www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
Roland E.
Beiträge: 185
Registriert: Mi Okt 21, 2009 8:28 pm
Wohnort: BW

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#31 Beitragvon Roland E. » Mo Okt 12, 2015 9:09 am

ja das stimmt zum Glück.....das AU-Gerät misst ja eig. einen Mittelwert des Lambdagezappels der sich durch die lange Auspuffstrecke und den Schlauch ergibt :D

jetzt wo du es sagst, das mit dem Squirts werd ich auch mal wieder machen und die Dead-time zu überprüfen :)
Fiat 1.1 Turbo, Schwitzer S1, UMC1, 355ccm, vollsequentiell, AEM Uego
ms2extra.3.3.2, 6-Gang + Quaife

Cali-LET
Beiträge: 658
Registriert: Di Jun 10, 2008 10:37 pm

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#32 Beitragvon Cali-LET » Mo Okt 12, 2015 10:41 pm

Was heißt eigentlich dass Lambda zwischen 0,97 und 1,03 sein muss? Sind das die Grenzen oder wird da über eine Zeit lang gemittelt. Würde der Wert im 1Sekunden Takt (Schwingender Regelkreis) zwischen 0,9 und 1,1 pendeln, so hätte man ja auch genau Lambda 0,1
VR6 Turbo mit EFR Twinscroll und UMC1 im Seriengehäuse

Bastigb10
Beiträge: 257
Alter: 33
Registriert: Di Dez 20, 2011 1:07 pm
Wohnort: Auenwald (nahe Stuttgart)
Kontaktdaten:

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#33 Beitragvon Bastigb10 » Di Okt 13, 2015 4:48 pm

Hallo!

Ich nehme an, dass Lambda 0,97 und 1,03 die Min. und Max. Grenze für die Regler-Schwingungen sind.
Bei Lambda 0,9 wird der Kat vermutlich durchbrechen, da er nicht genügend Sauerstoff speichern kann um die große Menge an CO und HC puffern zu können. Umgekehrt werden bei Lambda 1,1 vermutlich die Stickoxide durchbrechen.

Gruß
Sebastian
Sebastian Knödler Technologie
http://www.breitband-lambda.de

skibby
Beiträge: 503
Registriert: Mo Jan 11, 2010 9:15 am

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#34 Beitragvon skibby » Mi Okt 14, 2015 8:46 am

@Chapy: Ja du hattest recht. Mit 1x Squirt komme ich über 3ms und pendelt nun zwischen 14,5 - 14,9. Warum der ganze kram aber pendelt bei komplett gleichem Zündwinkel und VE Wert ist mir immer noch ein Rätsel.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2186
Alter: 99
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#35 Beitragvon Alfagta » Mi Okt 14, 2015 9:00 am

Ist deine PW den konstant oder pendelt die auch?
Wie siehts mit der Batterie Spannung aus hast du hier ein schwanken drinnen?

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

suzuki90
Beiträge: 861
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#36 Beitragvon suzuki90 » Mi Okt 14, 2015 9:42 am

skibby hat geschrieben:@Chapy: Ja du hattest recht. Mit 1x Squirt komme ich über 3ms und pendelt nun zwischen 14,5 - 14,9. Warum der ganze kram aber pendelt bei komplett gleichem Zündwinkel und VE Wert ist mir immer noch ein Rätsel.


Vielleicht solltest du eben den Zündwinkel nicht konstant lassen sondern über die "Advanced Idle" Funktion den Zündwinkel mit anpassen lassen. Da kann man viel raus holen was die Leerlaufregelung betrifft!
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

skibby
Beiträge: 503
Registriert: Mo Jan 11, 2010 9:15 am

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#37 Beitragvon skibby » Mi Okt 14, 2015 10:03 am

suzuki90 hat geschrieben:
skibby hat geschrieben:@Chapy: Ja du hattest recht. Mit 1x Squirt komme ich über 3ms und pendelt nun zwischen 14,5 - 14,9. Warum der ganze kram aber pendelt bei komplett gleichem Zündwinkel und VE Wert ist mir immer noch ein Rätsel.


Vielleicht solltest du eben den Zündwinkel nicht konstant lassen sondern über die "Advanced Idle" Funktion den Zündwinkel mit anpassen lassen. Da kann man viel raus holen was die Leerlaufregelung betrifft!


Schau mal hier: viewtopic.php?f=2&t=5338
Hab dazu einen serperaten Beitrag geschrieben.

gtr-tobi
Beiträge: 254
Registriert: Sa Nov 15, 2008 12:35 pm

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#38 Beitragvon gtr-tobi » So Okt 18, 2015 12:34 pm

Roland E. hat geschrieben:Hi

ich klink mich mal hier ein, da gestern erfolgreich AU bestanden.....es war jedoch ein Kampf, auch für meine Nerven. :evil:

Es waren 2 Anläufe notwendig, und der Schlauch vom AU Gerät stand nach dem ersten Lauf unter Wasser :lol: mit Lambda 0,99-1.0 war CO viel zu hoch.....tw. bis 1% und das trotz E85 und warmem Kat. (200er)

Mit Ausreizen des Lambdafensters, hatte es dann schlussendlich geklappt, Lambda pendelte um 1,01-1,02. CO war dann innerhalb der Grenzwerte von 0,3/0,5%. Auch die Regelkreisprüfung verlief wie erfordert.

Leider hatte ich vorher nicht viel Gelegenheit die PID Regelung abzustimmen, ich hab die Werte von hier übernommen, 5, 25, und Dämpfung schlussendlich 3. ..


Gruß Roland


Schonmal versucht den KAT ordentlich heiß zu fahren oder die Zündung 10 Grad später zu stellen? Das senkt die CO-Werte erheblich!
1x UMC2 und 2x KDFI R89
W124 300E Turbo, Monza Turbo, Corsa GSI

Roland E.
Beiträge: 185
Registriert: Mi Okt 21, 2009 8:28 pm
Wohnort: BW

Re: EGO Control - Abgasuntersuchung bestanden!

#39 Beitragvon Roland E. » Do Okt 22, 2015 9:04 pm

Hi

ja das mit der Spaetzuendung merk ich mir fuers naechste mal vor. Er hat ihn schon etwas gedreht zum aufheizen, aber ich haette es der kiste defintiv mehr besorgt :D

hat aber dann ja doch noch geklappt.....und sogar mit besseren Werten als ich in Erinnerung hatte, waren 0,1 im Leerlauf und erhoeht 0,2% laut Ausdruck.

Gruss RolNd
Fiat 1.1 Turbo, Schwitzer S1, UMC1, 355ccm, vollsequentiell, AEM Uego
ms2extra.3.3.2, 6-Gang + Quaife


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron