www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Number of squirts & injector staging mit additional drivers

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
Loco
Beiträge: 41
Registriert: Fr Mai 03, 2019 1:10 pm

Number of squirts & injector staging mit additional drivers

#1 Beitragvon Loco » Fr Jan 08, 2021 8:12 pm

Hallo,

ich möchte einen 4-Zylinder-Reihenmotor mit Zündfolge 1-3-4-2 an einer EFIgnition46 betreiben. Bei bisherigen MS2-Aufbauten habe ich Injektor 1 & 3 sowie 2 & 4 jeweils an Treiber 1 & 2 gehangen und mit 2 squirts alternating mit untimed injection gearbeitet. Das sah dann also so aus:

Bisher.PNG
Bisher.PNG (16.76 KiB) 1136 mal betrachtet


jeweils 1 Zylinder hat den Kraftstoff im Zünd-OT, der andere hatte 180° Zeit.

Nun möchte ich, weil ich später eventuell auf vollsequentiell umbaue, die zusätzlichen 2 Treiber der EFIgnition nutzen und somit jedem Treiber ein Einspritzventil zuordnen. Bei meiner Zündfolge muss an Treiber 1-2-3-4 die Ventile 1-3-4-2 angeschlossen werden. Fraglich ist jetzt nur, wie der MS2 extra-Code jetzt die additional drivers behandelt. Auch hier möchte ich (vorerst) bei untimed injection bleiben, also Einspritzung in OT.

Für mich ideal wäre folgendes Schema:

Variante_1.png
Variante_1.png (14.25 KiB) 1136 mal betrachtet


Das wäre ideal, entspricht aber nicht ganz "2 squirts per engine cycle", da es ja eigentlich 4 squirts sind.

Denkbar wäre auch, dass der MS2 extra-Code folgendes macht:

Variante_2.png
Variante_2.png (14.77 KiB) 1136 mal betrachtet


Das wäre weniger ideal und würde keine Vorteile gegenüber dem Verwenden von zwei Einspritzventilen pro Treiber bieten.

Hat einer von Euch das Verhalten bei additional drivers in Verbindung mit alternating untersucht und kann berichten? Eventuell liege ich mit meinen beiden Varianten ja auch völlig falsch und die MS2 extra behandelt die additional drivers völlig anders. Ich hoffe auf Eure Hilfe.

Beste Grüße

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2325
Alter: 100
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Number of squirts & injector staging mit additional drivers

#2 Beitragvon Alfagta » So Jan 10, 2021 1:05 pm

Hallo,

also wenn ich du wäre würd ich mal folgendes einstellen.

1 Squirt per Cycle
Simultan

Sequential/Semi-Sequential
Stort-of-pulse
Fixed Timing
Timing je nach Nockenwelle (Grad bei denen das ESV zumacht)
Additional drivers.

Das wäre eigentlich das Setting das man verwendet , da du keinen NW Sensor angeschlossen hast wird er dann in Semi arbeiten.


Wenn du untimed aber Additional einstellst wird ganz einfach immer mit Inj1 auch der Inj 3 geöffnet und mit Inj2 auch der Inj4...

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Loco
Beiträge: 41
Registriert: Fr Mai 03, 2019 1:10 pm

Re: Number of squirts & injector staging mit additional drivers

#3 Beitragvon Loco » So Jan 10, 2021 1:29 pm

Hallo,

also verstehe ich das jetzt richtig, dass bei 1 squirt simultan mit einem angenommenen Einspritzbeginn in OT folgendes Schema abgefahren wird:

1_squirt_simu.PNG
1_squirt_simu.PNG (15.5 KiB) 1081 mal betrachtet


das entspräche ja aber quasi mehr als einem squirt und wäre nicht/nur für die Paarungen simultan, oder?

Bei 4 squirtrs alternating und untimed injection wäre es mit additional drivers ja ganz ähnlich, oder? Ich stelle mir das so vor:

4_squirts_add.PNG
4_squirts_add.PNG (16.33 KiB) 1081 mal betrachtet


Das beruht aber auf dem Gedanken, dass 4 squirts alternating untimed ohne additional drivers dann so aussieht:

4_squirts_ohne_add.PNG
4_squirts_ohne_add.PNG (17.77 KiB) 1081 mal betrachtet


Ob das aber tatsächlich so ist, weiß ich nicht. Kann irgendjemand irgendetwas von meinen Annahmen bestätigen oder widerlegen? Bei dem Thema findet man im WWW auch nicht wirklich Infos, nur Folgendes aus dem Megamanual zur Microsquirt:

http://www.useasydocs.com/details/numsquirts.htm

Hier ist aber nur 2 squirts alternating und 4 squirts simultan beschrieben.

Das Thema ist allgemein sehr verwirrend, da auch konkrete Informationen in den Manuals fehlen.

Beste Grüße!

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2325
Alter: 100
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Number of squirts & injector staging mit additional drivers

#4 Beitragvon Alfagta » So Jan 10, 2021 2:17 pm

Hallo,

also wenn du das so einstellt wie ich gesagt habe musst auf 1 squirt simultan stellen sonst wird der req fuel falsch berechnet.
Ob Voll oder Semi eigespritzt wird erkennt die MS anhand ob ein NW Sensor erkannt wird und ob additional aktiv ist.


Kannst du mal näher erklären was dein vorhaben ist und wofür deine ganzen Annahmen wichtig sind?
Bist du in deinem Bild 1 von semi oder batch injection ausgegangen.
Untimed ist wie ich geschrieben hab mit Additional nur so das einfach die Inj Ausgänge 3,4 simultan mit 1,2 gesteuert werden, nicht abwechselnd.
Also die kannst dir eigentlich weg denken, das hat nur verkabelungstechnische vorteile.

Bild 2 sollte passen
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Loco
Beiträge: 41
Registriert: Fr Mai 03, 2019 1:10 pm

Re: Number of squirts & injector staging mit additional drivers

#5 Beitragvon Loco » Mo Jan 11, 2021 9:45 am

Hallo,

Alfagta hat geschrieben:Ob Voll oder Semi eigespritzt wird erkennt die MS anhand ob ein NW Sensor erkannt wird und ob additional aktiv ist.


Nw-Sensor ist nicht vorhanden, ich nutzte ja aber die additional drivers. DIe Injection timing Tabelle stellt quasi den Zeitpunkt des jeweils ersten Squirts für jede Zylindergruppe ein, richtig?

Alfagta hat geschrieben:Kannst du mal näher erklären was dein vorhaben ist und wofür deine ganzen Annahmen wichtig sind?


ich möchte es einfach nur verstehen, nichts in Frage stellen oder sowas.

Alfagta hat geschrieben:Bist du in deinem Bild 1 von semi oder batch injection ausgegangen.


Im Bild 1 bin ich davon ausgegangen, wie die MS bei 1 squirt simultan semisequentiell einspritzt. Normalerweise ist 1 squirt simultan ja wirklich nur 1x in 720° wo alle Treiber angesteuert werden, deshalb blicke ich nicht ganz durch, warum man das für (semi-) sequentiell einstellt.

Beste Grüße!


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste

cron