www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Käfer 2,7l Typ4

Nachricht
Autor
maniac
Beiträge: 291
Alter: 46
Registriert: Do Sep 25, 2008 3:35 pm
Wohnort: Kempen, 47906
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#46 Beitragvon maniac » So Jan 02, 2011 10:48 am

ist beim käfer alles halb so wild ;-)
Ich habe mir über die Paarung Typ4, Getriebe, Schwungrad und Kupplung auch so meine Gedanken gemacht.
Mein AT Getriebe mit erleichtertem 215mm Schwungrad und verstärkter F&S Kupplung hält, trotz anderer Erwartung.
Bei dem langen AT Getriebe im Schräglenker sind die Gangräder des 3+4 Gangs das grösste Problem.
Ich kenne auch Leute die fahren das AT Getriebe mit 240NM ohne Probleme.

Angassen und nen Burnout auf trockenem Belag sollltest Du Dir aber trotzdem verkneifen ;-)

Ein Käfergetriebe zu überarbeiten, damit es die Belastung aushält kostet übrigends auch nicht die Welt.
verstärkte Deckel, 3-4 Gangräder tauschen gegen gerade verzahnte Räder liegt so um die 900€ bei Udo Becker
Damit kannst dann auch 260NM und mehr stemmen.
Micro MS by Peter ;-)
MS2Extra 3.0.3s (Alpha pre3.0.3t)
Techedge Lambda Controller, LSU 4.2

Tunerstudio 2.05d

Roland E.
Beiträge: 181
Registriert: Mi Okt 21, 2009 8:28 pm
Wohnort: BW

Re: Käfer 2,7l Typ4

#47 Beitragvon Roland E. » Sa Jan 08, 2011 10:42 pm

Fiat 1.1 Turbo, Schwitzer S1, UMC1, 355ccm, vollsequentiell, AEM Uego
ms2extra.3.3.2, 6-Gang + Quaife

maniac
Beiträge: 291
Alter: 46
Registriert: Do Sep 25, 2008 3:35 pm
Wohnort: Kempen, 47906
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#48 Beitragvon maniac » Mi Mär 09, 2011 6:27 pm

Neuigkeiten???
Micro MS by Peter ;-)
MS2Extra 3.0.3s (Alpha pre3.0.3t)
Techedge Lambda Controller, LSU 4.2

Tunerstudio 2.05d

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#49 Beitragvon porschekäfer » Mi Mär 09, 2011 6:47 pm

Ja 8) Es wird einen komplett neuen besseren Typ4 Motor geben. Diesmal 2,8 Liter (103 Kolben 84 Welle) Viele Neuteile wie z.B. Köpfe. Da wird es erst mal keine Risse mehr geben. Diesmal von einem guten Motorenbauer, bei dem ich auch mal über die Schulter schauen darf, da er in meiner Nähe ist.
Ich habe bei meinem alten Motor viele Dinge entdeckt, die mir nicht gefallen haben. z.B hatten die Pleuel 8g Unterschied. Das ist denke ich mehr als bei Serienmotoren. Somit ist es nochmals mehr oder weniger glimpflich abgelaufen. Lange hätte ich an meinem 2,7 Liter keine keine Freude gehabt.
Es dauert jetzt halt etwas bis ich alles zusammen habe. Die MS bleibt erst mal wie sie ist. Hat ja eigentlich ganz gut funktioniert. Vielleicht plane ich dann noch eine Inbetriebnahme in Stufen. Zuerst die Zündung über den Verteiler realisieren und wenn dann alles läft auf die MS Zündung umsatteln. Wichtig ist, dass ich die Einspritzventile sauber bekomme. Nächstesmal will ich keine Benzinpfützen im Zylinder haben. Vielleicht brauche ich neue.
Wo gibt es denn gute und bezahlbare :?:

Wenn es wirklich weitergeht berichte ich wieder. Das ist ja leider kein Typ4 Käfer und Bus Forum. Wobei die gut vertreten sind :D
Gruß
Jürgen
Zuletzt geändert von porschekäfer am Do Mär 10, 2011 11:25 pm, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com

Richard004
Beiträge: 1179
Registriert: Sa Nov 29, 2008 12:04 am

Re: Käfer 2,7l Typ4

#50 Beitragvon Richard004 » Mi Mär 09, 2011 11:01 pm

Alfa GTV 2,0v6 Turbo mit schlechtem Tuning

Fiat/Peugeot/Citrön 2,0 8v Turbo
Micro Entwicklerboard
http://www.breitband-lambda.de/
AGT Messboard von Metaworld82
Landi Renzo LPG
Tuner Studio MS(Beta) v 2.05c MS2/Extra Release Gslender 2.7

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#51 Beitragvon porschekäfer » So Mär 20, 2011 7:04 pm

So der Rumpfmotor ist zusammen. Bald kommt der Rest :D

Wie empfindlich sind eigentlich Zündspulen gegen Hitze. Kann man die Zündspule direkt an den Motorblock schrauben oder ist das zu heiß? Momentan habe ich eine Subaru Zündspule direkt an den Block hinter das Gebläse geschraubt. Praktisch ist, dass die Zündkabelabgänge zur Seite sind.
Subaru_Zündspule_Typ4.jpg
Subaru_Zündspule_Typ4.jpg (146.15 KiB) 1917 mal betrachtet

Gibt es noch andere Zündspulen die so aussehen und leichter zu kaufen sind? Ich habe schon welche vom Mini gesehen ich glaube von MSD.
Ich hätte ja auch gerne zwei getrennte Zündspulen links und rechts. Dies ist aber doof beim Boxer, da ja bei wasted spark immer gegenüberliegende Zylinder gezündet werden müssen. Vielleicht ist die Lösung mit einer Doppelzündspule über dem Verteilerloch die einfachste Lösung. Was meinst ihr. Welche wäre da zu bevorzugen die VW Spule? Gibt es da Daten dazu?
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com

maniac
Beiträge: 291
Alter: 46
Registriert: Do Sep 25, 2008 3:35 pm
Wohnort: Kempen, 47906
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#52 Beitragvon maniac » So Mär 20, 2011 8:38 pm

Hi,
zu den Zündspulen gibt es im Forum schon umfagreiches Material, such mal.
Ich habe eine Bosch 2x2 Zündspule.
Sind wohl auf Alfa Romeo 146/147 zu finden und diversen anderen.

Meine Zündspule habe ich mittels Halter an der Originalstelle verbaut.
Micro MS by Peter ;-)
MS2Extra 3.0.3s (Alpha pre3.0.3t)
Techedge Lambda Controller, LSU 4.2

Tunerstudio 2.05d

Benutzeravatar
Trick
Beiträge: 314
Registriert: Fr Jul 29, 2005 8:18 pm
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#53 Beitragvon Trick » So Jul 10, 2011 5:21 pm

Ohje, da sind bestimmt einige A....löcher geflogen, tut mir echt leid wenn so was passiert. :(
Freu mich aber für Dich daß es trotzdem weiter geht, und dann auch noch so schön heftig :D

Gruß TricK
Stand meines Umbaus: Käfer 2,4l

Bilder
Video

Remmele 2,4l Typ 4
MSextra 3.11 & TunerstudioMS , EDIS4 , 48er VGS Klappen, WBO2 von techedge 2E0

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#54 Beitragvon porschekäfer » So Jul 10, 2011 5:41 pm

Ja es geht weiter. Hab die Lust noch nicht verloren. Diesmal habe ich professionelle Hilfe. Dein Motor scheint ja auch zu laufen und ich wohne gerade mal 10 Minuten von Baden Baden entfernt 8)

Bei meinem 2,9 Liter müssen jetzt noch die Zylinder angepasst werden und die Köpfe gemacht werden. Danach ist er komplett. Mit der MS hatte ich auch ein kleines Erfrolgserlebnis. Bei einem Kumpel habe wir einen Ford Duratec befeuert. Spang gleich an und lief schön im Standgas ohne abzusterben. Das war mal cool nach der langen Durststrecke. Als ich werde nicht aufgeben und weiterhin berichten.
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com

Benutzeravatar
Trick
Beiträge: 314
Registriert: Fr Jul 29, 2005 8:18 pm
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#55 Beitragvon Trick » Mo Jul 11, 2011 12:33 am

Achso , ich verstehe, der Tuner meines Vertrauens ist jetzt auch der Tuner Deines Vertrauens ? hehe :D
Ja mein Motor läuft klasse und das schon im 10. !!!! Jahr, obwohl er ziemlich oft gefahren und auch ab und zu auf der 1/4 Meile bewegt wird.

Ich wünsch Dir auf jeden Fall weiter viel Spaß und viele weitere Erfolgserlebnisse :wink:

Gruß TricK
Stand meines Umbaus: Käfer 2,4l

Bilder
Video

Remmele 2,4l Typ 4
MSextra 3.11 & TunerstudioMS , EDIS4 , 48er VGS Klappen, WBO2 von techedge 2E0

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#56 Beitragvon porschekäfer » Sa Dez 01, 2018 1:35 pm

So 7 Jahre später ist es so weit. Der Motor ist fertig und läuft. Es ist jetzt ein 2,8l Typ4 mit Remmele Zylinderköpfen von Remmele gebaut. Fast alle Teile sind neu.

Konfiguration:
UMC2, VR-Sensor von Conrad, Spartan2 Lambda Kontroller
45mm Drosselklappen mit Bosch 347ccm/min Einspritzventilen in den Saugrohren nahe vor dem Ventil
VW Golf Zündspule

Der Motor hat jetzt seine ersten Minuten hinter sich. So weit hat alles gut geklappt. Jetzt habe ich aber Aussetzer und ich weiß nicht warum.
Wie kann ich erkennen dass es vom VR Sensor kommt und nicht das das Steuergerät resetet wegen eines Spannungseinbruchs oder einem anderen Grund?
Der "Sync Loss" zählt hoch. "Sync Loss Reasen" ist aber immer 2. Das Signal im Toothlogger sieht gut aus.
Dateianhänge
2018-12-01_10.13.02.msl
(643.23 KiB) 7-mal heruntergeladen
DSC_1021.JPG
(3.97 MiB) Noch nie heruntergeladen
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#57 Beitragvon porschekäfer » Sa Dez 01, 2018 1:46 pm

In dem Log File verliert er den Sync. Da ist eine Spitze zu viel drin. Danach ist der Sync weg.
Was kann das sein? Probleme mit dem VR Sensor? Abstand zum Triggerrad? Oder noch was falsch eingestellt?
Dateianhänge
2018-12-01_09.57.03.csv
(122.77 KiB) 4-mal heruntergeladen
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com

Benutzeravatar
porschekäfer
Beiträge: 263
Alter: 38
Registriert: Do Okt 26, 2006 1:32 pm
Wohnort: Bühl
Kontaktdaten:

Re: Käfer 2,7l Typ4

#58 Beitragvon porschekäfer » Mo Dez 03, 2018 11:23 pm

Ich hatte nicht entstörte Zündkerzen verbaut. Ich versuche es mal mit entstörten NGK Kerzen.
__________________________________
1600i ACD Käfer, MS2 V3.0 + eigene Erweiterungsplatinen + Alugehäuse, Lambda von Knödler, HC06 Bluetoothmodul
2,8 Typ4 Käfer, 45mm Drosselklappen, Spartan 2
http://www.porschekaefer.blogspot.com


Zurück zu „Erfolgsstorys / Ein-Umbaudokus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste