www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

Nachricht
Autor
hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#1 Beitragvon hofchr15 » So Dez 01, 2019 12:16 pm

Hallo zusammen,

ich versuche schon eine Weile ein Weber Trigger Wheel an die Microsquirt anzuschließen, jedoch ohne Erfolg.

Ich habe SensorPlus an VR1+ und SensorMinus an SensorMasse angeklemmt (inzwischen auch SensorMinus an VR1-).
Bezüglich VR Sensor Verkabelung steht irgenwie nicht viel in der Anleitung.
Meine Einstellungen im Tuner Studio sind wie folgt:
[url]https://i.imgur.com/vUaFOs0.png
[/url]

Wäre cool, wenn mir jemand einen Tipp geben kann, was ich noch probieren könnte.

Ich verliere immer beim lost tooth das Syncsignal.

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2304
Alter: 100
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#2 Beitragvon Alfagta » So Dez 01, 2019 3:00 pm

Hat das wheel den 36 Zähne wobe einer Fehlt??

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#3 Beitragvon hofchr15 » Mo Dez 02, 2019 9:37 pm

Ja, richtig 36-1.
Also 35 Zähne und eine Zahnlücke.
Grüße
Chris

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#4 Beitragvon hofchr15 » Mo Dez 09, 2019 11:04 am

Hi, hat keiner eine Idee was hier nicht passt.
Ich werde jetzt das Rad um 9 Zähne vor verdrehen und Tooth#1Angle auf 8 bedaten, skip pulses wieder auf 3.
Sensormasse mach ich wieder weg.

Ich habe jetzt gelesen, dass ein Sync-verluste bei niedrigen Drehzahlen auch einen shunt resistor benötigt, hat hierzu jemand eine Idee?
Hier steht ja, dass das nur für höhere Drehzahlen nötig ist:
http://www.msextra.com/doc/pdf/html/Mic ... .3-47.html

Grüße
Chris

HansA
Beiträge: 229
Registriert: Di Jul 11, 2006 8:15 pm
Kontaktdaten:

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#5 Beitragvon HansA » Mo Dez 09, 2019 6:36 pm

"Tooth#1Angle auf 8 bedaten"
Hi
Da ist n Fehler : Was Du da eintragen musst, ist die Gradzahl, nicht die Zähnezahl.

:)

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#6 Beitragvon hofchr15 » Di Dez 10, 2019 12:39 pm

Hi,
ok danke.
Hab jetzt 9 Zähne nach früh verdreht und 80° eingetragen.
Aber es geht immernoch nicht.

Ich bekomme gar kein Signal wenn ich VR1in+ und VR1in- anschließe.
Ich bekomme erst ein Signal, wenn ich wenn ich VR1in- auf Sensorground (20) klemme.
Kann mir einer das erklären?

Wenn ich über den Zündverteiler mit Hallsensor verkabele und die Einstellungen anpasse geht alles.

Was muss man für ein 36-1 Trigger Rad mit Induktivsensor an der Microsquirt beachten/einstellen/anschließen?

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2304
Alter: 100
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#7 Beitragvon Alfagta » Di Dez 10, 2019 1:37 pm

Bist du dir den sicher das es überhaupt ein VR Geber ist, oder ists eventuell ein Hall Geber.

Solltest du einen VR Geber haben, hat der normal 3 Pins, VR+,VR- und Schirm. Naja Vr+,Vr- zur Microsquirt und Schirm auf Masse.

Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#8 Beitragvon hofchr15 » Di Dez 10, 2019 3:47 pm

Das ist dieses Kit:
https://www.burtonpower.com/weber-crank ... 2-914.html
Der Stecker hat lediglich zwei Pins, keinen Schirm.
Habe das Kabel auch schon komplett mit Alufolie umwickelt und auf Sensormasse geklemmt, um zu sehen, ob es daran liegt.
Aber nix...
Das müsste dieser Sensor sein:
https://www.millingtonengines.co.uk/pro ... netic-type

Ich werde bei Gelegenheit mal mit einem Oszi messen, das dauert aber.

Ich kann mir nicht erklären, warum der Sensormasse will.
Gibts im Tunerstudio eine Einstellung die ich falsch habe?

Grüße
Chris

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2304
Alter: 100
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#9 Beitragvon Alfagta » Di Dez 10, 2019 6:33 pm

TS Einstellungen passen soweit, hast du den beim Nois Filter was eingestellt?
Wo will er den Sensor Masse??!! Also bei der Type steht absolut nix dabei ob es hall oder vr ist, also schwer zu sagen..
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#10 Beitragvon hofchr15 » Fr Jun 19, 2020 12:44 am

Hi,
ich hab mich wieder mit dem Thema beschäftigt und jetzt auch mal eine Messung gemacht:
https://i.imgur.com/dj7pRW4.png
Also lost sync reason 2 = missing tooth at wrong time
Somit habe ich das wheel falsch verbaut/bedatet
So würde es bei mir aussehen:
https://i.imgur.com/4P3lpP8.png
Der Punkt auf der Riemenscheibe ist OT und der Schwarze "Strich" dahinter die Gußmarkierung vom Block
Ich habe das Rad jedoch verdreht und einen Offset bedatet.
Aktuell 8 Zähne verdreht und 70° in der Software eingetragen.
Muss ich in meinem Fall auf den 1. Zahn stellen und 0 eintragen,so wie auf dem Bild zu sehen?
Grüße
Chris

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#11 Beitragvon hofchr15 » Fr Jun 19, 2020 9:38 pm

Hallo zusammen,
hatte die Tage das VR Signal mit einem Oszi gemessen, die Polung stimmt.
https://i.imgur.com/ue9CgVC.png
Hat noch jemand eine Idee was falsch sein könnte?
Grüße
Chris

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#12 Beitragvon hofchr15 » Sa Jun 20, 2020 3:35 pm

Hallo zusammen,

gerade noch mal gemessen und im Netz gesucht.
Hier http://www.useasydocs.com/details/crankwheel.htm steht:
"you would use 'falling edge' with MicroSquirt®"
und hier http://www.useasydocs.com/theory/pickups.htm steht:
"One of these will go to the VR circuit input (DB37 pin #24) the other to ground"
Welcher Ground ist hier gemeint- Sensorground?

Wenn ich VR Sensor Plus an VR1+ und VR Sensor Minus an VR1- anschließe hätte ich die falsche Polarisierung (mit Oszi gemessen https://imgur.com/ue9CgVC) und müsste auf rising edge stellen (n.i.O. für Microsquirt s.o.)
Aber egal, ob rising edge oder falling edge, ich bekomme ein Drehzalsignal aber lost sync reason 2.
Wenn ich die Polarisierung drehe, habe ich kein Drehzahlsignal mehr!

Ich werde später noch mal Sensor Plus auf VR1- klemmen und Sensor Minus auf sensor ground, VR1+ wird nicht angeschlossen, das ganze mit falling edge.

Grüße
Chris

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#13 Beitragvon hofchr15 » Di Jun 30, 2020 8:37 pm

Hi zusammen,
ich habe das trigger wheel heute noch mal demontiert um zu schauen, ob irgend was krumm oder schief ist.
Ich konnte nichts erkennen.
Habe auf 90° Versatz wieder eingebaut und mit rising edge eine Messung gemacht, da ich derzeit noch verkehrtherum verpolt habe.
Vielleicht kann einer was aus der Messung lesen oder mir sagen was ich im msq falsch eingestellt habe.
Beides habe ich angehängt.
Vielleicht hat auch jemand eine Idee was ich noch probieren könnte.
Grüße
Chris
Dateianhänge
CurrentTune.msq
(118.25 KiB) 77-mal heruntergeladen
2020-06-18_21.09.33. Startversuch_6_Rising_Edge_90°_10Zähne.msl
(236.51 KiB) 73-mal heruntergeladen

hofchr15
Beiträge: 10
Alter: 40
Registriert: Mo Dez 14, 2015 7:03 pm
Wohnort: München

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#14 Beitragvon hofchr15 » Di Okt 13, 2020 8:18 pm

Hallo zusammen,

nachdem ich mich mal wieder durch gerungen habe, mit dem Thema auseinander zu setzen, habe ich angefangen jede mögliche Fehlerquelle zu eliminieren.
Als erstes habe ich ein Firmwareupdate auf die neuste Version gemacht.
Dann habe ich den Rundlauf meines Triggerwheels auf der Drehbank aufs 1/100 angepasst.
Da es dann immer noch nicht ging, habe ich wieder das Oszi angeschlossen und festgestellt, dass das Signal mit 1,5 - 2 Volt sehr gering ist.
Dann habe ich den Abstand vom VR Sensor zum Triggerrad deutlich verkleindert, bis ich ein Spannungssignal von etwas 4 - 5 Volt bei Anlasserdrehzahl habe.
Da bin ich jetzt bei etwa 2/10 und war bei 8/10.
Meine Verkabelung ist jetzt wie folgt:
Sensor Plus ist auf Sensor Masse der Microsquirt
und
Sensor Minus ist auf VRIN+
Jetzt muss ich mal fahren und die Drehzahl messen, evtl. muss ich den Abstand noch mal fein justieren.

Grüße
Chris

Wolfman11
Beiträge: 16
Registriert: Do Jul 10, 2014 5:08 am
Wohnort: bei Hamburg Nord-Osten

Re: Weber Trigger Wheel mit Microsquirt

#15 Beitragvon Wolfman11 » Sa Nov 21, 2020 5:16 am

Hi,
ich benutze diese Sensoren seit ewigen Zeiten. Alfa, Fiat, lancia. Mit Bosch, Weber Marelli und MS. Original Marelli (UNO Turbo ie z.B.) knapp 10 Euro.
Die Dinger sind, egal mit wie vielen Zähnen, von 4+1 bis Anlasserzahnkranz (!!!), extrem tolerant und arbeiten eigentlich immer, man muss schon das Kabel raus reißen um sie kaputt zu bekommen. Dazu recht variabel im Abstand. Wir reden nicht von 1/100mm sondern 0-4mm Abstand! Typisch wäre 0,8mm Gap. Sie haben einen Widerstand um 1000 Ohm wenn ich recht entsinne und sind selber magnetisch. Nur wenn sie null Ohm oder unendlich anzeigen, sind sie hin. Natürlich sind das VR-Sensoren(!!!), also Induktivgeber. Sie sind sehr unempfindlich für EInstreuungen, es sei denn Du legst sie in Bündel, parallel zu Zündkabeln, das mögen sie gar nicht weil ohne Schirm (nur zwei Anschlüsse), was von Laien, die von nix wissen, aber im Motorraum "mal aufräumen" und alles mit Kabelbindern verschnüren, gerne gemacht wird! Ist klar dass das Feld von 45.000V in das 2,5V Signal einkoppelt, oder?
Ausgangsspannung ist natürlich von der Drehzahl abhängig, aber "normale" KW und NW Anlassdrehzahlen triggern sie völlig und mehr als ausreichend.

Hast Du mal die Signalform in TS angeschaut? Auf jeden Fall machen.

Wenn der Geber also nicht gerade an einem wackligen Streifen Cola Dosen Blech vor dem Trigger Wheel schaukelt, ist also NICHT das Teil was schuld ist, sondern die Einstellung in der Programierung. Ob die Polarität bei der MS zählt, hängt vom VR-Conditioner ab, nicht der Softrware (falling edge etc.) Kann ich Dir nicht genau sagen, ich meine + an + Eingang und (-) Minus an MS Masse lief bei mir. Der VR sollte das ganz klein am Stecker stehen haben.
Ich hoffe das hilft Dir die Suche auf den relevanten Bereich ein zu grenzen. Ich meine bis auf den Versatz zum fehlenden Zahn, den man ganz genau später noch einmal mit der Stroboskoplampe testet, ist alles sehr simpel ein zu stellen.

Viel Erfolg!


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste