www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

BMW K100 Projekt mit UMC1

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franco
Beiträge: 17
Registriert: Fr Dez 28, 2012 10:26 pm
Wohnort: Grevenbroich

Re: BMW K100 Projekt mit UMC1

#31 Beitragvon franco » Do Jun 11, 2015 9:05 pm

Update 2015:
Das 24-1-Rad mit VE-Sensor Honda NTV funktioniert störungsfrei, auch ohne Abschirmung am Kabel. Standgas geht bis unter 700 U/min und obenraus bis in den Begrenzer, der vorsichtig bei 8800 eingestellt ist. Von Hause ist der Begrenzer bei 9400 U/min.
Mit Einspritzventilen vom Audi 1,8 T und Benzindruck 3 bar (original 2,5 bar) magert auch obenrum nix ab.
Die Werte der VE-Tabelle sind eingefahren, nimmt in jedem Bereich sofort Gas an, egal ob ganz langsam oder spontan aufgerissen.
Lamdasonde funktioniert, läuft mit und ohne "include AFR Target", wobei mit einen Tacken sauberer.
Bluetooth mit Tablet geht auch, oder besser ging. Nachdem wir mit MS-Droid Werte verändert haben, ist uns 2 mal die Firmware abgestürzt, einmal mußte Peter Hand anlegen, vielen Dank nochmal. Ob da ein Zusammenhang besteht, oder ob das andere Gründe hatte, weiß ich natürlich nicht.
Nächster Schritt: Prüfstand. Man ist ja ein wenig zahlenverliebt und will ja mal wissen, was da so an Power drinsteckt. Auf der Strasse jedenfalls fett, Aufziehen im 2. Gang mit Luft unter dem Vorderrad bis 130. :D

Benutzeravatar
franco
Beiträge: 17
Registriert: Fr Dez 28, 2012 10:26 pm
Wohnort: Grevenbroich

Re: BMW K100 Projekt mit UMC1

#32 Beitragvon franco » Do Jun 11, 2015 9:42 pm

Hier noch ein Bild vom PickUp. Der Deckel wurde nach vorne etwas erweitert, weil der Sensor doch recht groß ist.
Ich glaube, daß das auch mit dem Original Hallsensor gehen würde, wie wir das in den Versuchen vorher hatten. Nur wir hier fertigungstechnisch haben das nicht hinbekommen.
Ohne ein gewisses Grundwissen, was man hier überhaupt macht, und ohne lesen und Foren durchforsten, egal ob deutsch oder englisch, kommt man auch nicht an verwertbare Ergebnisse. Das soll kein Klugscheissen sein, sondern eigene Erfahrung.
Dann hat man mal eben was zusammengestrickt, wieder neue Fehler, bloß weil man ein Kabel aus der Kiste geholt hat mit irgendwo einer Quetschstelle mit Bruch. :evil:
Aber das Ergebnis, wenns dann läuft,... :mrgreen:
Dateianhänge
K100PickUp.jpg
K100PickUp.jpg (260.1 KiB) 1968 mal betrachtet

Monsta
Beiträge: 1
Registriert: Mo Aug 05, 2019 3:44 pm

Re: BMW K100 Projekt mit UMC1

#33 Beitragvon Monsta » Mo Aug 05, 2019 3:56 pm

Hallo Hab auch ne K100 umgebaut und meine Frage ist wie du das Orginal Zündmodul eingebunden hast da ja die orginal Einspritzung damit verstrickt war

Mfg
Alex


Zurück zu „Erfolgsstorys / Ein-Umbaudokus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste