www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

Nachricht
Autor
OezyB
Beiträge: 519
Registriert: Di Nov 16, 2010 5:13 pm

Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

#1 Beitragvon OezyB » Mo Okt 23, 2017 10:02 am

Moin,
seit kurzem ist es bei mir nicht mehr möglich, die Lambdasonde zu kalibrieren. Wenn ich die zwei Stützpunkte eingebe und die Werte dann auf die MS übertrage, lädt er sehr lange und bricht mit einer fehlermeldung ab (irgendwas mit CAN, wobei das gar nichts mit CAN zu tun hat). Dan gleiche passiert bei meinem Laptop an zwei unterschiedlichen MS3 Steuergeräten. Auch wenn ich es mit einem anderen Laptop (apple) versuche, passiert das selbe. Das gleiche passiert auch, wenn ich einen IAT Sensor kalibireren möchte.

Auf meinem Laptop ist die neueste Version von Tunerstudio drauf (registriert), beim apple basic und nicht ganz aktuell. Die Firmware ist die 1.4.

hat jemand auch so ein Problem gehabt?

PS: Auch wenn ich probehalber eine Landasonde aus der Dropdown liste auswähle, tritt der Fehler auf

Hab gerade auf msextra/forums gelesen, dass da einer auch so ein problem hatte, und bei ihm lag es daran, dass irgendwas mit seiner Bluetooth verbindung nicht hingehauen hat, er musste die neue "direcr bluetooth" option von TS wählen. Ich glaube ich habe diese direct bluetooth option zwar gewählt aber bin mir nicht ganz sicher, werde es bei Gelegenheit probieren.
(OO==[][]==OO)
e30 335i m30 turbo
Holset HX55, ENEM 300° M7 Nockenwelle, Sequenziell,
MS3x | launch control | boost control | Traction Control | CAN EGT

Dennis_Zx7r
Beiträge: 49
Registriert: Do Mai 26, 2016 8:59 pm

Re: Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

#2 Beitragvon Dennis_Zx7r » Di Okt 24, 2017 2:01 pm

Ich hab mit den neuen TS Versionen seit der Einführung dieses Direct-BT auch das Problem, dass Bluetooth am Laptop bzw. über TS nicht mehr richtig funktioniert. Von Handy, Tablet oder über Kabel kein Problem. Freie Version, 1.5.1er FW. Hatte mit den verschiedenen Optionen nur kurz (erfolglos) rumprobiert, da es über Kabel einwandfrei ging.

OezyB
Beiträge: 519
Registriert: Di Nov 16, 2010 5:13 pm

Re: Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

#3 Beitragvon OezyB » Mi Okt 25, 2017 2:54 pm

also beim apple laptop haben wir es hinbekommen. wenn du auf verbindungseinstellungen gehst kannst du ein Häckchen bei bluetooth port setzen und die Suche starten. Dann findet er 2 einträge, eins davon haben wir gewählt und akzeptiert. Danach hat er die Sensoreinstellungen akzeptiert. Das hat wohl was damit zu tun, dass man nicht mehr über ein virtuelles laufwerk bluetooth verbinden muss sondern TS jetzt selber direkt verbinden kann. Auf der Seite von Tunerstudio steht was dazu. Bei mir bin ich noch nicht dazu gekommen, das auszuprobieren.
(OO==[][]==OO)
e30 335i m30 turbo
Holset HX55, ENEM 300° M7 Nockenwelle, Sequenziell,
MS3x | launch control | boost control | Traction Control | CAN EGT

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2269
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

#4 Beitragvon ChristianK » Mi Okt 25, 2017 3:04 pm

Bei Win7 funktioniert das mit bt sensationell. Vorher in den win bt einstellungen hinzu fügen. Dann kann man das Modul an Hand des namens in TS nutzen. Ohne Stress.
Was hingegen überhaupt nicht 'mehr' funktioniert, ist die Verbindung zum ftdi Chip. Das funktioniert nur, wenn man auf seriell geht und den comport auswählt. Bei früheren Versionen ging das mal...
Aber usb juckt mich sowieso nicht.

Mir kommt das so vor, dass die Amis mit jeder Änderung oder vermeintlichen Verbesserung irgendein neues Problem schaffen.
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 1985
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Lambdasonde / Thermistor kalibrieren

#5 Beitragvon Alfagta » Mi Okt 25, 2017 3:18 pm

ChristianK hat geschrieben:Was hingegen überhaupt nicht 'mehr' funktioniert, ist die Verbindung zum ftdi Chip. Das funktioniert nur, wenn man auf seriell geht und den comport auswählt. Bei früheren Versionen ging das mal...
Aber usb juckt mich sowieso nicht.

Mir kommt das so vor, dass die Amis mit jeder Änderung oder vermeintlichen Verbesserung irgendein neues Problem schaffen.


Liegt auch am USB Chip. Nicht jeder unterstützt das. Zugleich gab es mal probleme das Ftdi bei erkennen eines china fake chips per Treiber den unbrauchbar geschaltet hat.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered


Zurück zu „Sensoren / Aktoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron