www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#16 Beitragvon Dominik335i » Di Okt 18, 2016 7:26 pm

chapy hat geschrieben:ich kann dir definitiv sagen,trimtable1 wirkt auf inj1 und trimtable2 auf inj2.


Super, danke. Und Zündreihenfolge wird doch nirgends angegeben, sondern immer nur die Treiber der Reihe nach abgefeuert?! :?:
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#17 Beitragvon ChristianK » Di Okt 18, 2016 7:49 pm

Die Treiber werden ja der Zündreihenfolge nach abgefeuert. :wink:

CKP
Beiträge: 300
Registriert: Mi Jul 09, 2014 4:41 pm
Wohnort: Stuttgart

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#18 Beitragvon CKP » Di Okt 18, 2016 9:29 pm

ChristianK hat geschrieben:Die Treiber werden ja der Zündreihenfolge nach abgefeuert. :wink:


Nein, einfach der einfach nacheinander 1..2..3...4...
Deshalb muss man ja in Zündreihenfolge verkabeln.

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#19 Beitragvon ChristianK » Di Okt 18, 2016 9:33 pm

Genau so meinte ich das. Das man in Zündreihgenfolge verdrahten muss, war (zumindest mir) klar. Anders wird es ja auch niergens beschrieben. Von daher habe ich das vorausgesetzt. :wink:

JumboHH
Beiträge: 162
Alter: 43
Registriert: Fr Mai 28, 2010 11:37 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#20 Beitragvon JumboHH » Mo Okt 24, 2016 10:08 am

Zumindest wird bei der MS3 die Zündreihenfolge angegeben. Das führt mit unter zu einer gewissen Verwirrung da mal von Cylinder und manchmal von Injector gesprochen wird. (zB. Injector Trim es geht zwar um die Injectoren, die Tabels sind aber den Zylindern zugeschrieben) Die Verkabelung ist da völlig irrelewand, da jedem Zylinder ein Injector Ausgang zugeordnet wird.
Für mich ist das ein Spannendes Thema, da mir genau die automatische Abstimmung gefehlt hat. Ich hoffen, dass das Autotune auch mit nur zwei Sonden funktioniert, da ich nur die Unterschiede zwischen den inneren und äußeren Zylindern einstellen muss. Ich werde das am Wochenende mal ausprobieren und dann berichten.
Auch aus Hackepeter wird Kacke später!

JumboHH
Beiträge: 162
Alter: 43
Registriert: Fr Mai 28, 2010 11:37 am
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#21 Beitragvon JumboHH » Mo Nov 21, 2016 1:39 am

Noch mal zum Ergebnis der Cyl Trim Funktion in der Ultra Version: Geht super!, hat etwa 15 Minuten gedauert, bis das Kennfeld grün war. Die Ego Corection hat danach kaum noch eine Aufgabe. Und: mit Cyl Trim Table ist der tatsächlich zugeordnete Zylinder gemeint, nicht der Injectorausgang.
Auch aus Hackepeter wird Kacke später!

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#22 Beitragvon Dominik335i » Mo Nov 21, 2016 11:59 am

JumboHH hat geschrieben:Noch mal zum Ergebnis der Cyl Trim Funktion in der Ultra Version: Geht super!, hat etwa 15 Minuten gedauert, bis das Kennfeld grün war. Die Ego Corection hat danach kaum noch eine Aufgabe. Und: mit Cyl Trim Table ist der tatsächlich zugeordnete Zylinder gemeint, nicht der Injectorausgang.


Coole Sache, danke für deine Rückmeldung. Dann wird ich wohl das Brutzelgerät anwerfen müssen... ;-)
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#23 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 10:58 am

Morgen!

Ich hol das Thema nochmal aus der Versenkung hoch: Ist es jetzt definitiv möglich, dass man bei einer MS2 mit vollsequentieller Einspritzung (additional drivers) ALLE VIER Zylinder unabhängig voneinander trimen kann?

Die Abbildung auf der Tunerstudio-HP zeigt nur "Table 1-2" und "Table 3-4". Liegt das daran, dass hier die additional drivers nicht aktiviert sind? Erscheinen also die nötigen zwei Tables, wenn man die Treiber aktiviert? Hat jemand die TS Ultra Edition und könnte das mal ausprobieren? Will ungern 40$ auf Verdacht ausgeben...

Gruß
Dominik

TS_Ultra.JPG
TS_Ultra.JPG (415.58 KiB) 1706 mal betrachtet
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
Willi91
Beiträge: 87
Registriert: Di Sep 23, 2014 9:17 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#24 Beitragvon Willi91 » Mo Okt 02, 2017 11:34 am

Hallo Dominik,

ich nutze die Funktion am Sauger zwar nicht, hab es aber gerade mal eingeschaltet.
Bei mir kann ich mit Additional Drivers tatsächlich alle 4 Table einstellen.

Settings.JPG
Settings.JPG (90.72 KiB) 1698 mal betrachtet


Trim_Table.jpg
Trim_Table.jpg (220.58 KiB) 1698 mal betrachtet


Gruß Willi
W201 M102 8V mit Hexenwerk Fahrer!

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#25 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 11:38 am

Hallo Willi,

das ist schon klar, das kann ich ja auch mit meiner MS-Edition testen. Die Frage ist aber, ob die Auto Tune Funktion der Ultra-Edition ebenfalls alle vier Ausgänge separat abstimmen kann, wenn die additional drivers aktiviert sind.

Wäre klasse, wenn das jemand mit Tunerstudio Ultra ausprobieren könnte.

Gruß
Dominik
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
Willi91
Beiträge: 87
Registriert: Di Sep 23, 2014 9:17 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#26 Beitragvon Willi91 » Mo Okt 02, 2017 11:47 am

Hey Dominik,

ach das meinst Du.
Im AutoTune (Ja, ist die Ultra Version) werden die Table wie oben gezeigt dargestellt, allerdings können hierbei immer nur 2 Table auf einmal rausgefahren werden.
Das Problem liegt so wie ich es sehe daran, dass nur 2 EGO Eingänge vorgesehen sind. Jedes Table kann entweder mit EGO1 oder EGO2 betrieben werden. Also immer nur zwei, aber alle auf einmal geht nicht.

Gruß Willi
W201 M102 8V mit Hexenwerk Fahrer!

Jack-Lee
Beiträge: 688
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#27 Beitragvon Jack-Lee » Mo Okt 02, 2017 12:02 pm

Kann man mit einer Ego jeden Zylinder einzeln ausfahren? Bei Serienfahrzeugen arbeitet man auch mit einer Sonde, das Steuergerät erkennt wann die Abgase von welchem Zylinder vorbei strömen.

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#28 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 12:09 pm

Jack-Lee hat geschrieben:Kann man mit einer Ego jeden Zylinder einzeln ausfahren? Bei Serienfahrzeugen arbeitet man auch mit einer Sonde, das Steuergerät erkennt wann die Abgase von welchem Zylinder vorbei strömen.


Äh, neee :)

@Willi: Ich glaube wir reden aneinander vorbei :wink: Wenn ich es richtig verstanden habe, dann arbeitet man mit der Auto Trim Funktion mit zwei Sonden: Der regulären im Sammler (alle Stränge "gemischt") und einer zweiten Sonde, die temporär jeweils zum Rausfahren des Trim-Tables nacheinander in alle Zylinder verbaut wird. TS check dann - wie beim regulären VE-Table Autotune - die Abweichung der Primärsonde von der zweiten Messonde und korrigiert.

Mach doch bitte mal einen Screenshot vom TRIM (!) Autotune aus der Ultra-Edition mit aktivierten additional drivers. Werden vier oder zwei Tables angezeigt? DAS ist die einzige Frage um die es mir geht ;-)
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)

Benutzeravatar
Willi91
Beiträge: 87
Registriert: Di Sep 23, 2014 9:17 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#29 Beitragvon Willi91 » Mo Okt 02, 2017 12:13 pm

Dominik335i hat geschrieben:Mach doch bitte mal einen Screenshot vom TRIM (!) Autotune aus der Ultra-Edition mit aktivierten additional drivers. Werden vier oder zwei Tables angezeigt? DAS ist die einzige Frage um die es mir geht ;-)


AT_Trim.JPG
AT_Trim.JPG (429.82 KiB) 1675 mal betrachtet

AT_Trim2.JPG
AT_Trim2.JPG (433.23 KiB) 1673 mal betrachtet


Wie gesagt, es ist so wie oben gezeigt, auch bei Additional Drivers. :D
Man kann dann aber zwischen den beiden anzuzeigenden Tables hin und her schalten.
W201 M102 8V mit Hexenwerk Fahrer!

Benutzeravatar
Dominik335i
Beiträge: 912
Registriert: Di Mai 17, 2011 6:11 pm

Re: Erfahrungen mit "Trim Table Auto Tune Funktion" in TS Ultra Edition?

#30 Beitragvon Dominik335i » Mo Okt 02, 2017 12:34 pm

PERFEKT! Danke dir. Also alle vier Zylinder lassen sich per Autotune abstimmen. Genau das wollte ich wissen.

Dann werde ich also vier Lambdastutzen einschweißen und einen Analogeingang für eine zweite Lambdasonde vorsehen... :P
Caterham R400 Superlight powered by Rover 1,8l K Series NA
"SixFour" MS2 vollsequentiell
232 PS vs. 490 kg --> "Simplify, then add lightness” (Colin Chapman)


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast