www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Quertreiber - Vorstellung

Nachricht
Autor
Quertreiber
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 16, 2017 11:21 am

Quertreiber - Vorstellung

#1 Beitragvon Quertreiber » So Apr 16, 2017 11:43 am

Hallo,
Mein Name ist Thomas und ich verstecke mich hinter dem Quertreiber.
Ich habe dieses Forum gefunden und hoffe auf Informationsaustausch.

Zu mir,
Ich komme aus der Motorsport Szene und habe diverse Rennwagen gebaut und auch selber gefahren.
Mein derzeitiges Automobilslalomprojekt ist ein Suzuki Swift 4wd, den ich über mehrere Jahre aufgebaut habe.
Ich habe eine Trijekt verbaut mit der ich sehr zufrieden bin, aber dem geschäftsgebahren der Firma Trijekt nicht! Den packe ich nicht an, weil er richtig schön läuft und funzt..
Mein Motorbauer hat sich auf Trijekt eingeschossen, aber wir beiden sind sehr Enttäuscht von der Familie Waffenschmidt, welche hinter der Firma Trijekt steckt.

Derzeit baue ich gerade einen Suzuki Swift GTI auf und bin bei der Suche über dieses Forum gestolpert..
Aus oben aufgeführten Gründen möchte ich deshalb zu einer anderen Steuerung für mein neues Projekt wechseln. Sollte die Steuerung bei meinem anderen Swift nicht mehr funktionieren, dann würde ich gerne beide auf MegaSquirt umbauen.

Von vornherein, ich habe null Plan von Elektrik und Programmierung, aber ich bin lernfähig..
Ich habe aber gelesen, dass schon diverse Swift GTI auf MegaSquirt umgebaut wurden und somit umgestrikte Kabelbäume sowie konfigurierte Steuergeräte existieren müssten.

Soviel zu meiner Vorstellung und meinen Plänen.
Ich wohne übrigens da in Deutschland, wo viele Urlaub machen, an der Grenze zum Allgäu...

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 648
Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:07 pm
Wohnort: Donnersberg (6730x)

Re: Quertreiber - Vorstellung

#2 Beitragvon Carsten » So Apr 16, 2017 1:00 pm

Moin Thomas,

warst du früher bei den MSF Worms und bist C-Kadett gefahren?

CU Carsten

Quertreiber
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 16, 2017 11:21 am

Re: Quertreiber - Vorstellung

#3 Beitragvon Quertreiber » So Apr 16, 2017 1:49 pm

Hallo Carsten,
Jupp, der bin ich..

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Carsten
Beiträge: 648
Registriert: Fr Jan 06, 2006 6:07 pm
Wohnort: Donnersberg (6730x)

Re: Quertreiber - Vorstellung

#4 Beitragvon Carsten » So Apr 16, 2017 10:18 pm

Hallo Thomas,

die MS kann grundsätzlich alles, was eine Trijekt oder andere käuflich zu erwerbende ECUs auch können.

Die wesentlichen Unterschiede liegen in der Flexibilität und darin, dass man ne Menge dabei lernt und sie theoretisch im Fall der Fälle selbst ändern und reparieren kann. Genau da liegen die Vorteile und da geht es eben bei den Profi-Anbietern wie Trijekt schnell ins Geld...

Einen Renner wie deinen mit MS ans laufen bekommen hat mehrere Phasen:


1. Was will ich eigentlich?
Welche Drehzahlerfassung, nur Kurbelwelle (synchron oder semi-sequentiell) oder an KW uns Nocke für voll sequentiell?
Welcher Algorithmus, nur Alpha-N oder weitere Signale zur Lasterfassung?

2. Auswahl und Aufbau der passenden ECU für das eigene Projekt.
Hier gibt es sehr viele Wege. Bei einem Rennauto würde ich eventuell auf ein Gehäuse von einer Bosch Steuerung gehen, dann bekommt man auch gebraucht ne Basis für den Kabelbaum.

3. Kabelbaum bauen und erste Inbetriebnahme im Auto

4. Abstimmung

Die wenigsten hier haben alle Schritte 100% selbst gemacht, jeder kann irgendwas besser als die anderen Themen.

Englisch können wäre von Vorteil...

Ansonsten rate ich unbedingt zu einem Stim, was das Auto mit den Sensoren, Gebern und Lasten auf dem Basteltisch simuliert. Da kann man viele settings vorher testen...

CU Carsten

Benutzeravatar
lpgo
Beiträge: 115
Registriert: Mo Sep 19, 2011 10:15 pm
Wohnort: NL

Re: Quertreiber - Vorstellung

#5 Beitragvon lpgo » So Apr 16, 2017 10:44 pm

5. Geniessen...

Wichtigster punkt bist du vergessen...
Citroen Ami 600cc mit Smart Turbo/intercooler mit KDFI 1.3 Autogas (LPG).....

1-2-Spark meine eigene programmierbare elektronische Zuendung
1-2-Squirt meine eigene programmierbare elektronische Einspritzung

Quertreiber
Beiträge: 3
Registriert: So Apr 16, 2017 11:21 am

Re: Quertreiber - Vorstellung

#6 Beitragvon Quertreiber » Di Apr 18, 2017 10:10 am

Moin,
Danke für die Infos.

Der Swift GTI soll das Wochenend-Genießer-Auto werden.
@ Carsten
"die MS kann grundsätzlich alles, was eine Trijekt oder andere käuflich zu erwerbende ECUs auch können."
Sry, aber da muss ich dir wiedersprechen...
Die MS kann mehr, wie die Trijekt! (Klopfsensor wird für Trijekt garnicht angeboten)

Nachdem ich mir jetzt mehrfach die Anleitung durchgelesen habe, fühle ich mich gut informiert.
Die Tips beim Einstellen finde ich genial, mit einer einer kleinen Anleitung, wie man Fehler eingrenzen kann.

Hier im Form habe ich auch schon einige Anregungen gefunden. In der Suche habe ich auch schon mehrere G13B umbauten gefunden.

Gruß
Quertreiber

Dr.Osselklappe
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 02, 2017 9:06 am

Re: Quertreiber - Vorstellung

#7 Beitragvon Dr.Osselklappe » Mi Mai 17, 2017 10:53 pm

Kurze Info an alle unbeteiligten:

Der User "Quertreiber" ist kein Kunde der Firma trijekt.
Sein Motorenbauer im übrigen auch nicht.

Seit zwei Wochen bemühe ich mich um ein Gespräch mit ihm.
Außer der Bekundung, dass er die Tage mal anrufen will ist bislang seit Anfang Mai keine Rückmeldung gekommen.


Mfg
Tobias
Zuletzt geändert von Dr.Osselklappe am Fr Mai 19, 2017 8:37 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Andy601
Beiträge: 155
Registriert: Mo Nov 25, 2013 6:19 pm
Wohnort: bei DD
Kontaktdaten:

Re: Quertreiber - Vorstellung

#8 Beitragvon Andy601 » Mi Mai 17, 2017 11:08 pm

Was bei Trijekt gut ist, sind ihre Lehrgänge. Den kann ich jeden nur ans Herz legen, egal welche Steuerung er fährt. Was mir an der Steuerung nicht gefällt, ist die Programmieroberfläche, das ist was für Win98-Fans. Dazu muss man viel selbst ausrechnen, was die MS selbst kann. Und noch was zum Klopfsensor, den braucht man nicht. Mit Lambda und Abgastemperatur sieht man auch, wenn was nicht stimmt, dazu programmiert man ja eh etwas fetter, dass magerklingeln fast ausgeschlossen ist. Aber wie gesagt, Steuerungen sind eher Geschmackssache, im Grunde machen sie alle das gleiche. Für Leute die was zum basteln suchen, ist natürlich das Preis-Leistungsverhältnis von einer MS2(Klon) unschlagbar, die kleine Trijekt kostet das 3-4fache.
AH-Motorsport.de

Kadett GSi 16V Turbo, UMC1, E85, Motor Stock C20XE, 254PS/391Nm

Dr.Osselklappe
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 02, 2017 9:06 am

Re: Quertreiber - Vorstellung

#9 Beitragvon Dr.Osselklappe » Mi Mai 17, 2017 11:20 pm

Mir geht es einzig und allein darum Stellung zum geschäftlichen bzw. persönlichen zu nehmen, denn ich denke da darf der Spaß aufhören. Vor allem wenn es unberechtigt ist.


Viele Grüße
Tobias
Zuletzt geändert von Dr.Osselklappe am Fr Mai 19, 2017 8:38 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3473
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: Quertreiber - Vorstellung

#10 Beitragvon franksidebike » Do Mai 18, 2017 8:53 am

Hallo Tobias
Dr.Osselklappe hat geschrieben:Mir geht es einzig und allein darum Stellung zum geschäftlichen bzw. persönlichen zu nehmen, denn ich denke da darf der Spaß aufhören. Vor allem wenn es unberechtigt ist.

sehe ich das richtig das er dir um "geschäftschädigung" geht?
Quertreiber scheint mit den "Geschäftspraktiken" nicht glücklich zu sein?
na und. glaubst du alle menschen hier auf der welt glücklich machen zu können?
ich lese da nur das er es nicht gut findet, mehr nicht.
Gruß Frank

Dr.Osselklappe
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 02, 2017 9:06 am

Re: Quertreiber - Vorstellung

#11 Beitragvon Dr.Osselklappe » Do Mai 18, 2017 9:49 am

Hallo Frank,

sehe ich das richtig das er dir um "geschäftschädigung" geht?
Quertreiber scheint mit den "Geschäftspraktiken" nicht glücklich zu sein?


Mich stört der Bezug auf Familie Waffenschmidt, weshalb ich mich hier letztlich auch angemeldet habe um mit ihm Kontakt aufzunehmen.
Weder er, noch sein Motorenbauer kennt die Familie Waffenschmidt überhaupt,
da kann ich es absolut nicht nachvollziehen diese hier beim Namen zu nennen.

glaubst du alle menschen hier auf der welt glücklich machen zu können?


In diesem Fall geht es mir zunächst mal darum ihn (und auch mich selbst) über den Vorgang aufzuklären.
Es macht für mich den Anschein, als sei er als letzter in der Nahrungskette (übrigens nach aktuellem Kenntnisstand auch für mich völlig unverständlich) der Leidtragende.
Ich denke aber es ist ihm nicht bewusst, dass die Ursache des Problems in der genannten Kette von Personen nicht vom Hersteller ausgeht.
Dies würde ich sehr gerne in einem persönlichen Gespräch, notfalls auch per Mail oder PN mit ihm klären aber das hat sich bisher leider nicht ergeben.


gruß,
Tobias
Zuletzt geändert von Dr.Osselklappe am Fr Mai 19, 2017 8:41 am, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2049
Alter: 97
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: Quertreiber - Vorstellung

#12 Beitragvon Alfagta » Fr Mai 19, 2017 7:19 am

Hallo,

da es sich hier um ein MEGASQUIT Forum und nicht TRIJEKT Forum handelt hat solch
ein Vorgehen in diesem Forum nichts verloren.

Wenn euer Kunde keine Interesse mehr hat Kontakt mit euch aufzunehmen dann ist es halt so.
Und sollte er doch interesse daran haben wird er sich direkt bei euch oder im Trijekt Forum melden.
Aber sicher nicht über das MS forum und hier die Trijekt Probleme besprechen.

Für Themen rund um die Megasquirt ist jeder herzlichst willkommen.

Danke für das Verständniss.
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III -- alway latest FW
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II --always latest FW
Tunerstudio V3.0.18 Registered
MLog View V4.1.12 Registered
MLog View HD V4.1.12 Registered

suzuki90
Beiträge: 785
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Quertreiber - Vorstellung

#13 Beitragvon suzuki90 » Di Mai 23, 2017 7:44 am

Ich bin auch von Trijekt zu MS gewechselt.
Erst MS2, jetzt dann MS3Pro. Und das war definitiv ein Aufstieg.
Daher verstehe ich die Entscheidung sehr gut.

Klopfsensor finde ich im übrigen auch sehr sinnvoll. ;-)
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, UMC2 :P :P :P

Golfbuster
Beiträge: 3
Registriert: Di Mai 01, 2018 9:29 pm

Re: Quertreiber - Vorstellung

#14 Beitragvon Golfbuster » Mo Jun 04, 2018 10:34 pm

hi Thomas


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste