www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Frage zu Speed Density und TPS Sensor

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
Ram99
Beiträge: 26
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#1 Beitragvon Ram99 » Mo Jan 27, 2020 9:41 am

Hallo,

wenn ich die MS2 im Modus Speed Density laufen lasse wird ja primär auf MAP und Drehzahl geschaut.
Für was wird dann noch der TPS Sensor verwendet? Wird darüber eine Volllastanreicherung oder Schubabschaltung
gesteuert oder kommt der Sensor dann überhaupt nicht zur Verwendung?

Grüße
Thomas

suzuki90
Beiträge: 908
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#2 Beitragvon suzuki90 » Mo Jan 27, 2020 10:05 am

Hi,

das siehst du doch in den jeweiligen Einstellungen.
Für die AE wird der normalerweise gebraucht. Dann sagst du dem Leerlaufregler, ab welcher DK Stellung er regeln darf und der Schubabschaltung, unter welcher DK-Stellung sie aktiv sein darf.
Dann kannst den Boost Controller abhängig von der DK-Stellung den Ladedruck regeln lassen.
Und zu guter letzt ist es in den Logs eine wichtige Größe, dass man sieht, wo man wirklich wie viel Gas gegeben hat. ;-)
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Ram99
Beiträge: 26
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#3 Beitragvon Ram99 » Mo Jan 27, 2020 11:38 am

suzuki90 hat geschrieben:Hi,

das siehst du doch in den jeweiligen Einstellungen.
Für die AE wird der normalerweise gebraucht. Dann sagst du dem Leerlaufregler, ab welcher DK Stellung er regeln darf und der Schubabschaltung, unter welcher DK-Stellung sie aktiv sein darf.
Dann kannst den Boost Controller abhängig von der DK-Stellung den Ladedruck regeln lassen.
Und zu guter letzt ist es in den Logs eine wichtige Größe, dass man sieht, wo man wirklich wie viel Gas gegeben hat. ;-)


Hi, danke für die Info. Bis jetzt habe ich noch nichts mit der MS2 gemacht. Ich habe die Teile zwar hier
bin aber noch am Konfigurieren meiner Teile. Deshalb ist mir vieles noch nicht klar. Es handelt sich um
einen alten Saugmotor.

suzuki90
Beiträge: 908
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#4 Beitragvon suzuki90 » Mo Jan 27, 2020 12:17 pm

Installiere dir einfach mal TunerStudio, lade ein Projekt und klick dich mal durch sämtliche Einstellungen. Da lernst schon mal viel...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

chapy
Beiträge: 1011
Registriert: Mi Feb 26, 2014 7:32 pm
Wohnort: Ur-Pilshausen

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#5 Beitragvon chapy » Mo Jan 27, 2020 4:55 pm

kommt halt primär darauf an,wie deine saugrohrdruckwerte liegen.
hats du einen recht niedrigen leerlaufwert,dann kann man speed density als primäre lastgröße verwenden.
ist der saugrohrdruck schon im leerlauf relativ hoch,was meist bei scharfen nockenwellen mit viel überschneidung der fall ist,
dann bietet sich der tps wert mit saugrohrdruck kombiniert als lastfaktor an.(alpha n mit multiply map)
bei extremen nw oder wettbewerbsmotoren mit sehr hohen volllastanteil meist alpha n-pure.

MK
Beiträge: 594
Registriert: Sa Mär 10, 2007 6:44 pm
Wohnort: Wolfenbüttel
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#6 Beitragvon MK » Mo Jan 27, 2020 8:35 pm

Ich habs nicht mehr 100% im Kopf, aber ich meine Du kannst statt mit MAPDot auch wahlweise mit dem TPSDot die Beschleunigungsanreicherung machen.
Ciao
Martin
----------------
RD350YPVS, Microsquirt, AlphaN

Ram99
Beiträge: 26
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#7 Beitragvon Ram99 » Mi Jan 29, 2020 12:43 am

Danke für die Antworten. Ich habe mir das TunerStudio MSLite installiert und mit meiner MS2 verbunden. Momentan klicke ich mich parallel zur Doku
durch die ganzen Optionen. Da gibt es einiges zu Verstehen :)
Gibt es hier irgendwo im Forum ein MS2 HowTo bzw. wichtigste Einstellungen für einen 4 Zylinder Sauger?

suzuki90
Beiträge: 908
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#8 Beitragvon suzuki90 » Do Jan 30, 2020 11:41 am

Hier schon mal geschaut?

http://megasquirt.de/wiki/index.php?tit ... lle_Seiten

Grundsätze eine MS zum laufen zu bekommen usw...
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Ram99
Beiträge: 26
Registriert: Mo Sep 30, 2019 12:42 pm
Wohnort: Raum Stuttgart

Re: Frage zu Speed Density und TPS Sensor

#9 Beitragvon Ram99 » Do Jan 30, 2020 11:58 pm

suzuki90 hat geschrieben:Hier schon mal geschaut?

http://megasquirt.de/wiki/index.php?tit ... lle_Seiten

Grundsätze eine MS zum laufen zu bekommen usw...


Danke, die Übersicht kannt ich noch nicht.


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste