www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Spartan Lambdaontroller

Nachricht
Autor
_Tom_
Beiträge: 240
Registriert: Mo Aug 27, 2007 1:09 am

Spartan Lambdaontroller

#1 Beitragvon _Tom_ » Do Jan 23, 2014 3:13 pm

Hallo,
hat jemand den Spartan Lambdacontroller von 14point7 am laufen? Taugt der was?
Ich meine:
Stürzt das Ding ab?
Ist der anfällig gegen Störungen?
Ist das Signal allgemein brauchbar? Oder "springt" das Ausgangssignal wild hin und her?
Kommt da bei 3 Prüfstandsläufen immer das gleiche Ergebnis raus?

Vielleicht kann jemand dazu was sagen.
Gruß _Tom_
Polo 16V Allrad: MS 2 extra, Wasted Spark, LC-1, Einzeldrossel, Alpha N, launch

Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

Re: Spartan Lambdaontroller

#2 Beitragvon Fazerrider » Mi Jan 06, 2016 9:58 pm

Ich möchte ggf. zwei Spartans mit Bosch 4.9LSU an einem 1.4 TJet nutzen um die Sprungsonden vor und nach dem Kat zu emulieren, hat wer bereits Erfahrung mit dieser Funktion des Spartans gemacht?
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#3 Beitragvon ChristianK » Mi Jan 06, 2016 10:33 pm

Das wird genauso sein, wie mit anderen Controllern auch. Einen emulieren sprungsondenausgang und einen analogen Ausgang für Display und Steuergeräte.

Bei anderen Controllern kann man den sprungpunkt verschieben und damit zumindest im Teillastbereich das Gemisch bei alten seriensteuergeräten beeinflussen.
Das wird man hier wahrscheinlich nicht können.

Aber mich würde auch brennend interessieren, wie gut das Ding funktioniert!

Bisher bin ich mit zeitronix nahezu wunschlos glücklich. Sehr sehr gute und ruhige Anzeige. Allerdings drehen de Amis völlig ab. Die haben den Preis einfach mal innerhalb eines Jahres verdoppelt!

Wenn der spartan sehr gut funktioniert, würde ich gern zu diesem mit der lsu 4.2 wechseln.

Benutzeravatar
Willi91
Beiträge: 81
Registriert: Di Sep 23, 2014 9:17 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#4 Beitragvon Willi91 » Do Jan 07, 2016 7:29 am

Ich hatte mir über den Peter einen Spartan 2 mit LSU 4.9 zugelegt und hatte diese gute 3-4 Monate in meinem Polo. Absolut kein Problem, der Controller ist schon im Stecker unter gebracht und macht was er soll!
Der Controller ist auch immer noch funktionsfähig und wird jetzt mit in den Kabelbaum vom W201 eingepflanzt.
Mir gefällt er, gerade für den Preis.
W201 M102 8V mit Hexenwerk Fahrer!

veedubbin
Beiträge: 16
Registriert: Mo Jan 05, 2015 7:43 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#5 Beitragvon veedubbin » Do Jan 07, 2016 7:39 am

ChristianK hat geschrieben:Wenn der spartan sehr gut funktioniert, würde ich gern zu diesem mit der lsu 4.2 wechseln.


Wenn ich den Peter richtig verstanden hab, gibt's den wohl nicht mehr neu. Nur noch mit der 4.9
Hab Mitte Dez. ja erst meinen Kram da bestellt.
VAG 827er 1600ccm
UMC1 mit FW 3.2.4, Spartan LC

Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

Re: Spartan Lambdaontroller

#6 Beitragvon Fazerrider » Do Jan 07, 2016 11:58 am

Super vielen Dank für eure Meinungen. Ich denke ich werde bei Gelegenheit es wagen. :D
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#7 Beitragvon ChristianK » Do Jan 07, 2016 12:21 pm

veedubbin hat geschrieben:Wenn ich den Peter richtig verstanden hab, gibt's den wohl nicht mehr neu. Nur noch mit der 4.9


Das habe ich auch irgendwo gelesen. Ist das den der gleiche Controller? Die 14.9 hat doch einen anderen Arbeitsbereich.
Irgendjemand hat mal gesagt, dass die 4.9 eher für magere Abstimmungen und Abstimmung auf Gas zu gebrauchen wäre.

Laut Datenblatt hat die 4.9 bei Lambda 0.8 >> 0,346V LSU4.2 Lambda 0.8>> 0.364V
1.0 >> 1,5V 1.0 >> 1,5V
1.132 >> 1,634V 1.18 >> 1,858

Irgendwie alles anders....

http://www.bosch-motorsport.de/media/ca ... 435pdf.pdf
http://www.bosch-motorsport.de/media/ca ... 659pdf.pdf

Bei denen auf der Seite werden beide Sonden untereinander als kompatibel angepriesen... Seltsam...

http://www.14point7.com/pages/products

Ich würde aber sowieso nur den Controller haben wollen. sonden habe ich genug. Und die 4.2 ist deutlich billiger, wenn man mal eine neue sonde benötigt.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2051
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Spartan Lambdaontroller

#8 Beitragvon Alfagta » Do Jan 07, 2016 12:33 pm

Die 4.9 sollte auch temperatur stabiler sein.
Jedenfalls kann man meines wissens nach beim spartan 4.2 (Also Spartan 1) nicht einfach eine 4.9 anstecken.

Wenn die so kompatibel wären wieso haben die dann von Bosch aus schon andere Stecker??!!
Mit dem Bosch CJ125 ist es natürlich kompatibel der kann beide Sonden.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#9 Beitragvon ChristianK » Do Jan 07, 2016 12:49 pm

Ha, beim Knödler habe ich den passus mit dem "eher für Magere Abstimmungen" gelesen:

Mit dem oben genannten IC können nur Bosch Breitbandlamdasonden vom Typ LSU4.2 und LSU4.9 ausgelesen bzw. angesteuert werden. Die LSU4.9 ist speziell für den mageren Bereich (Diesel Motoren und Magermix-Technik) entworfen worden und besitzen eine nicht so leistungsfähige Heizung (LSU4.2: 10 Watt, LSU4.9: 7,5 Watt).
Um eine LSU4.9 anschließen zu können müssen zwei Widerstandswerte geändert werden.


Funktioniert das Knödler Lambdatool genauso gut, wie z.B. das Zeitronix? Der Preis ist ja eigentlich auch extrem gut.
Warum muss immer die ganze Kohle ins ausland gehen? Ohne die Deutschen wäre doch sowieso 80% der gesammten Technology niemals endstanden und meine Frau müsste mit der Handkarre zum Einkaufen fahren. :mrgreen:

Mario, reitest Du nicht auch mit dem Knödler durch die Gegend?

http://www.breitband-lambda.de/produkte ... rettyPhoto

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2051
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Spartan Lambdaontroller

#10 Beitragvon Alfagta » Do Jan 07, 2016 12:53 pm

Hallo,

ja ich hab 3 Knödler. (1x Alt 2x Neu)
Das teil an sich ist prima und funktioniert top.
Einzig die Gehäuse geschichte ist etwas nervig.
Wenn es dazu ein gscheites Gehäuse geben würde ginge das ding weg wie die warmen Semmel.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#11 Beitragvon ChristianK » Do Jan 07, 2016 12:56 pm

Ich habe auch das Zeitronix immer mit ins MSG integriert. Von daher würde mich das fehlende Gehäuse garnicht stören.

Wenn das Teil länglicher aufgebaut wäre, könnte man es noch besser in kleine Ecken integrieren.

Fährst du die 4.2 oder 4.9? Warum?

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2051
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Spartan Lambdaontroller

#12 Beitragvon Alfagta » Do Jan 07, 2016 1:13 pm

Ich habe bis dato nur 4.2 gehapt.
Der Grund dafür war weil ich die Sonden da hatte.

Beim nächsten mal will ich mal eine 4.9 nehmen.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Benutzeravatar
Steven
Beiträge: 46
Registriert: So Nov 18, 2012 3:18 pm

Re: Spartan Lambdaontroller

#13 Beitragvon Steven » Sa Apr 09, 2016 9:59 am

Hi,

also ich habe auch den Spartan 2 mit LSU 4.9 am laufen. Ich kann nix dazu sagen außer das er von der ersten Minute Problemlos funktioniert hat. Vergleichswerte zu dem Lambdamessgerät auf dem Prüfstand bekomme ich aber erst im Sommer.

Störungen habe ich keine bemerkt, kann aber auch an mir liegen ;-)

Gruß
Steven


Zurück zu „Breitband Lambdameter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast