Wie sollten dann die Zähne aussehen? _|''|_ oder _/''\_
Wie groß sollte der Abstand sein und wieviele Zähne reichen aus?
Missing Tooth - Ende letzter Zahn auf den selben Punkt wie Ende letzte Lücke VR Disk?

Viele Grüße Georg

p.s.: ich versuch gerne mein Glück mit den Potis, nur wie :)
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#8 Beitragvon Frosty » Mo Jul 02, 2018 6:36 am

Unbenannt.png
Unbenannt.png (351.05 KiB) 1299 mal betrachtet

Ein solches Rad könnte ich im originalen CAS installieren und das Gehäuse auf Hallsensor umbauen.
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 843
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#9 Beitragvon Dominik335i » Mo Jul 02, 2018 7:30 am

Weshalb bauchige Flanken?! :shock:

Hier findest du die Vorgaben von Cherry. Daran hab ich mich auch bei anderen Rädern gehalten und es funktioniert einwandfrei: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... _O68oIMMHh

Lieber zu groß als zu klein. Vielleicht bekommst du ja sogar 36 Zähne unter. Nen neuen Sensorhalter musst ja so oder so bauen...
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#10 Beitragvon Frosty » Mo Jul 02, 2018 9:35 am

Das war nur auf die Schnelle mit dem Zahnrad-Generator als Illustration gedacht.
Nach den Vorgaben des Cherry kann ich unter dem Deckel des originalen CAS 11 Zähne und eine Lücke unterbringen.
Wenn ich den empfohlenen Mindestabstand von 10 auf 8,1 mm heruntersetze, dann gehen 14 Zähne und eine Lücke drauf.

Bildschirmfoto 2018-07-02 um 09.17.08.png
Bildschirmfoto 2018-07-02 um 09.17.08.png (26.21 KiB) 1271 mal betrachtet


Das von Mazworx verwendetet Kit hat 12+1 Magneten, das von efisolutions.co.au angebotene ebenfalls.
http://www.mazworx.com/store/p/189-Mazw ... r-Kit.aspx

und noch eine Frage: Reicht mir auch EIN Sensor auf der KW mit Missing Tooth? Da sollte doch nicht klar sein, an welchem Punkt sich der Ablauf befindet?

viele Grüße Georg
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#11 Beitragvon Frosty » Di Jul 03, 2018 11:11 am

Wenn ich das Gehäuse komplett leere, kann ich ein 70mm Trigger Wheel mit 18 Zähnen einsetzen.
Bildschirmfoto 2018-07-03 um 11.10.16.png
Bildschirmfoto 2018-07-03 um 11.10.16.png (26.14 KiB) 1197 mal betrachtet


Vorher versuche ich jedoch noch einmal mit den Potis und dem Noise Filter etwas zu erreichen...
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 843
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#12 Beitragvon Dominik335i » Di Jul 03, 2018 4:43 pm

Ich meine mich zu erinnern, dass die Zähnezahl immer ein Vielfaches der Zylinderzahl sein muss?! :?: Kann das jemadn bestätigen? Wobei man 16-1 z.B. gar nicht sieht, aber 12-1 und 24-1 recht verbreitet sind. Was ist also die "Regel"?

Mit nur einem Kurbelwellensensor kannst du bloß semi-sequentiell einspritzen und Wasted Spark zünden. Für vollsequentiell/COP brauchst du zusätzlich einen Sensor auf der Nockenwelle. Ausschließlich mit NW-Sensor geht auch vs/COP, aber die Genauigkeit lässt sehr zu wünschen übrig (niedrige Zähneanzahl, halbe Geschwindigkeit und Elastizitäten im Steuertrieb).

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

RRalf
Beiträge: 45
Registriert: Mo Okt 23, 2017 3:00 pm

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#13 Beitragvon RRalf » Di Jul 03, 2018 6:43 pm

Ich verstehe nicht woher du deine seltsamen Simulationen nimmst.

Ein Haufen Motorradmotoren haben Triggerräder mit 12 oder neuere 24 Zähnen bei einem Durchmesser um ca.60mm. Warum soll das nicht möglich sein? An diese Zähnezahlen würde ich mich auch halten, ansonsten gibts im Manual auch noch reichlich Input dazu.

Hier z.b. gibs 36-1 ab 2“ Durchmesser fertig zu kaufen (erster Google Eintrag wenn man „trigger wheel“ eingibt...)
http://www.trigger-wheels.com/store/con ... uk/p7.html

Bzgl. VR Sensoren: je nach dem was ihr für antiquierte MS II Versionen ihr fahrt sollte es bei aktuellen VR Boards absolut problemlos funktionieren. Nicht nur bei mir, sondern bei hunderten anderen Leuten ja auch, und ich hab wie bei vielen Motorrad Motoren nichteinmal geschirmte Leitungen.


Wenn das mir deinem Rad oben aber schoneinmal fehlerfrei funktioniert hat, ist doch der Fehler warscheinlich woanders zu suchen?

Frosty
Beiträge: 19
Registriert: Fr Apr 27, 2018 11:26 am

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#14 Beitragvon Frosty » Mi Jul 04, 2018 10:48 am

Hallo Ralf, danke für die Antwort!
Ich bin voll und ganz bei Dir, nur weis ich nicht, wie ich am besten weiter machen soll.
Fehler finden ist so eine Sache.

Wenn Du mir noch ein paar Tipps hast bin ich Dir sehr dankbar.

Viele Grüße,
Georg
Nissan 200SX S14a Bj.1998, SR20DET, 4 Zyl. T., 555cc Düsen, GT2871r
MS2, jbperf Peak&Hold u. Injector/Ignition Board, Mapdaddy.

Acki
Beiträge: 2628
Alter: 34
Registriert: Mo Feb 11, 2008 8:28 pm
Wohnort: Hessen/Lausitz

Re: Fehler 2 // missing tooth at wrong time // Nissan CAS

#15 Beitragvon Acki » Do Jul 05, 2018 9:07 am

Für das Geld kann ich es auch Lasern lassen.
Das mit den Zylindern war früher mal, aber ich Irre mich gerne... hehe.. aktuelles Manual anschauen sollte helfen.

Die Potis wurden früher ausführlich erklärt, komplett nach Links und dann bis der Motor läuft wenn ich mich recht erinnere. Benutz die Suche mal. Ein Umbau auf den IC 0815 oder wie der hieß befreit dich von dem Kram. Die UMC hat den, voll geil. Dann dürfte alles so laufen wie du es hast.

/Edit: ne aktuelle Firmware ist aber schon drauf, nicht das du da mit einer von vor x Jahren rummachst :shock:
Und Zündkabel können nicht irgendwo Probleme machen, du schriebst ja es lief mal.
Fiat Uno Racing, K16, UMC1, Gslender 3.2.1, LC-1, 355cc, Bluetooth


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste