www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
chapy
Beiträge: 947
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#31 Beitragvon chapy » Mo Okt 02, 2017 1:59 pm

Probiere sicherheitshalber am stim vorher aus ob es hardwaremaessig ueberhaupt funktioniert.
Bei staging funktioniert es nicht,zumindest mit der voraktuellen firmware.
Ich konnte bei 3+4 eingeben was ich wollte 88-112% ,machte in der pw keinen unterschied.
Nur die standart 1+2 funktionieren.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 930
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#32 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 2:59 pm

chapy hat geschrieben:Probiere sicherheitshalber am stim vorher aus ob es hardwaremaessig ueberhaupt funktioniert.
Bei staging funktioniert es nicht,zumindest mit der voraktuellen firmware.
Ich konnte bei 3+4 eingeben was ich wollte 88-112% ,machte in der pw keinen unterschied.
Nur die standart 1+2 funktionieren.


Du meinst aber allgemein, ob cylinder trim bei einer MS2 im vollsequentiellen Betrieb funktioniert, oder?
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

chapy
Beiträge: 947
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#33 Beitragvon chapy » Mo Okt 02, 2017 3:41 pm

Ja,denn bei staging mit add driver hat das trimtable3/4 keine auswirkung auf die pw von inj.3/4.
Bei staging ist inj.3 an inj.1 und inj.4 an inj.2 "gekoppelt".

Bei fullseq.wird ja alle 180°kw der ausgang (inj.) durchgewechselt.
Wenn du die moeglichkeit hast,probiere es zur sicherheit aus.
Gib halt 10ms als pw vor ohne trim.
Dann aendere 2,3,4 mit +/- 12% ,wenn sich die pw bei 2,3,4 entsprechend dem trim aendert,dann funktioniert es mit fullseq.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 930
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#34 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 7:47 pm

JumboHH hat geschrieben:Noch mal zum Ergebnis der Cyl Trim Funktion in der Ultra Version: Geht super!, hat etwa 15 Minuten gedauert, bis das Kennfeld grün war. Die Ego Corection hat danach kaum noch eine Aufgabe. Und: mit Cyl Trim Table ist der tatsächlich zugeordnete Zylinder gemeint, nicht der Injectorausgang.


Hat das Autotune denn sonst noch jemand ausprobiert? Lohnt sich der ganze Aufwand wirklich? Merkliche Verbesserung in Laufruhe, Verbrauch oder Drehmoment/Leistung (letzteres vermutlich eher nicht :wink:)?
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#35 Beitragvon ChristianK » Mo Okt 02, 2017 8:02 pm

Ich kann mir absolut nicht vorstellen, dass es exorbitante Leistungssprünge gibt. Vielleicht im 0/000 Bereich.

Mein 1,8T war völlig fertig, als ich den gekauft habe. Die inneren Zylinder hatten 1/100 Übermaß. Die beiden Äußeren sage und schreibe 7/100.
Das bestätigt mich wieder darin, dass die äußeren Zylinder ein wenig magerer laufen und dadurch wahrscheinlich etwas heißer.
Von daher Paare ich die Düsen einfach. Die, welche mehr Volumen machen, kommen nach außen, die anderen nach innen. Wenn alle vier tatsächlich identische Fördermenge machen, schraube ich Außen das komplette Table 1-2% hoch.
Fertig.
Laufruhe wird dadurch sicherlich auch nicht merklich verbessert.

Aber mach doch einfach. Kauf Dir einen zweiten IDENTISCHEN Controller und los geht die Wilde Fahrt...

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 930
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#36 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 8:16 pm

Über den Controller hab ich auch schon nachgedacht und hatte kein gutes Gefühl dabei. Wir hätten noch einen LC1 rumfahren, also unterschiedlich. Wenn das nicht funktioniert, ist es für mich sowieso gestorben.

Aber das Paaren klingt nach einer sehr guten Alternative, vielleicht mache ich es auch so. Die Lowtech-Lösung quasi :wink:
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

chapy
Beiträge: 947
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#37 Beitragvon chapy » Mo Okt 02, 2017 8:19 pm

Dominik335i hat geschrieben:
JumboHH hat geschrieben:Noch mal zum Ergebnis der Cyl Trim Funktion in der Ultra Version: Geht super!, hat etwa 15 Minuten gedauert, bis das Kennfeld grün war. Die Ego Corection hat danach kaum noch eine Aufgabe. Und: mit Cyl Trim Table ist der tatsächlich zugeordnete Zylinder gemeint, nicht der Injectorausgang.


Hat das Autotune denn sonst noch jemand ausprobiert? Lohnt sich der ganze Aufwand wirklich? Merkliche Verbesserung in Laufruhe, Verbrauch oder Drehmoment/Leistung (letzteres vermutlich eher nicht :wink:)?

Er hat aber auch eine ms3,du aber eine ms2 - oder irre ich mich ?
Ich habe ja bankweise getrimmt,also 1/4 +2/3
Es brachte eine spuerbaere minderung der vibrationen im lenker.
Auch haben alle kruemmer den selben farbverlauf/laenge.
Von alten vergaserlauefen weiss ich,dass das je nach aussentemperatur ~ 5-8ps spitzenleistung und "druckverlust" auf den letzten 1500 rpm gebracht hatte.
Bei einem fzg mit 1000kg + merken das wohl wenige,aber bei 300 kg gesamt ist das schon spuerbar.

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#38 Beitragvon ChristianK » Mo Okt 02, 2017 8:27 pm

Chapy, die MS2 kann definitiv fullseq trimmen. Aber natürlich nicht, wenn man, wie Du, nur semiseq einspritzt.
Ob das semiseq im staging geht, weiß ich nicht. Wäre für mich uninteressant. Ich würde fullseq dem staging vorziehen.

chapy
Beiträge: 947
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#39 Beitragvon chapy » Mo Okt 02, 2017 8:50 pm

Wenn das eine verbindliche tatsache ist,dann ist dominik doch schon geholfen.
Bei deinem niedrig drehenden pkw motor reicht fullseq ja voellig aus.
Bei einem drehzahlband von 10k und noch viel mehr aktuell,geht dir irgendwann die zeit obenrum aus,
oder untenrum wird die pw bei nur einer duese selbst mit fullseq. zu klein werden.


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron