www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Leerlauf Schrittmotor an UMC1

Nachricht
Autor
Trabbifreund
Beiträge: 126
Alter: 35
Registriert: Di Dez 22, 2009 12:10 pm
Wohnort: Dresden

Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#1 Beitragvon Trabbifreund » Fr Okt 23, 2015 8:55 am

Hallo alle Miteinander!

Bei meinem demnächst anstehenden Umbau möchte ich einen bipolaren Leerlauf Schrittmotor an der UMC1 betreiben.
Da leider kein Motortreiber auf der Platine ist muss ich da wohl noch etwas dazu basteln.

Laut Beschreibung soll ab der MSextra 3.x die Ansteuerung über eine H-Brücken Schaltung möglich sein.
PB4 IACENBL schaltet den Motorstrom ein
PT6 IAC1 Bestromung Windung A
PT7 IAC2 Bestromung Windung B


Erste Frage:

Bei der UMC1 ist
IACENBL (PB4) ist Lötpad D
IAC2 (PT7) ist Lötpad A
Wo ist PT 6 ?


Zweite Frage:

Irgendwo habe ich gelesen das bei Verwendung eines Schrittmotors keine Sequentielle EInspritzung gehen soll! Warum?
Ich habe bisher keine Doppelbelegung der CPU Ausgangspins gefunden die das bestätigen würden.


Dritte Frage:

Bei unseren Übersee-Freunden habe ich eine Schrittmotor Ansteuerung Beispielschaltung gefunden.
Der dort verwendete UDN2916 ist bei uns schwer zu bekommen.
Alternativ soll man wohl den PBL3717 verwenden können, den es zumindest bei Pollin gibt.
Kennt jemand vielleicht einen Laden wo es schon fertige kleine Ansteuer Platinen gibt?



Grüße!
Trabbifreund
Trabant P601i Bj.78
UMC1 GSLender 3.2.1, SemiSeq., MAF, TechEdge 2Y2

Darkmo
Beiträge: 340
Alter: 52
Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:14 pm
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#2 Beitragvon Darkmo » Mo Okt 26, 2015 10:30 am

Meinst Du einen 4Poligen Stepper .Llr?
Muss es eine Umc sein ?
Plus an Masse, das knallt klasse!

Trabbifreund
Beiträge: 126
Alter: 35
Registriert: Di Dez 22, 2009 12:10 pm
Wohnort: Dresden

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#3 Beitragvon Trabbifreund » Di Okt 27, 2015 12:59 am

@Darkmo:
Stepper = Schrittmotor
und ja ich möchte gern eine UMC verbauen weil dort Preis/Leistung einfach unschlagbar ist.

Zu den anderen Fragen haben ich mit Hr. Böllmann von no-Limits telefoniert

Frage 1:
PT6 ist der Kleinlast Ausgang für den Drehzahlmesser. Einfach Transistor weglassen. Alle Ausgänge sollten mit einem PullUp hochgezogen werden.

Frage 2:
Sequentiell kann weiter genutzt werden. Der Drehzahlmesser fällt weg.

Frage3:
Ich habe insgesamt 3 Varianten zur Ansteuerung eines Schrittmotors gefunden
Variante 1: (integrierte Logik, gern bei 3D Drucker verwendet)
Signal 1 steuert Vorwärts/Rückwärts
Signal 2 steuert Schrittanzahl

Variante 2: (ohne Logik, meist Unipolare Schrittmotoren)
Signal 1 steuert Windung A1
Signal 2 steuert Windung A2
Signal 3 steuert Windung B1
Signal 4 steuert Windung B2

Variante 3: (ohne Logik, meist Bipolare Schrittmotoren)
Signal 1 steuert Windung A (bei Low negativ gepolt, bei High positiv gepolt)
Signal 2 steuert Windung B (bei Low negativ gepolt, bei High positiv gepolt)

Die dritte Variante kommt bei Megasquirt zum Einsatz. Signal 3 wird nur genutzt um den Motor "ganz" abzuschalten, da das mit den Steuersignalen ja nicht geht.
Bis auf die vorgeschlagenen Schaltungen habe ich nicht äquivalentes gefunden. Deswegen ist jetzt noch etwas mehr löten angesagt.

Achja, Herr Böllmann hat mir wenig Hoffnung für eine closed-loop LL Regelung gemacht. Die Megasquirt würde den Motor stark zeitverzögert ansprechen. ich probiere es dennoch.

Ich berichte weiter...


Grüße
Trabbifreund
Trabant P601i Bj.78
UMC1 GSLender 3.2.1, SemiSeq., MAF, TechEdge 2Y2

Darkmo
Beiträge: 340
Alter: 52
Registriert: Mo Mai 04, 2009 7:14 pm
Wohnort: Fulda
Kontaktdaten:

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#4 Beitragvon Darkmo » Di Okt 27, 2015 11:25 am

http://mss-motormanagement.de/html/mss_ ... ionen.html
Meine Geräte, die auch von Peter für mich gebaut werden, haben alles schon integriert.
Plus an Masse, das knallt klasse!

Trabbifreund
Beiträge: 126
Alter: 35
Registriert: Di Dez 22, 2009 12:10 pm
Wohnort: Dresden

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#5 Beitragvon Trabbifreund » Di Okt 27, 2015 2:20 pm

@Darkmo
Danke für die Info aber wenn man wie ich mit selberbasteln kein Problem hat, ist die Diskrepanz von max. 200€ für eine UMC1 zu min. 430€ deiner Produkte einfach zu groß.
Trabant P601i Bj.78
UMC1 GSLender 3.2.1, SemiSeq., MAF, TechEdge 2Y2

Trabbifreund
Beiträge: 126
Alter: 35
Registriert: Di Dez 22, 2009 12:10 pm
Wohnort: Dresden

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#6 Beitragvon Trabbifreund » Mi Okt 28, 2015 12:55 am

Ich habe eben die Schaltung mit dem UDN2916B aufgebaut.
Mit eine wenig fummeln bekommt man sie recht klein gehalten, wie man sieht.

UDN2916B.jpeg
UDN2916B.jpeg (248.59 KiB) 1174 mal betrachtet


Ich habe sie eben auch getestet, funktioniert tadellos.

Ein kleiner Tipp für alle die es auch nachbauen und testen wollen:
IAC1, IAC2, und IACEnable brauchen ohne eine steuernde UMC einen Pulldown Widerstand.
Wenn eine UMC zur Ansteuerung genommen wird benötigt man wiederum Pullup Widerstände.
...ohne jegliche Beschaltung nehmen die Eingänge echt blöde Werte an und es passiert gar nix...

Ach ja, das IACEnable muss man auf GND ziehen damit die Schaltung aktiv wird. Sehr logisch! :roll:

Sobald meine UMC da ist kann ich weiter testen und ebenso berichten.

Schönen Abend noch!
Trabant P601i Bj.78
UMC1 GSLender 3.2.1, SemiSeq., MAF, TechEdge 2Y2

bmwbiker
Beiträge: 1
Registriert: Do Jul 30, 2015 10:37 am

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#7 Beitragvon bmwbiker » Sa Okt 07, 2017 6:32 pm

Hallo,

kann man damit 2 Stepper parallel ansteuern?
Ich suche sowas für einen 2-Zyl. Boxermotor und da hat jedes Drosselklappenteil seinen eigenen Stepper.

Gruß,
bmwbiker

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 1996
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#8 Beitragvon Alfagta » Sa Okt 07, 2017 9:32 pm

Hallo,

im prinzip kannst das machen. Empfehlen würde ich es dir aber nicht.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 94
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Leerlauf Schrittmotor an UMC1

#9 Beitragvon ChristianK » Sa Okt 07, 2017 10:30 pm

Einfach behandeln wie einen stinknormalen ITB Motor. Komplett ohne LLR
Verstuurd vanaf mijn telefooncel met optokoppler


Zurück zu „Sensoren / Aktoren“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron