www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

LMM (MAF) und UMC1

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: LMM (MAF) und UMC1

#61 Beitragvon ChristianK » Mi Sep 30, 2015 8:51 pm

gravedigger hat geschrieben:-den MAF analyser brauch ich nur für die "neue" berechnung in MS-extra, um für die kurve mehr stützpunkte zu haben bzw. um die einheiten umzurechnen ?
kann ich das ergebnis irgendwie importieren mit umbenenen oder muss ich alle punkte von hand eingeben?

Der MAF Anazylser ist die alte Variante. Da wird an Hand von ein paar Punkten eine Kurve erstellt und als Datei ausgegeben.
Ich würde Bosch Automotive anschreiben und die Kurve erfragen. Bei mir gab es nach zwei Tagen Antwort. Dann hat man die genaue Kurve!


gravedigger hat geschrieben:-MAF-MAT correction kann ich auf off stellen?

Nein.


gravedigger hat geschrieben:-Barro Correction auf 100%

Nein, komplett ausschalten.


gravedigger hat geschrieben:-könnte ich auch bis zu einer gewissen drehzahl alpha-n fahren und dann auf MAF umschalten, falls der durchsatz im leerlauf zu gering ist?

Könntest Du. Würde ich aber nur machen, wenn es wirklich nicht im Stand mit MAF funzt. Dann benötigst Du dort aber wieder die BaroCor. Beißt sich also mit den MAF Einstellungen.


gravedigger hat geschrieben:-VE Fuel Load% geht bis 100% bzw. 100% wären 5 volt?
-was wäre eine sinnige einteilung der VE Fuel Load% ? wie alpha-n? unten enger und oben weiter?
-momentan fahre ich mit table switching bei alpha-n, das könnte ich dann genauso übernehmen?

Nein. 5V ist Der max. messbare Durchfluss Deines MAF. Wenn das Ding 640Kg kann, sind dies die 5V.
Wenn Dein Motor max. 300KG Luft frisst, wird er niemals 5V ausgeben. Warscheinlich eher irgendwo um 3V. Irgendwie sowas...

WENN die perfekten Daten der Düsen und die genaue MAF Kurve eingegeben sind, benötigst Du KEIN VE Table! Dann reicht es vollends, auf include AFR zu stellen. Das AFR Table über TPS laufen lassen und nur noch die gewünschten Werte im AFR Table eingeben. Fertig!
Das VE Table benötigst Du einzig, um Unzulänglichkeiten bei der Einbauposition oder bei den eingegebenen Düsenwerten ausgleichen zu können.

Wieso fährst Du Table-Switch? Ganz am Anfang hatte ich auch mal diese Idee. Aber eigentlich macht das nur Sinn, um feiner zu skalieren. Also entweder bei fettem Ladedruck oder bei hoher Drehzahl. Rein, um ein zweites Table zu fahren macht es eigentlich absolut keinen Sinn.
Ich wollte am Anfang ein normals-table und ein Heizer Table. Ist aber Blödsinn. Wenn ich langsam fahren will, gebe ich wenig Gas und fahre halt langsam.

gravedigger
Beiträge: 1349
Registriert: Mo Okt 01, 2007 7:31 pm
Wohnort: Augsburg

Re: LMM (MAF) und UMC1

#62 Beitragvon gravedigger » Mi Sep 30, 2015 9:26 pm

zweites table wegen höherer drehzahl und feinerer auflösung bei resoeinstieg des 2 takters mit resonanzauspuff aka "rennauspuff".

der grund für den lmm umbau ist, dass ich bestimmte bereiche im kennfeld habe, die zu mager oder zu fett sind, obwohl die AFR werte lt. anzeige passen.
ich denke, der resoaupuff und die spülverluste des 2 takters machen der sonde das leben schwer.
mit dem lmm erhoffe ich mir einen geringeren verbrauch und dass ich die realen AFR werte in den fett/magerbreichen besser in den griff bekomme.


wie sieht die kurve von bosch automotive aus?

ich habe den gleichen 123er lmm bosch von wie trabbifreund
http://forum.italiaauto.net/files/bosch ... _2_153.jpg
hier im datenblatt sind ja ein paar werte, die ich mit dem analyzer hochskalieren kann.
VW Käfer - TYP4 2.4l - MS2 V3Board - MS Extra 2.x Einzeldrosselklappen Alpha-N- Innovate LC1
Lambretta Li TS1 - 0.23l - Microsquirt V3 - MS Extra 3.3.2 - Alpha-N Knödler Lambda
Serveta SX200 TS1 0.24l Microsquirt V3 MS Extra 3.3.4 LMM Spartan Lambda

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: LMM (MAF) und UMC1

#63 Beitragvon ChristianK » Mi Sep 30, 2015 9:40 pm

Die Bosch Kurve sieht halt aus, wie eine Kurve. Nicht wie fünf Punkte. :?

Du musst halt zwischen KG/h und g/sec umrechnen. Aber die 40 Werte gibt man ja nur einmal ein. In einer viertel Stunde ist die Kurve umgerechnet und eingegeben.

Bosch schickt Dir eine Tabelle mit den Werten zu.

Lade die Kurve danach am besten auch hier hoch. Dann bekommen wir eine art Sammlung und es muss sich nicht Jeder den Stress mit Bosch machen... :wink:

turboinge09
Beiträge: 565
Alter: 35
Registriert: Sa Nov 05, 2011 10:39 am
Wohnort: Dessau

Re: LMM (MAF) und UMC1

#64 Beitragvon turboinge09 » Do Okt 01, 2015 1:50 am

Also die theorie mit include afr funktioniert denk ich nicht da jede ve bissel anders is mit selben lmm .
Oder include kommt erst zum tragen wenn man ohne trimtable fährt.

Aber prinzipiell stimmt sich das trim table sehr einfach und schnell ab
2L 16v gt30@ 503ps
C22let umc2 gt35 4motion

gravedigger
Beiträge: 1349
Registriert: Mo Okt 01, 2007 7:31 pm
Wohnort: Augsburg

Re: LMM (MAF) und UMC1

#65 Beitragvon gravedigger » Do Okt 01, 2015 8:41 am

hab jetzt mal etwas gespielt.
-die 8 werte für den 0280 217 123 aus dem datenblatt in den analyser eingetragen um mehr stützpunkte zu bekommen
-dann auf g/s umgestellt und versucht 64 werte in html auszugeben, funzt aber nicht. gibt nur 50 werte aus.
-html datei in excel importiert (auf punkt statt komma umstellen), werte auf 64 erweitert.> hier hab ich einfach den größten wert kopiert, weil ich wohl eh nicht an die grenze nach oben im fahrbebtrieb komme.
-msqpart datei aus tunerstudio exportiert und in die datei die werte aus excel kopiert (hier auf punkt statt komma umstellen)
-msqpart wieder in die msq importiert
LMMBOSCH123.msqpart.txt
(3.24 KiB) 87-mal heruntergeladen
VW Käfer - TYP4 2.4l - MS2 V3Board - MS Extra 2.x Einzeldrosselklappen Alpha-N- Innovate LC1
Lambretta Li TS1 - 0.23l - Microsquirt V3 - MS Extra 3.3.2 - Alpha-N Knödler Lambda
Serveta SX200 TS1 0.24l Microsquirt V3 MS Extra 3.3.4 LMM Spartan Lambda

gravedigger
Beiträge: 1349
Registriert: Mo Okt 01, 2007 7:31 pm
Wohnort: Augsburg

Re: LMM (MAF) und UMC1

#66 Beitragvon gravedigger » Fr Okt 02, 2015 2:44 pm

eben den ersten km gefahren..
das umstellen ging fixer wie gedacht...nachdem ich in den settings barocorrection deaktviert habe. lief gleich schön im leerlauf und zieht 2 g/s im stand. :lol:
aber ich werde wohl die beschleunigungsanreicherung aktivieren müssen, weil so ist das ding etwas träge und magert stark ab wenn man beschleunigt.
die tendenz in der VE table ist so 110-115% bist auf ein paar stellen mit 150%, was aber evtl. vom beschleunigungsabmagern kommt.
meine VE hab ich von alpha-n übernommen, werde ich aber wohl anders skalieren, weil ich so bis 65%-70% (autotune hat teilweise bis 67% werte geändert) mafload komme.
VW Käfer - TYP4 2.4l - MS2 V3Board - MS Extra 2.x Einzeldrosselklappen Alpha-N- Innovate LC1
Lambretta Li TS1 - 0.23l - Microsquirt V3 - MS Extra 3.3.2 - Alpha-N Knödler Lambda
Serveta SX200 TS1 0.24l Microsquirt V3 MS Extra 3.3.4 LMM Spartan Lambda

RMZ300
Beiträge: 15
Registriert: So Apr 20, 2014 12:36 am

Re: LMM (MAF) und UMC1

#67 Beitragvon RMZ300 » Mi Okt 14, 2015 6:11 pm

Kennlinie Bosch 0 280 217 123 (Kg/h)

Bild

Gruß
Zuletzt geändert von RMZ300 am Sa Nov 28, 2015 1:57 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: LMM (MAF) und UMC1

#68 Beitragvon ChristianK » Mi Okt 14, 2015 7:09 pm

Sicher? Ich meine, der LMM, wo ich die Datei verlinkt habe, ist der bis 640kg/h mit 80mm Durchmesser.

Der 123er ist doch einer mit nur 45 oder 50mm, oder? Geht der tatsächlich auch so weit?

RMZ300
Beiträge: 15
Registriert: So Apr 20, 2014 12:36 am

Re: LMM (MAF) und UMC1

#69 Beitragvon RMZ300 » Mi Okt 14, 2015 7:21 pm

scheinbar geht er tatsächlich soweit, denn die Tabelle ist vom Service
Die 8 Punkte aus den bisherigen Blättern stimmen ja auch überein.
Evtl. kann der Sensor bis zu den Mengen auswerten.
Ab 400Kg/h ist man ja schon über 5.0 Volt.
Die Toleranzwerte gehen ja bei 370 Kg/h schon von 4.9036 bis 4.9765 Volt (+/- 3%)
Leider habe ich die Toleranzwerte nur von der 8-Werte Tabelle (kann aber bei Bedarf selbst anlegen)

Vom 0 280 218 119 habe ich auch die Tabelle mit den 40 Punkten
Soll ich diese hochladen und wir vergleichen?

Gruß
Zuletzt geändert von RMZ300 am Sa Nov 28, 2015 1:57 pm, insgesamt 1-mal geändert.

gravedigger
Beiträge: 1349
Registriert: Mo Okt 01, 2007 7:31 pm
Wohnort: Augsburg

Re: LMM (MAF) und UMC1

#70 Beitragvon gravedigger » Do Okt 15, 2015 8:55 am

hab mal die werte in eine tabelle gepackt

LMMBOSCH123neu.msqpart.txt
(2.22 KiB) 107-mal heruntergeladen
VW Käfer - TYP4 2.4l - MS2 V3Board - MS Extra 2.x Einzeldrosselklappen Alpha-N- Innovate LC1
Lambretta Li TS1 - 0.23l - Microsquirt V3 - MS Extra 3.3.2 - Alpha-N Knödler Lambda
Serveta SX200 TS1 0.24l Microsquirt V3 MS Extra 3.3.4 LMM Spartan Lambda

gravedigger
Beiträge: 1349
Registriert: Mo Okt 01, 2007 7:31 pm
Wohnort: Augsburg

Re: LMM (MAF) und UMC1

#71 Beitragvon gravedigger » Do Okt 15, 2015 11:49 am

ChristianK hat geschrieben:Sicher? Ich meine, der LMM, wo ich die Datei verlinkt habe, ist der bis 640kg/h mit 80mm Durchmesser.

Der 123er ist doch einer mit nur 45 oder 50mm, oder? Geht der tatsächlich auch so weit?

ist hinfällig mit den 640 kg/h, weil sich in die ms nur werte bis 5 volt eingeben lassen.
VW Käfer - TYP4 2.4l - MS2 V3Board - MS Extra 2.x Einzeldrosselklappen Alpha-N- Innovate LC1
Lambretta Li TS1 - 0.23l - Microsquirt V3 - MS Extra 3.3.2 - Alpha-N Knödler Lambda
Serveta SX200 TS1 0.24l Microsquirt V3 MS Extra 3.3.4 LMM Spartan Lambda

RMZ300
Beiträge: 15
Registriert: So Apr 20, 2014 12:36 am

Re: LMM (MAF) und UMC1

#72 Beitragvon RMZ300 » Di Okt 20, 2015 12:42 pm

Zur Vervollständigung der Daten des HFM5
Bosch 0 280 217 123

anbei noch die Daten des Temperaturfühlers

Bild

Bild

Gruß
Zuletzt geändert von RMZ300 am Sa Nov 28, 2015 1:56 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 920
Alter: 38
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: LMM (MAF) und UMC1

#73 Beitragvon Luheuser » Mi Nov 04, 2015 11:02 am

nimmnenkeks hat geschrieben:scheinbar geht er tatsächlich soweit, denn die Tabelle ist vom Service




Hallo,
hast du evtl ein Kontakt? Ich bin nämlich auf der suche nach einer Kennlinie für 0 280 218 067, bzw nach einem LMM der min 1300kg/h macht
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

turboinge09
Beiträge: 565
Alter: 35
Registriert: Sa Nov 05, 2011 10:39 am
Wohnort: Dessau

Re: LMM (MAF) und UMC1

#74 Beitragvon turboinge09 » Mi Nov 04, 2015 8:22 pm

siehe meine hochgeladene msq ;)
haben lange bei bosch betteln müssen für...... aber ich teil gern wissen :mrgreen:
2L 16v gt30@ 503ps
C22let umc2 gt35 4motion

RMZ300
Beiträge: 15
Registriert: So Apr 20, 2014 12:36 am

Re: LMM (MAF) und UMC1

#75 Beitragvon RMZ300 » Mi Nov 04, 2015 8:29 pm

turboinge09 hat geschrieben:siehe meine hochgeladene msq ;)
haben lange bei bosch betteln müssen für...... aber ich teil gern wissen :mrgreen:

bei mir kamen immer erst die Standardantworten mit den Katalogdaten.....
bei entsprechender Antwort kamen dann die benötigten Daten :mrgreen:


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron