www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

Nachricht
Autor
azmartin
Beiträge: 202
Alter: 38
Registriert: Mi Sep 17, 2014 11:50 am
Wohnort: 64342 Seeheim-Jugenheim

Re: ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

#16 Beitragvon azmartin » Mo Apr 03, 2017 7:29 pm

Mir passen diese Schlauchübergänge ganz und gar nicht. Die haben ein völlig unbestimmtes Maß und im Innern auch gern irgendwelche Wulste oder Kanten. Trichter in verschiedenen Längen mit DCOE Flanschbild gibts in Kunststoff oder Metall bei VGS. Aus welchem Metall und ob und wie schweißbar muss der Hersteller sagen. Airbox würde ich immer so groß wie möglich auslegen und mit der Option verschiedene Trichter im Innern zu probieren. Für viele Hersteller gibts im Zubehör Doppelvergaser Ansaugbrücken mit DCOE Flanschbild, teils mit Gusskörpern um dort Düsen einzubauen oder man platziert so ein Mopped staging rail im Plenum direkt vor den Trichtern. Ich weiss nicht ob ich hier Werbung machen darf aber mir hat die Adapterteile für die SC57 Drosseln am Polo Kopf und dann hinten raus VGS Trichter per Adapterplatte einer gemacht der das so nebenher für Slalom und Bergrennen konstruiert. Guter Mann, kann vielleicht hier auch helfen, wer da einen Kontakt braucht schreibt mir halt ne PM. Bin ein großer Freund davon gute OEM und off the shelf Teile mit Sinn und Verstand anzuflanschen. In der Motorradwelt gibts da einiges.

Gruß

Martin
Erprobungsfahrzeug: Polo 86c 1.3 ITB mit Honda SC57 Klappenteilen
Vertrieb, Beratung, Abstimmung von und mit MS2 / MS3 Steuergeräten

suzuki90
Beiträge: 839
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

#17 Beitragvon suzuki90 » Di Apr 04, 2017 7:58 am

Mir würde das auch überhaupt nicht taugen.
Schon weil man meistens vom Schlauch zum Kopf und vom Schlauch zur ASB eine starke Kante als Übergang hat. (Quasi der Durchmesser, auf dem der Schlauch steckt und verklemmt ist)
Diese Kante macht richtig viel kaputt.

Bzgl Leistung: Große Airbox ist hier sehr hilfreich. Daher je größer desto besser. ABER: Sollte es wie bei fast allen Serienautos sein, dass man EINE Drosselklappe VOR der Airbox fährt, dann ist das Ansprechverhalten mehr als bescheiden. Ich spreche aus Erfahrung. In dem Fall würde ich es so klein wie möglich halten.
Mit ITBs die Airbox eher recht groß. Mit Turbo auch sehr klein halten.
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

derOJ
Beiträge: 467
Registriert: Mo Jan 02, 2012 8:06 pm

Re: ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

#18 Beitragvon derOJ » Di Apr 04, 2017 8:50 am

Schonmal vielen Dank für eure Rückmeldung :)

Wie siehts denn generell mit der Anströmung der Zylinder aus? Kann man da pauschal ne Richtung nennen? Würden die relativ gleichmäßig angeströmt wenn ich die so wie auf dem Bild baue?
Bin mir bewusst, dass man es ohne 6 Lambda-Sonden wohl nie wirklich weiß, aber vielleicht gibts ja paar Erfahrungswerte.
Mir gehts auch nich darum, die perfekte ASB zu bauen. In erster Linie ists en Platz Problem. Soll aber auch nich schlechter als die Serienbrücke sein.

Könnte man denn auch durch Ändern der Trichterlängen das Anströmen verändern? Also Trichter tauschbar machen, und dann das Kerzenbild als Anhaltpunkt nehmen wie fett oder mager der jeweilige Zylinder läuft?
E30 M50B25 COP Wasted Spark, TunerStudio v2.05 registered, Knödler Lambdacontroller V3.3, Bluetooth
Holset HX35 0,8bar

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 918
Alter: 38
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

#19 Beitragvon Luheuser » Di Apr 04, 2017 9:21 am

ich fahre auch mit Schlauchverbinder, wenn es biede Seiten den selben Durchmesser haben und auch Stoß sind gibt es auch keine Kante.

Das Volumen sollte groß genug sein, du wirst aber Probleme mit reissen an den Kanten bekommen weil die Fläche doch schon sehr groß ist, habe ich alles schon durch :lol:
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

azmartin
Beiträge: 202
Alter: 38
Registriert: Mi Sep 17, 2014 11:50 am
Wohnort: 64342 Seeheim-Jugenheim

Re: ASB selber bauen... Materialbestellung/Sammelbestellung

#20 Beitragvon azmartin » Di Apr 04, 2017 9:50 am

Die gesamte Strömungssituation ist äußerst komplex, mit meinen Mitteln kann ich mich da nicht annähern, es gibt im Netz ein paar Informationen über Studentenprojekte mit Formelautos, die haben da Simulationen gemacht. Grundsätzlich wird wohl gelten was am Zylinderkopf auch gilt: keine krassen Kanten, weiche Übergänge, große Radien. Moppedtrichter sind bei einigen Modellen ungleich lang, meist sind dann (beim R4) Zylinder 3 und 4 etwas länger - aber pauschal kann man da keine Aussage treffen. Wenn du es wie auf dem Bild baust musst Du meiner Meinung nach zusehen dass die am weitesten weg liegenden Zylinder auch noch ordentlich versorgt werden, dass also der Platz über dem Trichter nicht zu knapp wird. Da es ein Turbo Umbau wird ist aber dieses ganze Thema bei Dir viel entspannter. Mein Vorgehen wäre wie folgt: Ich würd suchen ob es eine Ansaugbrücke gibt die Düsenaufnahmen hat und an deinen Kopf passt, DCOE Flanschbild auf der anderen Seite. Dann würd ich die kürzesten DCOE Trichter die ich in Metall finden kann mit dem Rand bündig in ein Blech setzen und das als Bodenplatte für die Airbox nehmen. Wegen der Aufladung wirds mit ner Revisionsöffnung eher schwierig, würd ich dann hier halt weglassen. Schwingelemente irgendwo dazwischen wären fein aber da will mir gerade nichts einfallen.

Gruß

Martin
Erprobungsfahrzeug: Polo 86c 1.3 ITB mit Honda SC57 Klappenteilen
Vertrieb, Beratung, Abstimmung von und mit MS2 / MS3 Steuergeräten


Zurück zu „Sensoren / Aktoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast