www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

CL Boost Control tut nicht

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 959
Alter: 40
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: CL Boost Control tut nicht

#16 Beitragvon Luheuser » Mo Aug 10, 2020 9:54 am

el-hardo hat geschrieben:Im Bereich des Ladedruckaufbaus, also 3200 - 3600 ist er schon sehr sensibel. Da machen 2% schon 0,1 bar aus. Wenn man da etwas herumprobiert wird der Druck schnell viel zu hoch. Den Bereich muss man wirklich 10x pro 0,1 bar abstimmen und hat immer noch Unterschiede in den jeweiligen Gängen.

Aber wie ich Eingangs schon schrieb, es geht mir ja nur darum mal andere Tables zu sehen. :wink:


dann ist dein WG zu sehr vorgespannt, ich bin mit WG immer um 0,7bar Grunddruck gefahren.

ich lade heute Abend mal ein table hoch, so richtig verstehe ich zwar nicht was dir das hilft, aber gut :mrgreen:
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo

MAXX ECU Race, DBW, VTG, LC, BLIP,


Golf 2 G60
KDFI 1.4 mit Original Kabelbaum

Benutzeravatar
el-hardo
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 09, 2005 7:07 pm
Kontaktdaten:

Re: CL Boost Control tut nicht

#17 Beitragvon el-hardo » Mo Aug 10, 2020 10:15 am

Danke

Liege auch bei 0,8 bar GLD.
MS3 Pro Evo FW 1.5.1
Saab B234r GT3071R

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 959
Alter: 40
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: CL Boost Control tut nicht

#18 Beitragvon Luheuser » Mo Aug 10, 2020 12:04 pm

el-hardo hat geschrieben:Danke

Liege auch bei 0,8 bar GLD.


Internes WG? ich würde dann definitiv mit dem Grunddruck noch weiter runter gehen...
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo

MAXX ECU Race, DBW, VTG, LC, BLIP,


Golf 2 G60
KDFI 1.4 mit Original Kabelbaum

Benutzeravatar
el-hardo
Beiträge: 708
Registriert: Fr Dez 09, 2005 7:07 pm
Kontaktdaten:

Re: CL Boost Control tut nicht

#19 Beitragvon el-hardo » Mo Aug 10, 2020 1:53 pm

Ja, intern.
Ne, passt schon.
Fahre ungeregelt zu 95% auf der Rundstrecke. Reicht von der Leistung und lässt sich schön dosieren.
Das eigentliche Problem ist das zu kleine WG. Der Ladedruck steigt linear zur Drehzahl an. Dadurch fährt er sich schon wie ein Sauger, aber bei 6500 habe ich 1,5bar LD, außer ich gehe oben vom Gas. Das läuft aber schon so intuitiv ab, dass ich mit dem Fuß schon den Ladedruck oben bei 1,2 bar halte ohne nachdenken zu müssen.

Wenn das WG mit einer schwächeren Dose schon bei 0,4 bar öffnet (habe ich auch schon probiert), ist der Ladedruck Gradient noch steiler, da der LD bei Enddrehzahl immer identisch ist. Er geht dann also von 0,4 auf 1,5 bar. Daher die stramme Dose mit 0,8.
MS3 Pro Evo FW 1.5.1
Saab B234r GT3071R


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

cron