www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Reparatur meiner Kdfi

Nachricht
Autor
Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Reparatur meiner Kdfi

#1 Beitragvon Torti » Di Mär 07, 2017 10:52 pm

Hallo,

Leider ist bei meiner Kdfi ein Bauteil auf der Platine durchgebrannt, und suche jemand der Sie mir reparieren kann.




Mit freundlichen Grüßen

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2097
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Reparatur meiner Kdfi

#2 Beitragvon Alfagta » Di Mär 07, 2017 11:30 pm

Wenn du noch sagen würdest wo es happert könnte man leichter helfen.
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Reparatur meiner Kdfi

#3 Beitragvon Torti » Sa Mär 11, 2017 2:50 pm

Denke es hat was mit der Zündung zu tun
da blinken die LED nicht mehr.

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Reparatur meiner Kdfi

#4 Beitragvon Torti » Mo Mär 27, 2017 9:14 pm

immer noch auf der suche!

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Reparatur meiner Kdfi

#5 Beitragvon Torti » So Mai 14, 2017 7:43 am

Keiner? Dann muss ich wohl eine neue kaufen !?

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2097
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Reparatur meiner Kdfi

#6 Beitragvon Alfagta » So Mai 14, 2017 8:35 am

Kannst mir ja mal zusenden.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Reparatur meiner Kdfi

#7 Beitragvon Torti » Di Mai 16, 2017 10:25 am

ok, an welche Adresse.

ralf
Beiträge: 15
Registriert: Fr Jul 27, 2018 12:30 pm

Re: Reparatur meiner Kdfi

#8 Beitragvon ralf » Mo Okt 01, 2018 7:13 am

Hallo AlfaGTA,
auch ich habe Probleme, vermutlich mit meinem KDFI 1.3 98.
Mein MegaSquirt Lebenslauf: Habe im August eine gebrauchte KDFI bei der der 2. INJ Treiber defekt (alle 4 Injektoren laufen bei mir jetzt auf INJ1) ist in meinen Toyota Celica mit 1,6 4AGE Motor eingebaut. Habe ITB45mm und 271° Nocke und hat einen Verdichting ist 10,7:1. Verteiler ist ausgebaut, beim Nockenwellenrad ist ein Zahn mittig (8mm breit) rausgefrässt.Drehzahlerkennung über einen PickUp von einem Honda Moped. Erste Abstimmung mit MAP lief OK. am 01.09.2018 auf ITB Mode umgestellt. Ging recht gut. Bis zur 3. Septemberwoche hatte ich ein relativ gutes VE Mapping rausgefahren. Mit dem Megalogviewer hatte ich Motorbeschleinigung im Leerlauf gemessen. Aus der RPMdot Kurve und einem Saugweglängendiagramm glaubte ich zu sehen dass mein Ansaugweg zu lang ist. Daher druckte ich mir am WE zwei 18mm lange Trichter und ersetzte die 50mm Trichter durch diese. Gestern dann einige Runden mit Autotune, speziell im Vollastbereich gefahren. Damit beim Autotune bei hohen Drehzahlen die Abregelung nicht eingeht habe ich den Begrenzer auf 9200RPM gesetzt. Hat alle gut funktioniert. Wieder mit Megalogviewer hatte ich Motorbeschleinigung im Leerlauf gemessen und es scheint als ob sich das max. Drehmoment leicht nach oben verlagert hat. Motor war bei den Abstimmungen mehrfach im Bereich 8500RPM bis 9200RPM. Schien alles i.O. zu sein. Danach noch ca. 15km gefahren alles i.O.
Mein Problem: 30. Min nach der Abstimmungsfahrt bin zu Einkaufen gefahren. Da hatte der Motor bei auch sehr geringer Last und niedrigen Drehzahlen vereinzelt sehr kurze Aussetzer (geschätzt 100ms). Mein Drehzahlmesser ist an das KDFI angeschlossen, dass der Impuls für den Drehzahlmesser stimmt ist eine kleine Schaltug mit einer Relaispule und einem Transistor in die Leitung geschaltet.Das Auffällige bei den Aussetzern ist dass der Drehzahlmesser sehr schnell nach unten zuckt (geschätzt auf halbe Drehzahl) und dann genau so schnell wieder auf Istdrehzahl springt. Mein 4AGE hat die original sehr schwere Schwungscheibe mit der solch schnelle Drehzahländerungen nur durch Zündaussetzer eigentlich nicht möglich sein sollten.
Vermute es ist die KDFI da ein fehlender Zündfunke nicht zu solch schnellen Ausschlägen am Drehzahlmesser führt. Habe gestern dann noch eine kurze Testfahrt geloggt. Die ersten 3km waren i.O. danach trat der Fehler wieder auf. Auf dem Log habe ich mir die RPMdot angezeigt und keine Sprünge gefunden. Hab in Tunerstudio das fast Analyse laufen lassen, auch als die Aussetzer waren habe ich keine auffälligen Zeit zwischen den Zähnen erkannt.
EFür mich sieht es aus als würde die KDFI ein paar ms stehen bleiben und dann wieder weiter laufen.
Kennst Du solch ein Problem mit der KDFI 1.3?
Schicke Dir eine PN

Gruss Ralf aus dem Grossraum Stuttgart


Zurück zu „Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron