www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

Nachricht
Autor
ElGrande
Beiträge: 26
Registriert: So Okt 02, 2016 1:54 pm

Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#1 Beitragvon ElGrande » Fr Aug 11, 2017 2:28 pm

Hallo Zusammen,

ich habe hier 4 Düsen neu erworben die ich vor dem Einbau noch genau in Voll und Teillast auf Sprühbild und Menge getestet haben möchte.
Also keine Zerlegung und Reinigung.

Kann das jmd von euch oder kennt ihr einen Betrieb der dies so machen kann? Beim ANSU Stüzpunkt habe ich einst für faire 80,- 4 Düsen überholen, reinigen und prüfen lassen, aber da wird ja auch nur die Menge in Vollast geprüft.

Grüße

ElGrande

Cali-LET
Beiträge: 539
Registriert: Di Jun 10, 2008 10:37 pm

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#2 Beitragvon Cali-LET » Fr Aug 11, 2017 3:33 pm

Kannst du mit deiner UMC/MS machen. Da hast du einen Outputmodus.
VR6 Turbo mit EFR Twinscroll und UMC1 im Seriengehäuse

ElGrande
Beiträge: 26
Registriert: So Okt 02, 2016 1:54 pm

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#3 Beitragvon ElGrande » Fr Aug 11, 2017 4:03 pm

Sprich anschließen und in Messgläser sprühen lassen?

derOJ
Beiträge: 466
Registriert: Mo Jan 02, 2012 8:06 pm

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#4 Beitragvon derOJ » So Aug 13, 2017 9:20 am

Ja. genau so hab ich das auch mal gemacht.

Aber obwohl alle gleich viel eingespritzt haben, waren doch alle Kerzenbilder unterschiedlich und is trotzdem mein Ventil im 5ten Zylinder verbrannt.
Also überprüfen würd ich natürlich, aber anscheinend is son Test auch nich über alles erhaben :mrgreen:
E30 M50B25 COP Wasted Spark, TunerStudio v2.05 registered, Knödler Lambdacontroller V3.3, Bluetooth
Holset HX35 0,8bar

ElGrande
Beiträge: 26
Registriert: So Okt 02, 2016 1:54 pm

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#5 Beitragvon ElGrande » So Aug 13, 2017 4:27 pm

Also unter Last könnte es natürlich anders sein.
Am Kerzenbild kann man heute beim 4 Takter noch was sehen?

Richard004
Beiträge: 1171
Registriert: Sa Nov 29, 2008 12:04 am

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#6 Beitragvon Richard004 » Mi Sep 27, 2017 9:33 am

Das kann auch am Design der Ansaugbrücke liegen
Alfa GTV 2,0v6 Turbo mit schlechtem Tuning

Fiat/Peugeot/Citrön 2,0 8v Turbo
Micro Entwicklerboard
http://www.breitband-lambda.de/
AGT Messboard von Metaworld82
Landi Renzo LPG
Tuner Studio MS(Beta) v 2.05c MS2/Extra Release Gslender 2.7

Jack-Lee
Beiträge: 344
Registriert: Mi Feb 01, 2017 12:46 pm

Re: Genauer Test(betrieb) für Einspritzventile

#7 Beitragvon Jack-Lee » Mi Sep 27, 2017 2:15 pm

Servus,
die Kerzenbilder die man früher als "richtig" angesehen hat, sind heute etwas überholt.
Zur Zeit der Vergaser ist man grundsätzlich, zur Sicherheit, ziemlich fett gefahren. Moderne Motoren fahren hingegen, gerade im Teillastbereich, sehr mager. "Rehbraun", früher das perfekte Kerzenbild, wäre heute ein Anzeichen für zu viele Kurzstrecken mit Kaltstart, Notlaufprogramm mit Anfettung oder defekter Lambda.


Zurück zu „Suche“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast