www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

BaroCorr die 2375'ste

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

BaroCorr die 2375'ste

#1 Beitragvon MK » Mo Mär 24, 2014 7:09 pm

Ich habe an der RD350 (2-Takter) die Microsquirt verbaut und nutze den B&G Code 2.866.
Letztens war ich seit Ewigkeiten mal wieder im Harz und sie lief wie die berühmte Karre Mist - gut dass ich Kerzen mit hatte, denn sonst wär's ein Liegenblieber geworden.

Meine Popometer-Diagnose: Bei Höhenlage definitiv zu fett.

Jetzt habe ich mal folgendes gemacht: Anhand von Abstimmungs-Charts ist die Soll-Abmagerung bei 90 kPa (= ca. 1000 m) ca. 3 %, bei 2000 m (80 kPa) soll es etwa 6% sein.
Lt' Hilfe brauche ich dafür die Werte 70 at total Vacuum bzw. Rate +30.
Mit Open-Office gecheckt und tut so wie es soll.

Dann das ganze auf die MicroSquirt und ran an's Stim.
Bei 100 kPa einen konstanten Betriebszustand eingestellt (8000 rpm, VE ca. 125, ca. 6.1 ms Pulse Width).
Dann MAP runter auf 80 kPa geregelt und Stim aus/eingeschaltet (kein 2. MAP Sensor dran, also per Reset den BaroCorr neu setzen).

Erwartungshaltung: Die Pulse Width wird mit den neuen BaroCorr-Wert kleiner. Und zwar grob 5.1 ms * 0.94 + 1 ms = 5,79 ms
Ergebnis im Experiment: Die PulseWidth wird leider größer, nämlich so ca. 6.3 ms
Spassigerweise macht der VE-Wert das was er soll, nämlich kleiner werden (Vorher VE ca. 125, danach 94% davon, also ca. 117 )

Ich hab' auch mal juxhalber getestet, ob nicht die Werte in der Hilfe schlicht vertauscht sind, also mal 130 und -30 genommen.
Aber damit fettet er bei dem geringen Druck noch mehr an - daran lag es offensichtlich nicht.

EGO-Correction habe ich mit Authority 0 an, damit er einen O2-Wert anzeigt, wenn eine Sonde dran hängt. Standardmäßig ist die nicht dran.
Testweises komplettes deaktivieren war auch negativ.

Hat jemand konstruktive Ideen, was ich noch schauen könnte ?
Nötige Files anbei ...
Dateianhänge
custom.ini
(5.7 KiB) 116-mal heruntergeladen
mainController.ini
(112.03 KiB) 106-mal heruntergeladen
CurrentTune.msq
(28.54 KiB) 104-mal heruntergeladen
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#2 Beitragvon franksidebike » Mo Mär 24, 2014 7:45 pm

hallo martin
MK hat geschrieben:....... und nutze den B&G Code 2.866.

:? warum machste den kein extra code drauf?
..............
Erwartungshaltung: Die Pulse Width wird mit den neuen BaroCorr-Wert kleiner. Und zwar grob 5.1 ms * 0.94 + 1 ms = 5,79 ms
Ergebnis im Experiment: Die PulseWidth wird leider größer, nämlich so ca. 6.3 ms
Spassigerweise macht der VE-Wert das was er soll, nämlich kleiner werden (Vorher VE ca. 125, danach 94% davon, also ca. 117 )
..............

das hört sich doch noch immer nach dem falschen denken der ami's an :cry:
die glauben bei weniger barro hast du weniger abgasdruck und setzt mehr luft (und mehr kraftstoff) durch den motor :roll:
spiel mit deinen korrektur werten solange rum bis das richtige passiert= weniger barro= weniger kraftstoff.
3% weniger bei 90kpa sollte in etwa passen!
oder extra code verwenden, da funktioniert es so wie es ist.
frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#3 Beitragvon MK » Mo Mär 24, 2014 8:13 pm

Das falsche Denken steckt in den Default-Werten von 147 und -47 .
Bei 70 / 30 ist die Korrekturgerade steigend statt fallend.

Hab übrigens die nonlinear BaroCorr Table auch aktiv gehabt, aber selbst nach Nullen derselbigen bleibt der Effekt bestehen.

Ja, Extra Code könnte man machen, aber ist halt viel Arbeit bis das dann alles wieder so läuft wie vorher.
Das wäre eher so Plan B wenn alles andere schief geht ....
Hast Du einen Vorschlag, welche da brauchbar ist und am allerwichtigsten auch für die Microsquirt taugt? (hat ja nicht die ganzen Jumper wie die großen Boards ...)
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#4 Beitragvon franksidebike » Mo Mär 24, 2014 8:34 pm

MK hat geschrieben:Das falsche Denken steckt in den Default-Werten von 147 und -47 .
Bei 70 / 30 ist die Korrekturgerade steigend statt fallend.

du kriegst das bestimmt hin mit den richtigen korrektur werten, ich habe aber keine idee welche?
Ja, Extra Code könnte man machen, aber ist halt viel Arbeit bis das dann alles wieder so läuft wie vorher.
Das wäre eher so Plan B wenn alles andere schief geht ....
Hast Du einen Vorschlag, welche da brauchbar ist und am allerwichtigsten auch für die Microsquirt taugt? (hat ja nicht die ganzen Jumper wie die großen Boards ...)

ich glaube so viel stress ist das garnicht, mach dir doch mal eine neues projekt im ts mit dem http://www.msextra.com/forums/viewtopic ... 01&t=52147 ich bin begeistert von der FW.
für die micro sollten alle extra (neueren?) versionen genauso gut funktionieren wie für die "normalen" ms. in der FW ist ein extra micrsquirt konfigurations datei die du benutzen mußt.
frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#5 Beitragvon MK » Mo Mär 24, 2014 9:02 pm

Warte, hatte der Extra Code nicht mehr Bins in den VE Tables?
Bei der MS 1 war es vorher 8x8 und danach glaube ich 12x12 oder 16x16?
Wenn das bei der MS 2 auch unterschiedlich ist, hat man Spass mit der Umrechnung ...

Du willst doch bestimmt mal einen Ausflug mit deinem Gespann machen und auf einen Kaffee in WF einkehren ... ?
Am Freitag hätte ich z.B. frei :-)
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#6 Beitragvon franksidebike » Mo Mär 24, 2014 9:32 pm

MK hat geschrieben:Warte, hatte der Extra Code nicht mehr Bins in den VE Tables?
Bei der MS 1 war es vorher 8x8 und danach glaube ich 12x12 oder 16x16?
Wenn das bei der MS 2 auch unterschiedlich ist, hat man Spass mit der Umrechnung ...

beim ms2 extra kannst du zwischen 12x12 oder 16x16 wählen :D
Du willst doch bestimmt mal einen Ausflug mit deinem Gespann machen und auf einen Kaffee in WF einkehren ... ?
Am Freitag hätte ich z.B. frei :-)

das merke ich mal vor, schreibe dir donnerstag eine PN :D
frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#7 Beitragvon MK » Di Mär 25, 2014 6:42 pm

Ich denke ich habe eine Ursache gefunden.

Trotz AlphaN wird im B&G Code in der Fuel Equation OFFENSICHTLICH das MAP verwendet!
Himmelherrgottsacrazefixnochamoi!

Wenn ich von MAP auf MAPBaro umschalte, dann verhält sich die barocorr plausibel - sprich bei geringerem Druck zeigt er ein plausibles GammaEnrichment und eine geringere PulseWidth.

Der aktuelle Extra-Code 3.3.1 hat dazu eine Einstellung MAP multiply yes/no und das wäre neben der 16x16 Table schon mal eine Motivation zum Upgrade.
Auch die BaroCorr Einstellungen sind mir dort sympathischer; statt der dämlichen 2-point-correction man kann direkt eine Table (% Korrektur vs. MAP) angeben.
Ich denke da mache ich mich jetzt mal ran.

2. Upgrade: Ein zweiter MAP Sensor ist gekommen, so dass ich auf two independent sensors gehen kann.


PS: Witzige Beobachtung am Rande: Hatte nach BaroCorr & Microsquirt gegoogelt und was taucht da fast ganz oben auf ?
Mein eigener Post von Anno Tobak: http://www.msextra.com/forums/viewtopic.php?t=25997
(Scheint weltweit nur wenig Leute zu geben, denen dieser Mega-Scheiß aufgefallen ist, oder die mit ihrem Zweitakter auch mal auf Berge fahren ...)
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 678
Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:07 pm
Wohnort: Donnersberg (6730x)

Re: BaroCorr die 2375'ste

#8 Beitragvon Carsten » Di Mär 25, 2014 7:04 pm

Hallo,

@MK: vielleicht ne doofe Frage am Rande: wie hast du für den Test den konstanten Unterdruck erzeugt?

Ne Sprizte an den MAP und Unterdruck gezogen???


Würd mich mal interessieren, denn dan hat man ja am Stim noch ganz andere Möglichkeiten...


CU Carsten

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#9 Beitragvon franksidebike » Di Mär 25, 2014 8:09 pm

hallo martin
MK hat geschrieben:Trotz AlphaN wird im B&G Code in der Fuel Equation OFFENSICHTLICH das MAP verwendet!
Himmelherrgottsacrazefixnochamoi!

:lol: die sind schon cool die ami's :D
Der aktuelle Extra-Code 3.3.1 hat dazu eine Einstellung MAP multiply yes/no und das wäre neben der 16x16 Table schon mal eine Motivation zum Upgrade.

alpha-n und multiply map ist wie hybrid alpha-n.
Auch die BaroCorr Einstellungen sind mir dort sympathischer; statt der dämlichen 2-point-correction man kann direkt eine Table (% Korrektur vs. MAP) angeben.
Ich denke da mache ich mich jetzt mal ran.

mach das auch wenn du zu anfang kleine stolpersteine hast.
2. Upgrade: Ein zweiter MAP Sensor ist gekommen, so dass ich auf two independent sensors gehen kann.

na endlich! wohnt dicht am berg und hat keinen zweiten map :roll:
(Scheint weltweit nur wenig Leute zu geben, denen dieser Mega-Scheiß aufgefallen ist, oder die mit ihrem Zweitakter auch mal auf Berge fahren ...)

ist ja bei den viertaktern genauso. ich meine in jede ms gehört ein zweiter map.
frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#10 Beitragvon MK » Di Mär 25, 2014 10:33 pm

Ich werd' porös - nach dem Update auf den 3.3.1 Extra Code geht der Sch... wieder von vorne los.

Multiply ist explizit ausgeschaltet. Die 2 Point Correction ist wie in der Hilfe vorschlagen auf 0 / 0 , dafür die Nonlinear Correction auf z.B. 80 kPa und 94 %

Leider ist der Effekt jetzt wieder da.
Betriebspunkt bei z.B. 8800 rpm / 100 % %TPS mit ca. 6 ms Pulse Witdh bei 101 kPa.
MAP auf 80 stellen, reset und schwupps geht die Pulse Witdh hoch.
Die Gauges für Barometric Correction oder GammaE zeigen ordnungsgemäß die angepeilten 94%.

Mache ich dasselbe mit Barometric Correction auf off, dann bleibt die Pulse Width wie sie soll - nämlich in dem Fall konstant.

Dummerweise fehlt auf bei den Project-Properties das Set MapBaro, so dass ich den Trick aus der 2.88 nicht mehr nutzen kann :-(
Dateianhänge
mainController.ini
(347.78 KiB) 107-mal heruntergeladen
Entwurf_RD350_Microsquirt.msq
(107.79 KiB) 105-mal heruntergeladen
Zuletzt geändert von MK am Di Mär 25, 2014 10:37 pm, insgesamt 1-mal geändert.
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#11 Beitragvon MK » Di Mär 25, 2014 10:35 pm

Carsten hat geschrieben:@MK: vielleicht ne doofe Frage am Rande: wie hast du für den Test den konstanten Unterdruck erzeugt?


Ich gehe über den Spare-Poti am Jim-Stim - der geht dann an Pin 24 der Microsquirt, d.h. MAP-Eingang.
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#12 Beitragvon franksidebike » Di Mär 25, 2014 11:59 pm

MK hat geschrieben:Ich werd' porös - nach dem Update auf den 3.3.1 Extra Code geht der Sch... wieder von vorne los.

ja die ami's machen das immer noch :roll:
versuche mal diese
frank.msq
(108.44 KiB) 125-mal heruntergeladen

frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#13 Beitragvon MK » Mi Mär 26, 2014 9:19 am

Du Schummler - hast ja nur die Werte in der nonlinar BaroCorr Table verdreifacht :-)
Ich teste es heute Abend mal und hab auch im US-Forum mal nachgefragt, was die Experten sagen.

Ggf. könnte man ja den Code hacken und diesen Scheiß MAP Einfluss raus nehmen ?
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3508
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: BaroCorr die 2375'ste

#14 Beitragvon franksidebike » Mi Mär 26, 2014 12:15 pm

MK hat geschrieben:Du Schummler - hast ja nur die Werte in der nonlinar BaroCorr Table verdreifacht :-)

was soll ich machen :?: die ami's verstehen das irgendwie nicht?
............. und hab auch im US-Forum mal nachgefragt, was die Experten sagen.

die "experten" diskutieren das immer wider ohne erfolg :!: http://www.msextra.com/forums/viewtopic ... 34&t=47975
frank

MK
Beiträge: 591
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: BaroCorr die 2375'ste

#15 Beitragvon MK » Mi Mär 26, 2014 1:05 pm

Der Unterschied zwischen der Diskussion und meiner Applikation ist, dass ich ein Pure AlphaN habe und da egal welcher MAP Einfluss nix drin zu suchen hat.
Wäre das Software, die ich betreuen muss, wäre ein Bug-Report fällig.
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste