www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Meine Techedge macht garnix auser blinken

Nachricht
Autor
Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Meine Techedge macht garnix auser blinken

#1 Beitragvon Emperor » Fr Apr 27, 2012 8:42 pm

da hier ja die meisten mit ihren Techedge teilen happy sind frag ich mal in die runde ob ihr wisst warum meine
2j2/9 nur blinkt

sonde wird nicht beheizt und auch sonst tut sich da null. nur die led blinkt munter vor sich hin und die anleitung ist das nicht wirklich hilfreich :?

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#2 Beitragvon Emperor » Fr Apr 27, 2012 10:01 pm

OK gefunden :lol: die anleitung (gedruckt) kann nix verraten weil papier keine animationen drauf hat :lol:
Bild :roll:

brauch woll ne neue batterie :|

aber da wir schon beim thema sind

wo schließe ich das wb- an??
Bild

einfach bei der ecu erden oder karosse?

Benutzeravatar
pigga
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Mai 07, 2005 3:22 pm

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#3 Beitragvon pigga » Fr Apr 27, 2012 11:07 pm

Hihi :-)
WBLIN- kannste direkt per Brücke an den "-" Pol der Versorgungsspannung klemmen (oder per Jumper falls der Controller einen hat). Der Anschluss ist halt die Bezugsmasse fürs Ausgangssignal, d.h. das Massepotenzial von WBLIN kann bei bedarf ein anderes sein als die Masse vom Controller selbst. Wenn es eine Umstände macht,würd ich die WBLIN- Leitung direkt an Minus der Motorsteuerung klemmen und somit etwaige Abweichungen minimieren, und Störungen haben weniger Chancen.
Siehe auch http://www.wbo2.com/sw/wblinout.htm#example

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#4 Beitragvon Emperor » Sa Apr 28, 2012 9:55 am

:mrgreen:

danke für die info werds mal versuchen und mich evt nochmal melden

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#5 Beitragvon Emperor » Sa Apr 28, 2012 12:04 pm

ok nemme alles zurück

die batterie wars nicht :roll:
kann ein sensor vom nichts tun abrauchen?? :lol: weil mit der jaw hat er geheizt(dafür war der controller nix)
und jetzt macht das teil null

:?:

Benutzeravatar
pigga
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Mai 07, 2005 3:22 pm

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#6 Beitragvon pigga » Sa Apr 28, 2012 1:58 pm

Emperor hat geschrieben:da hier ja die meisten mit ihren Techedge teilen happy sind frag ich mal in die runde ob ihr wisst warum meine
2j2/9 nur blinkt


kann ein sensor vom nichts tun abrauchen?? :lol: weil mit der jaw hat er geheizt(dafür war der controller nix)
und jetzt macht das teil null


Hi.
Schau mal zur Sicherheit, ob der Jumper richtig gesteckt ist und obe die LSU 4.2 Software drauf ist (zur not nochmal drüberflashen). Gibt ja 2 verschiedene Firmware für den selben controller, je nachdem was für ne Sonde Du verwenden möchtest.
Bild
Wenn das Teil schnell und monoton vor sich hinblinkt heisst es eigentlich nur dass NIX passiert, also als wenn kein Sensor angeschlossen wäre. Bei sowas ist dieses Display von denen hilfreich, weil das zeigt gleich an was grad Phase ist.
Bild
Du kannst ja mals an Pin 3 und 4 richtugn Sonde messen ob Du einen Widerstand hast oder die Heizung schon durchgebritzelt ist.
In die andere Richtung (also Controllerseitig)kannste dort messen, ob an pin 3 (gegen Masse gemessen) 12V anliegen. Im Einschaltmoment müssen (bei angeschlossener Sonde) zwischen 3 und4 jedenfalls 12V anliegen.
Dass die Heizung verglüht ist wäre mit der JAW nicht allzu unwahrscheinlich. Ist mir damals auch passiert und ich musste den Sensor danach auswechseln. Der JAW Controller misst zwar fröhlich weiter, inwiedern die Werte dann noch plausibel sind. ist eine andere Frage.
Aber wie gesagt: Erstmal ohnschen Widerstand der Sondenheizung messen. Ich kann hier ggf. ne Vergleichsmessung einer neuen 4.2er Sonde machen wenn's hilft.

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#7 Beitragvon Emperor » So Apr 29, 2012 7:46 pm

meinst du mit einschaltmoment nur nen kurzen impuls oder dauerhaft?
bei mir ist da konstant 12v drauf

werd mal nee andere sonde testen :(

MK
Beiträge: 582
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#8 Beitragvon MK » Sa Mai 05, 2012 8:51 pm

Verdammte Hacke. Genau das hatte ich auch, sogar mit Gerät zurück zu TechEdge und so.
War auch was richtig dämliches, habe nur vergessen was ... ist ja schon mal eben 5 Jahre her ...

Kannst ja mal hier suchen: http://www.rd350lc.de/forum/viewtopic.php?t=8563
Da habe ich das Projekt gebloggt und ev. findet man den TechEdge "defekt" - ist halt nur asig viel zum lesen ....
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#9 Beitragvon Emperor » So Mai 06, 2012 8:19 am

war der sensor.....bin nur angesäuert weil mir die jaw nee nagelneue sonde gegrillt hat :roll:

techedge rockt :mrgreen: nur die anleitung ist fürn arsch^^

Benutzeravatar
SiPPi
Beiträge: 145
Registriert: So Mär 31, 2013 8:54 pm
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#10 Beitragvon SiPPi » Di Jun 11, 2013 10:21 pm

Hab bei meiner 2J1 den Fehler das die immer nur fix Lambda 1.01 anzeigt, unabhängig davon ob der Motor läuft oder nicht. Hatte zuerst die Sonde im Verdacht, aber mit neuer Sonde das gleiche Verhalten. Beim Heizen blinkt der Controller wie er soll und danach leuchtet die LED dauerhaft.

Der Fehler ist während der Fahrt aufgetreten, stand an der Ampel und hab direkt danach jemanden überholt. Aber statt Lambda 0.9 blieb die 1.01 da stehen.
VW Golf 2 1.8 8v G60, KDFI 1.4, BT, CAN Erw. Board, CANCHECKED MFA
VW Golf 1 1.4 8v EDK, UMC1, Spartan LSU4.9
VW Polo 86c 1.4 16v, UMC1, BT, Spartan LSU4.9

Benutzeravatar
pigga
Beiträge: 1128
Registriert: Sa Mai 07, 2005 3:22 pm

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#11 Beitragvon pigga » Di Jun 11, 2013 11:12 pm

Hi.
Den Fehler kenne ich von TechEdge Geräten z.B.wenn die 2 "richtigen" Kabel der Lambdasondenzuleitung Kurzschluss/Verbindung haben. Dann erkennt der Controller aber die Sondentemperatur falsch und heizt gar nicht erst weil es "denkt" "Sensor warm". Fehler zeigts aber auch keinen an dann soweit ich weiß.
Den Fehler gibt es aber auch, wenn ein Spannungsimpuls den EEPROM Speicherinhalt beschädigt hat (weil in dem EEPROM liegt soweit ich weiß die Lookup Table hierfür?).
Für letzteren Fall einmal neu flashen und sollte gehen. Die Atmegas sind eigentlich recht robust, aber sowas kann passieren durch statische Aufladung, "unsaubere" Bordspannung oder einfach weil das Zeugs mal Bock drauf hatte kaputt zu gehen.
Die Software gibts hier: http://wbo2.com/sw/hxf.htm
Das Tool dazu hier: http://wbo2.com/sw/util.htm

Benutzeravatar
SiPPi
Beiträge: 145
Registriert: So Mär 31, 2013 8:54 pm
Wohnort: Bad Neuenahr-Ahrweiler
Kontaktdaten:

Re: Meine Techedge macht garnix auser blinken

#12 Beitragvon SiPPi » Mi Jun 12, 2013 6:46 pm

Nabend,

hab probiert die Firmware neu zu flashen. Hat nicht funktioniert, kann aber auch an Windows 8 in der VM liegen. Habs dann aufgegeben und alles wieder angeschlossen und das Ding geht wieder. Keine Ahnung warum.
VW Golf 2 1.8 8v G60, KDFI 1.4, BT, CAN Erw. Board, CANCHECKED MFA
VW Golf 1 1.4 8v EDK, UMC1, Spartan LSU4.9
VW Polo 86c 1.4 16v, UMC1, BT, Spartan LSU4.9


Zurück zu „Breitband Lambdameter“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast