www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Komische Prüfstandmessungen...

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#46 Beitragvon ChristianK » Mo Nov 06, 2017 9:19 pm

Kein platz...

Bild
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#47 Beitragvon ChristianK » Mo Nov 06, 2017 9:24 pm

Cali-LET hat geschrieben:Die Zelldichte ist das eine, der Durchmesser das andere.


Deshalb habe ich mich für den 130er entschieden. Aber auch das ist für die Einser Karosse mit Schaltbox im Tunnel eigentlich zu groß. Der Puff liegt von vorne bis hinten quasie komplett vollflächig im Tunnel an. Alles eng... Keine Ahnung, wie die solche Autos mit Allrad bauen können. Wahrscheinlich kummt der Puff dann unter den Unterboden.

JauchePaul hatte ich gestern auf der 43 den Berg nach Wuppertal hoch mit nem neuen aggresiv aussehenden GTI hinter mir. Als ich den LOG gemacht habe. Fährt nicht, die Büchse. :mrgreen:
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#48 Beitragvon ChristianK » Mo Nov 06, 2017 9:28 pm

Ach so. Falsch verstanden. Jens Peter heißt bei euch Jauche Paul. :mrgreen:

Ich dachte, Du meintest die aktuelle hipster Generation, die sich für neue karren alle zehn Jahre verschulden...

Lustig finde ich immer wenn er erzählt, 'wir' haben eine neue Box programmiert...
Und dann wird der audi gestartet, den der degenhart 'abgestimmt' hat. Und bereits nach zehn Sekunden hört man die erste Zündung. :mrgreen:
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
squenz
Beiträge: 184
Registriert: Sa Dez 20, 2014 11:11 pm
Wohnort: München

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#49 Beitragvon squenz » Mo Nov 06, 2017 11:14 pm

Das ist zwar extrem Offtopic aber ich finde das grade total lustig... gehts hier um dem Burger-Brater? :D
Toyota Starlet Daily - Microsquirt V3 mit MS2-Extra V3.4.2
Mazda RX-7 Turbo - Microtech LT-8s

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 820
Alter: 37
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#50 Beitragvon Luheuser » Di Nov 07, 2017 12:11 am

OT: Jean heisst ins deutsche Hans und nicht Jens :mrgreen:
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#51 Beitragvon ChristianK » Di Nov 07, 2017 12:22 am

Mir Latte. Für mich heißt der seit Jahren Jens-Peter. :mrgreen:

So lange nicht andauernd irgendwelche Klappenauspuff und Werbevideos kommen, finde ich den schon recht unterhaltsam. Die ganzen neuen Hydroforming-Karren sind komplett uninteressant.
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen und die daraus resultierende Arbeit...

#52 Beitragvon ChristianK » Di Nov 07, 2017 4:58 pm

Kann man das nicht mit HochtemperaturSikaflex oder sowas in der Art zusammenbappen? :mrgreen:

Bild

Müssen die Zylinder gegen den Uhrzeigersinn oder im Uhrzeigersinn in den Lader eintreffen? Die Frage ist ernst gemeint!!! Je nachdem, in welche Richtung sich der swirl dreht, trifft er ja anders auf die Schaufeln auf. Im Uhrzeigersinn wäre schöner zu bauen, da man dann Zylinder 1 und 2 fast paralell zum Sammler führen könnte.
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#53 Beitragvon ChristianK » Mi Nov 08, 2017 6:27 pm

Wiedermal gewaltige Resonanz...

Ich habe diesmal keinen Bock, mir zwanzig Bücher vor dem Start zu kaufen, um die erforderlichen Dinge zu wissen.

Aber ich habe mir Krümmer angesehen. Ohne ende. Honda nissan, abf, 1,8T, 5Zyl. Tfsi.

Anscheinend ist der Bau in Zündreihenfolge dem Uhrzeigersinn gescheit. Wenn ich an die Anströmung der Turbine denke, bekomme ich einen Knoten im Kopf. Um die Strömung dort zu verstehen, müsste ich zeichnen. Also werde ich das einfach mal so bauen. Entsprechende Teile sind geordert. Viel mehr kann ich gerade nicht tun.

Ich kenne 'wrathchild' aus dem Einser Forum nicht. Wäre auch nicht mein Autogeschmack. Aber wenn er halbwegs die Wahrheit erzählt, hat er sehr niedrige egt mit seinem Stoßaufladungskrümmer. Somit steht es fest.
https://www.golf1.info/forum/index.php? ... /&pageNo=3


Schön ist auf jeden Fall, dass ich dann sowohl Zylinder 1+2, als auch 3+4 im Paralellflug zum Sammler geleiten kann. Das macht die Angelegenheit erheblich einfacher. Hoffe ich...
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 820
Alter: 37
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#54 Beitragvon Luheuser » Mi Nov 08, 2017 10:59 pm

ist leider nicht alles richtig was er da schreibt, auch wenn es keiner so richtig hören will, Gleichlange Rohrlängen sind beim Turbokrümmer nicht so wichtig wie weiche Radien... Auch das die "...Abgase aus den einzelnen nicht gezündeten Rohren rausgezogen werden..." ist beim Turbokrümmer hinfällig, denn es herrscht überdruck im Krümmer, nicht wie beim Sauger Unterdruck.
Der entscheidende Vorteil von einem guten Sammler bzw Rohrkrümmer ist, dass die Abgas dank der Gasdynamik nicht durch den herrschenden Druck zurück gedrückt werden...

Wenn man sich den Aufbau eines Turbinengehäuses anschaut wird man feststellen, da ist nicht mit Tumbleeffekt...

Wieviel Leistung er nun fährt und wieviel Lambda fehlt auch...


mit anderen Worten, Bau das ding so wie es passt, sieh zu das der Ölrücklauf gut dran gebaut werden kann und pass auf das du beim Hosenrohr auch genug Platz hast.
Jeden Bogen den du sparst hast du weniger Verluste...
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#55 Beitragvon ChristianK » Mi Nov 08, 2017 11:20 pm

Welchen afr/lambda er bei welchem druck mit welcher egt hat, habe ich ihn schon gefragt. Da wird dann vielleicht morgen die Antwort kommen. Vielleicht fährt er humane 800'C mit AFR 10,9. :mrgreen:

Das sind immer die Daten, die man nirgendwo findet. Aber die meisten wollen auch nur Bildchen gucken.

Ich werde versuchen, den Lader einen ganzen Zylinder zu verschieben. Dann sollte der Adapter auf V-Band und der fette Bogen passen.

Ist es wohl besser, den ersten Bogen 135' zu machen und dann direkt zum Tunnel, quasi wie vorher, bloß mit 1,5 echten Bogen.
Oder ist es vielleicht gescheiter erst 90', dann 10cm Roh und dann nochmal irgendwas um 45' zu machen? Das gerade Rohr könnte dann doch fast wie ein Expansionsgefäß wirken, oder?
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Cali-LET
Beiträge: 555
Registriert: Di Jun 10, 2008 10:37 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#56 Beitragvon Cali-LET » Do Nov 09, 2017 1:51 pm

So wie Lukas es geschrieben hat. Einfach bauen. Der Platz bestimmt quasi dein Design. Da ist so viel Feuer drin, gerade bei deinem Singlescroll haut es dir Abgase gegen den nächsten in der Zünreihenfolge. Da machen 90° oder 135° oder 39,674° nix aus.
Bei der Konstruktion/Design kann man fast nix falsch machen.

Twsincroll: 1+4 und 2+3 zusammen
Singlescroll: Alle irgendwie halbwegs gleichmäßig im Sammler Zusammen kommen lassen (nicht vorher verbinden)
...that's it. Da gibt es kein geheimes verschlossenes Buch.
VR6 Turbo mit EFR Twinscroll und UMC1 im Seriengehäuse

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#57 Beitragvon ChristianK » Do Nov 09, 2017 1:57 pm

Cali-LET hat geschrieben:Bei der Konstruktion/Design kann man fast nix falsch machen.


Sehe ich wohl an meiner egt. :mrgreen:

Wahrscheinlich übertreibe ich es gerade wirklich. Erstmal anfangen. Wenn denn die Flansche und fehlenden Bogen endlich da sind...
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#58 Beitragvon ChristianK » Sa Nov 11, 2017 4:18 pm

Der wrathchild hat sich gemeldet. Klingt sehr lecker, was die Temperaturen angeht. Natürlich kenne ich die Umgebung und Auswertung nicht. Aber wenn das nach dem Krümmerbau dabei herauskommt, bin ich absolut happy!!!

Ich fahre beim Druckaufbau genau Lambda 1
Bis max. 1.9bar Ladedruck bei lambda 0.87, und die Abgastemp liegt dann bei 854°Grad.
Bild
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 820
Alter: 37
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#59 Beitragvon Luheuser » So Nov 12, 2017 10:01 pm

ChristianK hat geschrieben:Der wrathchild hat sich gemeldet. Klingt sehr lecker, was die Temperaturen angeht. Natürlich kenne ich die Umgebung und Auswertung nicht. Aber wenn das nach dem Krümmerbau dabei herauskommt, bin ich absolut happy!!!

Ich fahre beim Druckaufbau genau Lambda 1
Bis max. 1.9bar Ladedruck bei lambda 0.87, und die Abgastemp liegt dann bei 854°Grad.
Bild



auch bei länger als 20sek last?

ich fahre auch lambda 0.86 mit unter 900°C bei über 2bar, aber nach 20sek muss ich anfetten, zwar nicht viel, aber dann heizt sich langsam alles durch...
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Komische Prüfstandmessungen...

#60 Beitragvon ChristianK » So Nov 12, 2017 10:13 pm

Keine Ahnung. Hat wohl der Zoran abgestimmt. Also wahrscheinlich eine ME7 oder sowas. Was machen Serien-Sg's in so einem Fall?

Noch hat das Auto ja nur die SixFour. Da ist nix mit anfetten bei steigender egt. Ich muss mal sehen, dass ich mich ende des Jahres mal hinsetze und ein Mainboard für die MS3 bastel. Dann kann man nächstes jahr diese spielereien angehen.
Bis dahin muss halt dauerhaft Sprit rein. Erstmal krümmer zusammen kleben. Die Idee, den aus Stahl zu bauen, war nicht die Allerbeste. Die Flansche sind nirgends Lagerwaare. Hoffentlich kommt der Kram schnell. Übernächste Woche Dienstag ist tüv anberaumt. Ich habe keinen Bock, mit den jetzigen Temperaturen 200Km zu fahren...
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron