www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#31 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 2:56 pm

Mir ist nicht wirklich klar, was Du jetzt eingestellt hast...

Entweder Simultan 2 squirts, das wäre semisequentliell.
Oder simultan/alternate 1squirt. Das wäre fullseq, wenn Du einen Cam Eingang hast.

Batched wäre simultan 4squirts beim vierzylinder. Ich weiss, dass einige auch mit 2squirts simultan am vierzylinder als batched fahren. Ist aber falsch! Gleichmäßige Gemischverteilung bekommt man mit batched nur hin, wenn man so oft einspritzt, wie viele Zylinder der Motor hat. Wenn nun jemand behauptet, dass sein Motor mit batched und 2 squirts batched besser läuft, so kann man sicher sein, dass der seine Hausaufgaben nicht gemacht hat...

Ein squirt semiseq kannst Du genauso vergessen! Wenn ein squirt, dann fullseq.

BorisKorosec
Beiträge: 22
Alter: 38
Registriert: Sa Dez 10, 2016 4:58 pm
Wohnort: Lesce, Slowenien

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#32 Beitragvon BorisKorosec » Sa Sep 09, 2017 3:19 pm

Jetzt habe ich alternating 2 squirt und injektoren 1+4 auf bank1 und 2+3 auf bank2. Das ist zwar falsch aber dass (oder simultaneous 1 squirt mit gleiche verkabelung) ist einzige womit motor im freilauf lauft.
Ich nehme signal aus Verteiler mit 4 identischen Fenster (von VW KR 16V).
Ich muss XX-1 rad ins verteiler verbauen oder trigerrad auf KW und signal von NW.

Aber von alternating 2 squirt zum voll sequentiel wird mein PW in leerlauf gleich lang?
In dem fall muss ich mir noch andere "schnellere" oder kleinere injektoren besorgen.

BorisKorosec
Beiträge: 22
Alter: 38
Registriert: Sa Dez 10, 2016 4:58 pm
Wohnort: Lesce, Slowenien

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#33 Beitragvon BorisKorosec » Sa Sep 09, 2017 3:34 pm

noch MSQ datei
Dateianhänge
9_9_2017.msq
(90.52 KiB) 31-mal heruntergeladen

BorisKorosec
Beiträge: 22
Alter: 38
Registriert: Sa Dez 10, 2016 4:58 pm
Wohnort: Lesce, Slowenien

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#34 Beitragvon BorisKorosec » Sa Sep 09, 2017 4:00 pm

Als trigger habe ich "basic trigger",4 fenster am verteilerrad.
Konnte hier Problem sein da hier 4 mal gespritzt wird?

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#35 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 4:20 pm

Aber von alternating 2 squirt zum voll sequentiel wird mein PW in leerlauf gleich lang?


Ja, ist gleich lang!

Alternate 2 Squirts ist das schlechteste, was man überhaupt machen kann! Nur einmal einspritzen, zu völlig willkürlichen Zeiten.

Wenn Du nur den ollen VierKlappenVerteiler hast, MUSST Du 4-squirts simultan nehmen und bei den settings ebenfalls auf simultan stellen. Alles andere funktioniert nicht.

Jack-Lee
Beiträge: 637
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#36 Beitragvon Jack-Lee » Sa Sep 09, 2017 5:00 pm

PS. Mein aee Motor im Kombi spritzt sequentiell ein und hat nur einen ollen vier klappen Verteiler... Und das ist ab Werk so. Warum sollte es diy nicht funktionieren?

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#37 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 5:04 pm

PS, weil es mathematisch nicht möglich ist!
PPS, weil es theoretisch nicht funktioniert
PPPS, Weil es praktisch genauso unmöglich ist!

Vielleicht denkst Du nochmal drüber nach....

PPPPS, was meinst Du, warum es solche lustigen Trigger gibt?
http://www.vems.hu/wiki/index.php?page= ... SeventyTwo

Jack-Lee
Beiträge: 637
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#38 Beitragvon Jack-Lee » Sa Sep 09, 2017 5:29 pm

Also VW kann Dinge die nicht möglich sind?
Ich bin verblüfft!
Aber hey, vielleicht weist du ja mehr als Bosch und VW? (Und meine Spritverbrauchsanzeige lügt.. Die zeigt anfangs nämlich die vierfache Drehzahl an, weil Bached eingespritzt wird die ersten ca. 4-5sek nach Motorstart. Dann ist die Drehzahl richtig angezeigt. Drehzahl wird über die Takte der Düsen ermittelt)

"Vielleicht denkst du nochmal drüber nach..."
Dateianhänge
AEE.jpg
AEE.jpg (129.09 KiB) 1106 mal betrachtet

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#39 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 5:35 pm

Das ist kein Standart Vier KLappenVerteiler! Das ist im Grunde genau das, was ich verlinkt habe. Und da beim KR eine K-Jet drauf war, brauch der auch keine sequentielle einspritzung.

BorisKorosec
Beiträge: 22
Alter: 38
Registriert: Sa Dez 10, 2016 4:58 pm
Wohnort: Lesce, Slowenien

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#40 Beitragvon BorisKorosec » Sa Sep 09, 2017 5:51 pm

Wie sehen tach input/ignition settings für einen "unebenen" Verteilerrad?

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#41 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 6:00 pm

6g72

Aber ob das mit VW Komponenten einfach so funktioniert, weiß ich nicht. Ich würde sowas auch nicht freiwillig machen. Die unfassbar ungenaue Drehzahlerfassung und Zündwinkelbestimmung wird dadurch ja nicht verbessert.

Jack-Lee
Beiträge: 637
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#42 Beitragvon Jack-Lee » Sa Sep 09, 2017 6:03 pm

Der Verteiler hat vier "Löcher" und ist haargenauso aufgebaut wie das Ding aus dem uralten 86c. Der einzige winzige Unterschied ist, das eines der Fenster minimal größer ist.
Aber auch andere Motoren die nicht vollsequentiell einspritzen haben diesen Verteiler verbaut. Woher weist du das sein Verteiler nicht so aufgebaut ist?

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#43 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 6:06 pm

Geh Motoren killen!

Ich habe wahrscheinlich schon mehr KR gebaut, als Du insgesamt gebaut hast!

BorisKorosec
Beiträge: 22
Alter: 38
Registriert: Sa Dez 10, 2016 4:58 pm
Wohnort: Lesce, Slowenien

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#44 Beitragvon BorisKorosec » Sa Sep 09, 2017 6:12 pm

Verteilerrad im VW16V mkb KR ist symetrisch; also alle 4 Fenster gleich.
Aber einen Fenster zu verändern ist kein Problemm.

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 95
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Allgemeine Frage zu Einspritzdüsen

#45 Beitragvon ChristianK » Sa Sep 09, 2017 6:28 pm

Das ist mir klar. Du müsstet allerdings drei Fenster ändern. Aber warum? Wie wäre es denn mal mit einer vernünftigen Drehzahlerfassung und ordentlich ausgeführten Basics?
Und wenn Du dann wirklich der Meinung bist, fassbar es Dir einen sensationellen Mehrwert bringt, fullseq einzuspritzen, entfernst Du einfach drei der vier klappen. Grundsätzlich ist dieser VierKlappen-Mumpitz doch nix halbes und nix ganzes. Alle 180' gibt es ein Triggersignal. 60-2 beispielsweise ist sage und schreibe 30x genauer!


Zurück zu „Smalltalk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast