www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Kdfi V1.4 BMW M42 Map gesucht und Frage zu Firmware Update

Link zur MegaSquirt'nSpark Homepage
Nachricht
Autor
nikoe36m3
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 28, 2020 8:24 am

Kdfi V1.4 BMW M42 Map gesucht und Frage zu Firmware Update

#1 Beitragvon nikoe36m3 » Di Jul 28, 2020 9:06 am

Hi zusammen,

ich bin neu hier und habe mir vor kurzem eine kdfi V1.4 für meinen BMW M42 zugelegt.

Nachdem ich sie eingebaut habe, sie ist ja pnp, habe ich gedacht ich tue etwas gutes und habe ein Firmware Update gemacht. Seit dem ist die Map und die Einstellung weg. Habe sie nicht gespeichert... :-( Davor lief der Motor, hatte ich schon getestet.

Zudem bin ich mir nicht sicher welche Firmware die richtige für meine kdfi ist weil beim Update werden 4 Versionen zur Auswahl gestellt.

megasquirt2.ini for Megasquirt-2
microsquirt.ini for cased Microsquirt units
microsquirt-module.ini for Megasquirt ECUs based on the Microsquirt-module
mspnp2.ini for MS PNP2 plug-n-play from DIYautotune.

Freue mich auf eure Antworten.

LG Niko

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 970
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Kdfi V1.4 BMW M42 Map gesucht und Frage zu Firmware Update

#2 Beitragvon Dominik335i » Di Jul 28, 2020 9:56 am

Hallo Niko,

hast du das Firmware Update über Tunerstudio gemacht? Dort wird eigentlich ein Backup bzw. eine Recovery Möglichkeit angeboten.
Die MSQ solltest du außerdem in deinem Tunerstudio Projektordner der alten Firmware finden. Wenn du nie gespeichert hast, dann
zumindest als "Current Tune".

Die "megasquirt2.ini for Megasquirt-2" ist die richtige Firmware.

Ohne dir zu nahe treten zu wollen: Hast du überhaupt ganz grob Ahnung von dem, was du da tust? Das klingt nicht wirklich danach.

Leider wird bei "PNP" auch etwas völlig falsches suggeriert. Einfach anklemmen und losfahren ist nicht, man muss den Motor schon
abstimmen. Und die meisten Einstellungen der Base-Map sollte man zumindest hinterfragen. Ich habe da schon die dollsten Dinge
von angeblichen "Profis" gesehen... :? Das Beste wird sein, wenn du jemanden bei dir in der Nähe findest, der gemeinsam mit dir
die ersten Schritte durchgeht...

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight (Rover 1,8l K Series NA)
232 PS @ 8.500 rpm vs. 490 kg
EFIgnition + Micro Lambda (vollsequentiell & COPs)

nikoe36m3
Beiträge: 2
Registriert: Di Jul 28, 2020 8:24 am

Re: Kdfi V1.4 BMW M42 Map gesucht und Frage zu Firmware Update

#3 Beitragvon nikoe36m3 » Di Jul 28, 2020 10:56 am

Hallo Dominik,

danke, dein Einwand ist berechtigt. Ich weiß es eben nicht ;-) Ich habe mich strikt an das gehalten was in einem Tutorial erklärt wurde das sehr seriös wirkte. Ich wusste ebenso nicht wie man bei Tunerstudio Projekte exportiert. Das es mit speichern geht war mir nicht klar. Ich kenne die MS nur von früher als man noch die alte Software hatte da konnte man glaube exportieren. Ich wusste nur das die Werte der Sensoren behalten werden. Bin leider leichtgläubig davon ausgegangen das das Firmware Update natürlich nicht meine Fahrzeugeinstellungen überschreibt. Nun weiß ich es besser. :-)

Das das mit dem nur anstecken und losfahren nicht geht wusste ich von Anfang an. Abstimmen wird mit mir ein erfahrener Abstimmer. Das habe ich von Anfang an so geplant. Ich wollte nur die beste Grundlage mit einem Firmware Update schaffen. Mache ich nicht mehr.

Danke.

LG Niko

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 970
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Kdfi V1.4 BMW M42 Map gesucht und Frage zu Firmware Update

#4 Beitragvon Dominik335i » Di Jul 28, 2020 1:29 pm

Doch, doch, Firmware-Update war schon absolut richtig. Und normalerweise sollte danach auch alles weiterhin funktionieren. Kommt halt auch drauf an, von welcher Firmware du upgedatet hast. Wenn du z.B. von der "normalen" MS-Firmware auf msextra gehst, ist klar, dass nix mehr tut. Weil es dann quasi ein anderes "Betriebssystem" ist. Und auch wenn die Basis sehr alt war, kann es gut sein, dass es einige Einstellungen verspult, weil es mittlerweile anders bedatet/gelöst ist.

Jetzt versuch erstmal deine alten Daten wieder zu finden und dann kannst ja im Tunerstudio parallel alt und neu öffnen und vergleichen. Dabei machst du dich gleich mit den Einstellungen vertraut, was sowieso anzuraten ist...

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight (Rover 1,8l K Series NA)
232 PS @ 8.500 rpm vs. 490 kg
EFIgnition + Micro Lambda (vollsequentiell & COPs)


Zurück zu „MegaSquirt 'n Spark / MSExtra / MS2Extra“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast