www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Fragen zu KDFI 1.4

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Fragen zu KDFI 1.4

#1 Beitragvon Torti » Fr Apr 03, 2015 11:06 am

Hallo,

bin neu hier im Forum und Besitzer eines KDFI 1.4, und bin gerade dabei einen Kabelbaum für meinen Lancia 2,0 16V Turbo zu bauen.

und hab da auch ein paar Fragen zu.

Da ich einen Komplett neuen Kabelbaum bauen muss, möchte ich ihn auch so klein wie möglich halten, um defekt Fehler schnellst möglich zu finden.

es gibt ja Grund -Sensoren die angeschlossen werden müssen, und diese würden reichen, wurde mir gesagt das es läuft.


Wassertemp./Nockenwelle/Lufttemp./Map-Sensor/Zündspulen/Einspritzdüsen

stimmt das?







Gruß
Thorsten

gtr-tobi
Beiträge: 254
Registriert: Sa Nov 15, 2008 12:35 pm

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#2 Beitragvon gtr-tobi » Fr Apr 03, 2015 11:29 am

Nockenwellensensor durch KW-Sensor ersetzen, dann passts.
Du kannst dir zwar den NW-Sensor als KW-Sensor "missbrauchen", musst dann aber ein spezielles triggerrad bauen.
KW-Sensor alleine reicht dann bis semisequentiell, bei vollseq. brauchst dann den NW-Sensor dazu.
1x UMC2 und 2x KDFI R89
W124 300E Turbo, Monza Turbo, Corsa GSI

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#3 Beitragvon Torti » Fr Apr 03, 2015 11:35 am

mir wurde gesagt das eines von beiden reicht, bei Vollsequentiell muss es von der Nockenwelle kommen.

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#4 Beitragvon Pezi » Sa Apr 04, 2015 3:01 pm

Jein.... du hast schon recht, du kannst für die minimal Konfiguration auch nur mit einem Sensor fahren, egal ob Kurbelwelle oder Nockenwelle. Das hängt aber dann von deiner Drehzahlaufnahme selbst ab.
Für sequenzielle Zündung brauchst du entweder 2 Sensoren egal ob KW/NW oder NW/NW oder ein missing tooth wheel an der NW(Dann ist es völlig egal ob Sequenziell oder nicht).
Lies dir unbedingt mal das Manual durch und such dir das beste für dich raus.
http://www.msextra.com/doc/pdf/MS2V30_Hardware-3.3.pdf
Und wenn du original 2 Sensoren hast, dann nutze sie auch!
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#5 Beitragvon Torti » Sa Apr 04, 2015 3:35 pm

Gibt es die Anleitung irgend wo in deutsch?


Habe den Kabelbaum so gebaut, das ich jede einspritzdüsen einzeln ansteuere
Und habe auch auf Einzel- Zündspulen Umgebaut.

Gibt es da vor bzw. Nachteile wenn man Sensoren weg lässt? Wie zB. Drosselklappe Klopfsensor usw?

Schlupski
Beiträge: 85
Registriert: Mi Aug 13, 2008 10:44 pm

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#6 Beitragvon Schlupski » Sa Apr 04, 2015 9:00 pm

Hi,bei deinem vorhaben müsstest du folgende Sensoren verbauen.

Kühlwassertemperatursensor
Lufttemperatursensor
Map Sensor
Drosselklappenpoti
Kurbelwellensensor
Nockenwellensensor

idealer Weise eine Breitbandsonde mit Controller.

Klopfsensor kannst du weglassen.

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#7 Beitragvon Torti » Sa Apr 04, 2015 9:30 pm

muss dazu sagen Fahrzeug wird nur auf der Rennstrecke bewegt.


Hab mir jetzt mal ein paar Schaltpläne angeschaut, da werden die Einspritzdüsen immer im System 2-1-2 angesteuert wieso ist das so?

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#8 Beitragvon Pezi » So Apr 05, 2015 11:24 am

Weglassen würde ich nichts. Vorallem wichtige Sensoren wie DK-Senor würde ich nicht weglassen, sonst lässt sich die Kiste nicht mehr richtig fahren. Auf auf eine Breitbandlambda würde ich nicht verzichten. Meiner Meinung nach ein Irrsinn es ohne zu machen. :roll:
Ich würde mir auch Gedanken machen ob du nicht auch die Kühlventilatoren über dein Steuergerät steuerst. Ist jetzt zwar mehr aufwand am Steuergerät, dafür kannst du dir zusätzliche Sensoren sparen. ;)
Wie willst du eigentlich den Ladedruck regeln? Über die KDFI oder extern?

Hab mir jetzt mal ein paar Schaltpläne angeschaut, da werden die Einspritzdüsen immer im System 2-1-2 angesteuert wieso ist das so?

Das ist einfach das "normale" einspritzen, wie man es früher bei den Einspritzern gemacht hat.
Offiziell kann die MSII und auch die KDFI nicht vollsequenziell einspritzen. Das geht erst mit dem MSextra Code.
Da kannst du dann mit änderungen an der Hardware 1-2-3-4 einspritzen. ;)
Und da musst du dich durch das Handbuch was ich gepostet habe, durchkämpfen. Auf deutsch gibt es leider keines....
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#9 Beitragvon Torti » So Apr 05, 2015 11:42 am

bis jetzt hab ich den Kabelbaum so gebaut das ich alle Zündspulen und Einspritzventile einzeln ansteuere.

sonst hab ich noch Nockenwelle,Drosselklappe, Wassertemp.,und Ansaug-Luft temp. verkabelt.

was ich noch machen muss ist der Map Sensor, da weiß ich aber noch nicht wie ich das Machen soll, weil der wird ja mit einem Schlauch angeschlossen.

Kurbelwelle nicht, da mir von K-data gesagt wurde beim Vollsequentiel muss es von der Nockenwelle kommen, und eins würde reichen.


gruß

Benutzeravatar
Nik
Beiträge: 144
Registriert: So Apr 12, 2009 1:40 pm
Wohnort: Athen

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#10 Beitragvon Nik » So Apr 05, 2015 5:01 pm

Wenn dein motor einen nockenwellen sensor hat,dann is es ja noch der alte delta/thema motor,dann musst du den kurbelwellen sensor auch anschließen,ohne laüft da garnichts,und nur kurbelwellen sensor alleine geht auch nicht da du bei deinem motor an der riemenscheibe nur 4 zacken hast,damit kann die ms bzw die kdfi nichts anfangen,aber mit nockenwellen sensor kannst dann voll seq fahren,und bei den einstellungen in der software ist dann "IAW Weber" auszuwählen für die drehzahl erfassung.



Nik
BMW E28,MS2Extra Rel 3.4.0,LC-1
BMW E30,MS2Extra Rel 3.4.0,LC-1
Next:BMW E46 S85

Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#11 Beitragvon Torti » Mo Apr 06, 2015 10:37 am

ja NW-Sensor hat er auch.

Wie sieht´s den aus mit der Absicherung, wo soll den überall eine Sicherung hin.

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#12 Beitragvon Pezi » Mo Apr 06, 2015 11:10 am

Wie sieht´s den aus mit der Absicherung, wo soll den überall eine Sicherung hin.


Lies doch endlich mal das Manual.... Seite 14 ist der Grundschaltplan von der MS Abgebildet und bis auf die Steckerbelegung vom Steuergrät sollte alles gleich sein. :roll:
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D

Schlupski
Beiträge: 85
Registriert: Mi Aug 13, 2008 10:44 pm

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#13 Beitragvon Schlupski » Do Apr 09, 2015 1:36 pm


Torti
Beiträge: 119
Registriert: Mo Mär 30, 2015 9:50 am
Wohnort: Saarland

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#14 Beitragvon Torti » So Apr 19, 2015 8:58 am

Müssen NW und KW ein geschirmtes kabel bekommen ?

Pezi
Beiträge: 347
Registriert: Mo Feb 12, 2007 9:34 pm
Wohnort: Passau
Kontaktdaten:

Re: Fragen zu KDFI 1.4

#15 Beitragvon Pezi » So Apr 19, 2015 11:47 am

Ja wäre anzuraten.... damit ersparst du dir viel Ärger. :wink:
Daihatsu 993ccm Turbo "The little Big Monster" :D


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste