www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

DIY Klopferkennung

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
suzuki90
Beiträge: 857
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: DIY Klopferkennung

#106 Beitragvon suzuki90 » Mi Jul 27, 2016 9:10 am

was erhoffst du dir von zwei Sensoren am Reihenvierzylinder?
Mein Knocktool hat zwei Eingänge...

Der MX5 Motor (brauchst du das für den?) Hat doch oberhalb des Ölfilters die Aufnahme für den Klopfsensor an der exakt richtigen Stelle...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

M2Tim
Beiträge: 228
Registriert: Fr Jul 05, 2013 5:49 pm

Re: DIY Klopferkennung

#107 Beitragvon M2Tim » Mi Jul 27, 2016 10:19 am

suzuki90 hat geschrieben:was erhoffst du dir von zwei Sensoren am Reihenvierzylinder?
Mein Knocktool hat zwei Eingänge...

Der MX5 Motor (brauchst du das für den?) Hat doch oberhalb des Ölfilters die Aufnahme für den Klopfsensor an der exakt richtigen Stelle...


Der 1.8er hat eine Aufnahme, das stimmt. Mein 1.6er nicht. Die Position, die Flyin Miata für den 1.6er benutzt (am Motorträger) finde ich nicht so prall, weil sie weit unterhalb vom Brennraum ist und noch das Blech vom Träger dazwischen. Ich denke zwar, dass es kaum Probleme mit irgendwelchem Resonanzen oder Störgeräuschen im Bereich von 7,5kHz gibt aber die Lage finde ich einfach nicht so prickelnd. Deswegen will ich noch eine andere probieren die recht weit oben am Zylinder 1 ist und schauen wie die sich unterscheiden.
Mazda Miata 1.6l Turbo mit UMC2
Tunerstudio v3.0.16
Firmware 3.4.2

suzuki90
Beiträge: 857
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: DIY Klopferkennung

#108 Beitragvon suzuki90 » Mi Jul 27, 2016 2:08 pm

Hm, schein große Unterschiede zwischen den 1.6ern geben. Die zwei 1.6er NAs meiner Kumpels haben die Aufnahme auch, knapp oberhalb des Öldruckgebers.
Weiß aber nicht, ob das der originale Block ist, ab dem NB müssten es ja dann auch die 1.6er sicher haben...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

M2Tim
Beiträge: 228
Registriert: Fr Jul 05, 2013 5:49 pm

Re: DIY Klopferkennung

#109 Beitragvon M2Tim » Mi Jul 27, 2016 2:34 pm

Ja ich könnte mir auch vorstellen, dass die 90PS 1.6er das schon hatten. Ich habs auf jeden Fall leider nicht. :( Is aber auch ein Miata. Vielleicht deswegen.
Naja Back to Topic ...

Klopferkennung und warten was das Tool von ebay taugt :wink:
Mazda Miata 1.6l Turbo mit UMC2
Tunerstudio v3.0.16
Firmware 3.4.2

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: DIY Klopferkennung

#110 Beitragvon Pezi » Do Jul 28, 2016 7:57 am

Ja der Punkt zur Montage des Klopfsensors macht auch mir Kopfschmerzen. Ich habe ja serienmäßig gar keinen Senor. Daher habe ich nur 2 Möglichkeiten... Entweder unten am Block auf Höhe der Kurbelwelle oder mittig im Block beim 3. Zylinder wo das Wasserrohr montiert ist. :?
Ich hoffe das obere Punkt keine zu großen Probleme macht.
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: DIY Klopferkennung

#111 Beitragvon Pezi » Di Aug 09, 2016 6:05 pm

So jetzt kann ich mal die ersten Erfahrungen mitteilen.
Zuerst habe ich mir mal einen Volksklopfsensor von Bosch besorgt und ihn sauber mit max 20NM an der oben besagten Stelle montiert.
Danach alles sauber verkablet und dann gleich getestet.
Und siehe da..... es passiert nichts. :roll:
An der Anzeige leuchtet die grüne LED ganz links und egal was ich am Poti einstelle (links anschlag, rechts anschlag) es passiert nichts weiter.

Kann man den Klopfsensor vielleicht verkehrt anschliessen?
Das Kabel vom Klopfsensor hat nur ein Kabel und Schirm..... :roll:
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: DIY Klopferkennung

#112 Beitragvon squenz » Di Aug 09, 2016 6:39 pm

Pezi hat geschrieben:Kann man den Klopfsensor vielleicht verkehrt anschliessen?
Das Kabel vom Klopfsensor hat nur ein Kabel und Schirm..... :roll:


Da ich davon ausgehe dass die Funktionsweise relativ identisch zum Knock Tec ist: nein kann man nicht verkehrt anschließen.
Signal an das eine, Schirm an das andere....

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: DIY Klopferkennung

#113 Beitragvon Pezi » Do Aug 18, 2016 6:58 pm

Es gibt hier bei mir was neues. Also jetzt blinkt doch was. :mrgreen:
Lösung des Problems hatte ein Bekannter die richtige Idee.
Er meinte ich soll den Sensor etwas lockerer schrauben, da meine 20Nm etwas zu fest seien. Seit dem Blinkt das Teil schon mal.
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

M2Tim
Beiträge: 228
Registriert: Fr Jul 05, 2013 5:49 pm

Re: DIY Klopferkennung

#114 Beitragvon M2Tim » Do Aug 18, 2016 9:19 pm

OK. Und das heißt? Das Klopftool arbeitet?

Jetzt muss man nur noch rausbekommen ob es Klopfen wahrnimmt/anzeigt. :twisted:
Mazda Miata 1.6l Turbo mit UMC2
Tunerstudio v3.0.16
Firmware 3.4.2

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: DIY Klopferkennung

#115 Beitragvon Pezi » Do Aug 18, 2016 10:12 pm

Genau das ist der nächste Schritt. einstellen wie das Knock Technik und dann schauen ob es das klopfen erkennt.
Sie aber ganz gut aus, denn im kritischen Bereich gibt es bereits erkennbare Ausschläge.
Dieses Wochenende kann ich hoffentlich mehr berichten.

Leider kann ich es nicht sofort testen, da ich erst die Krümmerdichtung am Turbo tauschen muss. :roll:
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

M2Tim
Beiträge: 228
Registriert: Fr Jul 05, 2013 5:49 pm

Re: DIY Klopferkennung

#116 Beitragvon M2Tim » Mi Nov 09, 2016 11:57 am

Gibt es hier was neues bzgl. dem KnockModul von ebay?

Ich habe auf der Suche nach was Passendem noch ein Klopftool gefunden: http://www.knocklite.com/
In den unterschiedlichsten Foren sind die Meinungen doch recht positiv. Also hab ich mir überlegt ob man das auch für die MS bzw. UMC nutzen kann.

Die Jungs im Amiland waren da mal wieder schneller: http://www.miataturbo.net/megasquirt-18 ... rks-63091/

Ich verstehe den Hintergrund der Schaltung aber ich verstehe die Schaltung an sich nicht so ganz (das ist weit untertrieben). z.B.: was ist IC1/555 für ein Chip in der Mitte der Platine? Kann sich das jemand erklären?

Beste Grüße,
Tim
Mazda Miata 1.6l Turbo mit UMC2
Tunerstudio v3.0.16
Firmware 3.4.2

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: DIY Klopferkennung

#117 Beitragvon ChristianK » Mi Nov 09, 2016 12:33 pm

Ich denke, dass man die MS2 mit knocktool einfach eintüten kann!
Bei der MS3 gibt es ohne Ende Filter, um die Sensoren abzustimmen. Das fehlt bei der MS2 gänzlich. Dem entsprechend ist die Fehlerrate bei der MS2 einfach zu hoch. Man kann mit den knocktools wohl irgendwie abstimmen. Aber im Endeffekt stimmt man mindestens genauso schnell und sicher ohne sowas ab!
Für den Dauereinsatz ist das absolut nicht geeignet, weil fortwährend irgendwelche Peaks auftreten, die einfach nur Fehlerkennungen sind. Und genau diese Fehler muss man auch beim abstimmen erkennen, sonst ist man nach dem Abstimmen mit Zündwerten nach OT unterwegs. :| :mrgreen:

Also, will man eine funktionierende dauerhafte Klopferkennung, bleibt nur die MS3 oder ein anderes SG mit gescheiter Auswertung. Aber keinesfalls die MS2.

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: DIY Klopferkennung

#118 Beitragvon squenz » Mi Nov 09, 2016 1:55 pm

ChristianK hat geschrieben:Für den Dauereinsatz ist das absolut nicht geeignet, weil fortwährend irgendwelche Peaks auftreten, die einfach nur Fehlerkennungen sind. Und genau diese Fehler muss man auch beim abstimmen erkennen, sonst ist man nach dem Abstimmen mit Zündwerten nach OT unterwegs.


Ich fahre das KnockTech an der MS2 jetzt fast 1,5 Jahre im Alltagsauto spazieren und kann deine Erfahrungen nicht teilen.
Ich habe keine "Fehlerkennungen" und wenn man beim Abstimmen mit entsprechender Methodik vorgeht, ist das Tool äusserst Hilfreich. Ich bin mir sicher dass die Filtermöglichkeiten der MS3 große Vorteile bieten und man insgesamt weniger Kompromisse eingehen muss als bei der MS2, dennoch würde ich auch an der MS2 nicht auf die Klopfsensorik verzichten wollen.

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: DIY Klopferkennung

#119 Beitragvon ChristianK » Mi Nov 09, 2016 2:09 pm

Für mich liest sich das eher so, als wenn es doch nicht fehlerfrei funktioniert!

Aussage zwei:
squenz hat geschrieben:....und wenn man beim Abstimmen mit entsprechender Methodik vorgeht, ist das Tool äusserst Hilfreich.


...schmeißt Aussage eins ja quasi über den haufen:
squenz hat geschrieben:Ich habe keine "Fehlerkennungen".....



Ich habe das Ding an verschiedensten Motoren/Autos getestet Fehlerkenunngen waren immer da! Trotz geschirmtem Kabel.


Du fährst dauerhaft mit aktivierter Klopferkennung? Wie gehst Du denn methodisch vor????

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 251
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: DIY Klopferkennung

#120 Beitragvon squenz » Mi Nov 09, 2016 3:04 pm

ChristianK hat geschrieben:Für mich liest sich das eher so, als wenn es doch nicht fehlerfrei funktioniert!

Aussage zwei:
squenz hat geschrieben:....und wenn man beim Abstimmen mit entsprechender Methodik vorgeht, ist das Tool äusserst Hilfreich.


...schmeißt Aussage eins ja quasi über den haufen:
squenz hat geschrieben:Ich habe keine "Fehlerkennungen".....



Hallo Christian,

ich kann deiner Logik warum sich meine beiden von dir zitierten Aussagen widersprechen sollen nicht folgen, vielleicht war es für dich auch nur etwas unverständlich ausgedrückt.
Ich gehe bei der Abstimmung insb. der Kalibrierung des KnockTech methodisch vor, um Fehlerkennungen auszuschließen. Deshalb habe ich keine Fehlerkennungen :wink:

Ich möchte dir die von dir gemachten Erfahrungen weder absprechen noch anzweifeln. Ich bin sicher dass es wohl auch Konstellationen gibt in welchen die Klopferkennung mäßig bis garnicht funktioniert, z.B. wenn der Block keine passable Montageposition für den Sensor bietet.

Viele Grüße

Markus
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast