www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

AE Frage

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
martin2day
Beiträge: 125
Registriert: Mi Sep 30, 2009 8:26 pm

AE Frage

#1 Beitragvon martin2day » Fr Jul 14, 2017 9:38 pm

Hallo zusammen,

beim Betrachten der LOG's ist mir im Beriech der AE etwas aufgefallen, was ich nicht verstehe.
Eventuell kann mir dabei jemand helfen. Ich habe die AE wie folgt eingestellt:
Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.25.45.png
Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.25.45.png (72.2 KiB) 1647 mal betrachtet

Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.25.25.png
Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.25.25.png (30.74 KiB) 1647 mal betrachtet

Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.30.43.png
Bildschirmfoto 2017-07-14 um 21.30.43.png (75.89 KiB) 1647 mal betrachtet


Bitte im LOG die Zeit 926,467s ansehen. Hier wird ein TPSdot von 240%/s ausgelöst.
Das gibt wie man in der PW sieht erst einmal eine AccelPW von 1,5ms. Allerdings steht diese nur für 0,08s an.
Definiert habe ich eigentlich 0,3s AccelTime + 0,3s AccelTaperTime.
Warum nimmt der die PW zurück?
Bei Time 930,568s sieht man, dass es hier super funktioniert. 101%/s TPSdot und 0,3s 0,6msPW.
2017-07-14_19_modified.msl.zip
(27.64 KiB) 57-mal heruntergeladen


Kann mir das Einer bitte erklären? :-)

Gruß Martin

Cali-LET
Beiträge: 658
Registriert: Di Jun 10, 2008 10:37 pm

Re: AE Frage

#2 Beitragvon Cali-LET » Sa Jul 15, 2017 12:02 pm

Leider nur mobil online, daher kann ich das alles nicht anschauen.
Aber werf mal nen Blick auf deine WOT Kurve. Die definiert, bis wann du den AE Wert hast. Für den ersten Schuss um es gegen zu prüfen kannst die ja einfach mal komplett hoch auf anschlag drehen
VR6 Turbo mit EFR Twinscroll und UMC1 im Seriengehäuse

martin2day
Beiträge: 125
Registriert: Mi Sep 30, 2009 8:26 pm

Re: AE Frage

#3 Beitragvon martin2day » Sa Jul 15, 2017 12:37 pm

Hallo,

okay das kann ich als Versuch mal machen.... ich hab das im LOG mal weiter verfolgt.
Ich erkenne keine Systematik warum es mal wie gedacht funktioniert und an anderen Stellen nach zu geringer Zeit verringert.

Klar ist mir, dass bei kurzen Gasstößen eher abgebrochen wird. Das macht Sinn und geht auch.
Meine Vermutung wäre hier, dass eben mein TPS Signal mal kurz auch beim GAS geben in die Flasche Richtung geht und da die Änderung macht.
Aber das kann am Ende auch nicht sein, weil wenn das TPS Signal wie beim Gasstöße zurück geht, dann bricht die AE ab und geht nicht langsam herunter....

Verwundert mich dennoch sehr, weil genau an den Stellen wo dies passiert magert er ab... an andern Stellen eben nicht.
Bildschirmfoto 2017-07-15 um 12.29.05.png
Bildschirmfoto 2017-07-15 um 12.29.05.png (38.1 KiB) 1599 mal betrachtet

Hier noch einmal die Stelle als Bild. Die AE geht auf 1,5ms.... aber nur für unter 0,1s. Wie man sieht wird das Gas aber weiter gedruckt.
Auch WOT Kurve liegt bei 1600rpm bei etwa 34% TPS... Dort wo er die AE zurücknimmt liegen 19,5%TPS an.
Auch sieht man, dass der TPSdot nicht ins negative geht...

Gruß Martin

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3506
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: AE Frage

#4 Beitragvon franksidebike » Sa Jul 15, 2017 6:00 pm

Hallo Martin
ich bin mir nicht ganz sicher was die MS an der stelle macht, ist also etwas Fantasie was ich nun schreibe!
Könnte es sein das MS zurück (?) schaut wo der letzte TPSdot war und dem entsprechend AE abarbeitet?
martin2day hat geschrieben:Die AE geht auf 1,5ms.... aber nur für unter 0,1s. Wie man sieht wird das Gas aber weiter gedruckt.

und MS sieht dann einen kleineren TPSdot und meint weniger AE machen zu müssen!
Auch sieht man, dass der TPSdot nicht ins negative geht...

aber kleiner ist als der TPSdot zu anfang.
Gruß Frank

martin2day
Beiträge: 125
Registriert: Mi Sep 30, 2009 8:26 pm

Re: AE Frage

#5 Beitragvon martin2day » Do Aug 10, 2017 6:21 pm

Hallo,

leider habe ich die AE immer noch nicht richtig verstanden.
Es gibt immer wieder Zustände die in meinen Augen keinen Sinn machen bzw. wo ich nicht weiß in welche Richtung ich einstellen muss.

Ich hoffe mir kann hier jemand die Augen öffnen :-)
Dazu hänge ich meine MSQ sowie ein aktuelles LOG mit an.

Im LOG bei Time=2341,219s wird die AE über die Schwelle 30%TPS/s ausgelöst mit den in der Einstellung vorgegeben 0,8ms PW... Das ganze steht dann 400ms an wie einstellt. Wie man sieht geht der AFR leicht ins fett.... das ist für mich so vollkommen okay und das verstehe ich.

Bei Time=2355,757s wird die AE über die Schwelle 125%TPS/s ausgelöst und mit 0,9ms PW... das macht auch Sinn. Aber es wird nicht für 400ms dieser Wert gehalten. Wie man sieht gebe ich weiter Gas.
Er müsste doch, wenn ich nicht vom Gas gehe, sondern drauf bleibe... für 400ms die 0,9ms halten.

Und wie man am Ende sieht, Schaft er damit erst mal nicht den AFR Wert.

Warum geht er hier sofort sehr stark in der AE PW zurück? Und was kann ich machen, dass dies nicht mehr so passiert?

Ich bitte um Hilfe ;-)

Gruß Martin

Daten.zip
(41.98 KiB) 49-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 254
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: AE Frage

#6 Beitragvon squenz » Do Aug 10, 2017 7:09 pm

Ich habe auch schon über weite Strecke versucht mit Hilfe von Datenlogs die AE zu perfektionieren. Ich halte mich mittlerweile an die Sichtweise vieler professioneller "Tuner" für welche die AE dann gut ist, wenn der Motor gut am Gas hängt also direkt auf Gaseingaben reagiert ohne zu stottern. Was die blanken (Lambda-)Zahlen sagen spielt speziell bei der Beschleunigungsanreicherung eine untergeordnete Rolle.

Wenn Du tatsächlich Probleme hast und sich die AE negativ auf das Fahrverhalten auswirkt ist das natürlich ein anderes Thema.

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

chapy
Beiträge: 942
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: AE Frage

#7 Beitragvon chapy » Fr Aug 11, 2017 2:21 pm

hi martin,
bei time 2355 bist du über 2500rpm.
deine full accel below stand auf 2500rpm.
über 2500rpm fällt deine accel linear bis auf 0 bei 6000rpm.


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast