www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Tx Rx abgreifen beim KDFI 1.3

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
lpgo
Beiträge: 121
Registriert: Mo Sep 19, 2011 10:15 pm
Wohnort: NL

Tx Rx abgreifen beim KDFI 1.3

#1 Beitragvon lpgo » So Feb 24, 2019 11:42 am

Ich habe jetzt nach 10 Jahren entgultig mein Usb anschluss an der KDFI 1.3 zerschossen. Ich habe aber ein Bleutooth modul vom No-limits-motorsport.. Wo kann ich Tx Rx abgreifen an der KDFI 1.3 Platine???
Citroën 2cv mit BMW R1200 RT Machine, 110 statt 12 ps.. Alles eingetragen.

Citroën Ami 650cc mit Smart Turbo/intercooler mit KDFI 1.3 Autogas (LPG).....

1-2-Spark meine eigene programmierbare elektronische Zuendung

Benutzeravatar
el-hardo
Beiträge: 594
Registriert: Fr Dez 09, 2005 7:07 pm
Kontaktdaten:

Re: Tx Rx abgreifen beim KDFI 1.3

#2 Beitragvon el-hardo » So Feb 24, 2019 11:19 pm

Was genau "bietest" du denn? :?: :lol:
MS3 Pro Evo FW 1.5.1
Saab B234r GT3071R

Benutzeravatar
lpgo
Beiträge: 121
Registriert: Mo Sep 19, 2011 10:15 pm
Wohnort: NL

Re: Tx Rx abgreifen beim KDFI 1.3

#3 Beitragvon lpgo » Mo Feb 25, 2019 7:22 am

Da ist scheinbar etwas schief gelaufen :lol: . Auch mit der KDFI...

Dass Problem ist schon behoben, ich hab noch mal gesucht in diesem Forum. Hab mir selber ne kleine Schaltung gebasteld und Die Trx und Trd pins getrennt und jeweils das linke Pad abgegriffen.. Jetzt kann ich das Bluetooth Modul von Böllmann anschliesen. So Stabil ist meine verbindung noch nie gewesen.. :) ;)
Citroën 2cv mit BMW R1200 RT Machine, 110 statt 12 ps.. Alles eingetragen.

Citroën Ami 650cc mit Smart Turbo/intercooler mit KDFI 1.3 Autogas (LPG).....

1-2-Spark meine eigene programmierbare elektronische Zuendung


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron