www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

KDFI 1.4 M50B25TU

Nachricht
Autor
Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

KDFI 1.4 M50B25TU

#1 Beitragvon Fazerrider » Do Sep 24, 2015 3:01 pm

Hi miteinander,

ich habe gerade von einer Freundin den E36 325 mit M50B25TU Motor in der Garage zum richten. Da ich meinen S50B32 auf MS3 umgerüstet habe und sie daran etwas Blut geleckt hat, kam sie auf die Idee ggf. auf KDFI umzurüsten. Diese soll ja laut K-Data PnP passen, weswegen es ihr sehr entgegenkommen würde.

Interesse meinerseits wäre, wie dort die Breitbandmessung erfolgt? Laut K-Data Homepage ist ein Breitbandcontroller mit an Bord, doch soweit mir bekannt, besitzt der E36 lediglich eine Sprungsonde. Weiß wer, wie es hier funktioniert? Interessant wäre auch, ob und wenn ja mit welchem Aufwand sich zwei Breitbandsonden anschließen lassen. Abgasführung ist ja hier 1-3 & 4-6 je sepperat bis zum Endschalldämpfer.

Das der Support von K-Data nicht der beste ist, ist mir bekannt, hoffe im Fall der Fälle auf hier! :D
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2066
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: KDFI 1.4 M50B25TU

#2 Beitragvon Alfagta » Do Sep 24, 2015 3:13 pm

Hallo,


es ist eine Variante des Knödler Breitband Kontrollers verbaut.
Breitbandsonde musst du an gesonderten Klemmen anschließen. Das ist also ned ganz PnP.
Wenn du eine zweite Sonde verbauen willst würde ich 2 externe Controller verwenden und da die gleichen.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

Re: KDFI 1.4 M50B25TU

#3 Beitragvon Fazerrider » Do Sep 24, 2015 3:31 pm

Danke für die super schnelle Rückmeldung!

Sind denn genügend PINs zum Anschluss vorhanden? Ich werde aus dem Aufbau nicht ganz schlau, generell sollte ja auf der "Vorderseite" alles vom originalen Kabelbaum entsprechend angeschlossen werden, da hier ja der Stecker zur originalen ECU verwendet wird. So wie hier erkennbar:

Bild

(P.S: Weiß wer was es mit den drei Kabeln (Blau/Schwarz/Rot) auf sich hat? Schlauch wird BARO sein, aber Stromversorgung sollte ja auch über den originalen Kabelbaumanschluss erfolgen.)

Auf der Rückseite scheinen aber noch weitere Anschlüsse vorhanden zu sein.

Bild

Werde nicht ganz so schlau daraus, die Einbauanleitung zum Download gilt ja leider nur für die universelle.
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2066
Alter: 98
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: KDFI 1.4 M50B25TU

#4 Beitragvon Alfagta » Do Sep 24, 2015 8:06 pm

Da werden alle Zusatzfunktionen angeschlossen.
Breitbandlambda, Table Switch, Launch usw....

Spannung kommt vom originalen Kabelbaum
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

Re: KDFI 1.4 M50B25TU

#5 Beitragvon Fazerrider » Fr Sep 25, 2015 5:06 pm

Super, dankeschön! Ich werde einmal berichten, sobald das gute Stück bestellt und eingegangen ist!
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X

Fazerrider
Beiträge: 36
Registriert: Mi Sep 24, 2014 7:27 am

Re: KDFI 1.4 M50B25TU

#6 Beitragvon Fazerrider » So Okt 04, 2015 10:59 am

Donnerstag vor einer Woche abends bestellt, Freitags Ueberweisung eingeworfen und Freitag diese Woche da Paket erhalten. Von KData kam damals eine Bestaetigung ueber die Bestellung, weitere Kommunikation fand bisher keine Statt. Ist ausdruecklich nicht negativ gemeint und wurde auch nicht so aufgenommen, aber falls mal jemand anderes sich wundert...

Hat reibungslos alles funktioniert. Paket war sehr sorgfaeltig verpackt, die KDFI selbst kommt in einem kleineren Karton daher der sehr hochwertig wirkt. Darin enthalten die KDFI welche nochmals selber sehr sorgfaeltig eingepackt war, die CD mit dem Programm sowie ein Verbindungskabel und die Kurzanleitung. Ebenfalls sind Stecker und Pins fuer den Anschluss weiterer Sensoren etc. mit dabei.

Auch die KDFI wirkt sehr hochwertig, besitzt ebenfalls den Verschluss des originalen Steuergeraets. Das Gehaeuse wirkt sehr solide und ist sauber verarbeiter, die Rueckseite ist offen, fuer weitere Anschluesse.

Einbau gestaltet sich beim E36 wirklich sehr einfach, Motorhaube auf, Schrauben zur Abdeckung vom Steuergeraet auf, Abdeckung weg, altes STG raus und KDFI ran. Eine Sache von fuenf Minuten, maximal.

Natuerlich kommen noch die Lambdasonde hinzu und eventuell weitere Anschluesse, was eben gewuenscht ist. Generell funktioniert die Kdfi ab hier bereits, Zuendung an, ueber Bluetooth verbinden und die Verbi dung mit Shadow Dash stand...

Fuer mehr war bisher keine Zeit, die Kdfi kam auch wieder raus, da wie bereits erwaehnt zwei Breitbandkontroller mit 4.9er LSUs verbaut werden sollen und die noch bestellt werden muessen. Dazu ist der Wagen ja im Einsatz.

Auffallend angenehm aber einfach, das ohne großen Aufwand hier eine saubere Loesung geboten ist, ohne groß verkabeln zu muessen.

Ich werde weiter berrichten, sobald wir aktiv werden.
E36 S50B32, MS3 MS3X
YZF R1 1080ccm, MS3 MS3X


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron