www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung?

Nachricht
Autor
mr10
Beiträge: 39
Registriert: Sa Aug 23, 2014 5:41 pm

lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung?

#1 Beitragvon mr10 » Di Sep 02, 2014 11:04 am

Hallo! Ich bin leider noch etwas unvertraut mit der thematik, und muss demnächst ne längere strecke mit dem stg fahren. Würde mir dazu noch ganz gerne ne lambdaanzeige verbauen da ich nicht blind vertrauend auf alpha N fahren will und meine beifahrerin keinen bock hat die ganze fahrt n laptop auf m schoß zu haben :D

Jetzt ne frage: tuts da n billigteil vom ATU (hat der sowas?) Oder muss ich per 24h service bestellen?...

Und noch eine: soweit ich weiß hat ja jede breitband ne andere kennlinie. Erstens: wie kalibriere ich die erst mal im tunerstudio und wie geb ich die der anzeige?
Thx schonmal :)

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#2 Beitragvon Pezi » Di Sep 02, 2014 11:19 am

Also erstmal wenn du eine Anzeige verbauen willst dann fällt die direkt anbindung an die KDFI weg. Ich kenne keine Anzeige die nicht selbst den Lambda-Controler verbaut hat. Der Aufbau sieht dann so aus:
Lambda-Sonde--->Anzeige>>Analogausgang Anzeige--->Analog Eingang KDFI

Das ATU sowas wie eine Breitband-Lambda-Anzeige hat ist mir echt neu. :lol:
Und kauf dir bloß nicht so ne extrem Billig-Anzeige wie z.B. von InPro, die funktionieren nur an Schmalband-Sonden und sind völlig unbrauchbar.
Ich Empfehle dir AEM, Innovate oder Zeitronix Anzeigen die funktionieren recht gut. Ich persönlich bin an der AEM hängengeblieben. :wink:

In TS stellst du das ganze dann über Calibrate ---> Calibrate AFR Table ein. Falls deine Anzeige nicht schon per Liste unterstützt wird, musst du über Custom die Werte aus per Hand eingeben. Geht aber ganz fix. ;)
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#3 Beitragvon Pezi » Di Sep 02, 2014 11:24 am

Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

mr10
Beiträge: 39
Registriert: Sa Aug 23, 2014 5:41 pm

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#4 Beitragvon mr10 » Di Sep 02, 2014 11:45 am

Okay. Was mir grade so auffällt, woher weiss ich denn welcher kontroller auf der kdfi ist? Iwie regt mich der "service " von kdata immer mehr auf...

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#5 Beitragvon Pezi » Mi Sep 03, 2014 10:35 am

Service? :lol:
Welche KDFI hast du?
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

mr10
Beiträge: 39
Registriert: Sa Aug 23, 2014 5:41 pm

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#6 Beitragvon mr10 » Do Sep 04, 2014 1:01 pm

Man könnte ja wenigstens ne ordentliche anleitung dazulegen was auf welchem ausgang liegt und was verbaut ist... wie meine vanos gesteuert wird frag ich mich auch.

Hab ne 1.4 PNP für n bmw m52

Micha
Beiträge: 7
Registriert: Di Aug 27, 2013 7:21 am
Wohnort: Berlin

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#7 Beitragvon Micha » Fr Sep 05, 2014 11:38 am

Hallo,

ja de Beschreibung ist wirklich sehr mau gehalten. Ich hab dann meist eine Mail an Kdata geschrieben und innerhalb einer Woche eine Antwort gehabt.

Wenn du einen externen Lamdacontroller ala Innovate hast, dann muss der analoge Ausgang vom Controller an Oxy1 von der Kdfi. Zusätzlich solltest du noch die Massen vom Controller und Kdfi verbinden, damit die werte Korrektur angezeigt werden. Im Tunerstudio stellst du dann auf Innovate Lc1 ein.

Viele Grüße, Micha
Bmw e28 M50B25 Turbo / GT3076HF / Kdfi 1.4 / Innovate MTX-L
Setup 2014: 1.2 Bar

mr10
Beiträge: 39
Registriert: Sa Aug 23, 2014 5:41 pm

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#8 Beitragvon mr10 » Mo Sep 08, 2014 12:17 am

Naja die 1.4 hat ja nen aufgrlöteten conttoller laut Anleitung "von breitbandlambda.com"... werd mal mailen. Genauso wie die frage warum weder motortemperatur noch drehzahl im KI angezeigt werden

durmel
Beiträge: 201
Registriert: Mo Aug 15, 2005 12:34 am
Kontaktdaten:

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#9 Beitragvon durmel » Mo Sep 08, 2014 2:06 pm

Hi

Mit dieser anzeige kannst du den internen controller nutzen ;-)
http://no-limits-motorsport.de/shop/pro ... product=84

gruß durmel

mr10
Beiträge: 39
Registriert: Sa Aug 23, 2014 5:41 pm

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#10 Beitragvon mr10 » Do Okt 16, 2014 10:19 am

Kann mir denn echt keiner sagen, was fürn controller auf der kdfi ist? :(

Meine anrufe und mails werden gekonnt ignoriert

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2093
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#11 Beitragvon Alfagta » Do Okt 16, 2014 11:45 am

mr10 hat geschrieben:Kann mir denn echt keiner sagen, was fürn controller auf der kdfi ist? :(

Meine anrufe und mails werden gekonnt ignoriert



Es ist ein Kontroller von Breitbandlambda.de.
Sollte die Version 4.x sein.
Auf der Homepage gibt's auch Dokus zum Kontroller.
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

psalm_29
Beiträge: 99
Registriert: Do Sep 30, 2010 6:33 am

Re: lambdaanzeige an kdfi bzw direkt an lsu 4.2? kalibrieung

#12 Beitragvon psalm_29 » Fr Okt 17, 2014 1:10 pm

Wie schon oben beschrieben,ist der lambdacontroller verbaut.
in tunerstudio musst kannst du calibrate afr -> innovate lc 1 anwählen .
den rest deiner frage hab ich noch nicht so ganz verstanden.


Zurück zu „Breitband Lambdameter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste