www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Die Suche ergab 53 Treffer

von dbreu
So Mai 11, 2014 2:30 pm
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Hey Sebastian, ein Oszilloskop habe ich nicht. Auch keinen DIP-Schalter auf dem Board. Die kdfi funktioniert etwa fünf Minuten stabil, dann - so wirkt es auf mich - startet sie andauernd neu (so siehts bei den LEDs und den Übertragungsdaten aus). An den beiden Elkos verbrenne ich mir zu dem Zeitpunk...
von dbreu
So Mai 11, 2014 10:02 am
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Morgen, die +5V-Schiene erreicht ihre fünf Volt. Die Temperatur erreicht so nach 45-60 Sekunden ihre Spitze. Wenn ich dann hinfasse, bleibt mir sofort der Heißkleber am Finger. :D Ich denke, das sind mehr als sechzig Grad. Was mir aber gerade auffiel: am Rand der Platine sitzen dort zwei relativ gro...
von dbreu
Fr Mai 09, 2014 9:04 pm
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Hallo Sebastian, danke erstmal, dass du dir hier weiter Zeit nimmst. Das mit der Position des Spannungsreglers ist schon einmal ein Anhaltspunkt für die Wärmeentwicklung. Ruhestrom der nackten kdfi, neu geflasht, liegt bei mir bei einem Ampere! Es ist außer meinem Multimeter, einer Sicherung vorm 12...
von dbreu
Fr Mai 09, 2014 9:51 am
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Der FTDI ist - denke ich - in Ordnung. Ich habe mir vor einer Woche nochmal Zeit genommen und einen Kabel an den Bootpin des Mikrocontrollers gelötet, um das ganze Ding nochmal neu zu beschreiben, was auch geklappt hat. Jedoch wird die Platine im Bereich des Atmel-Chips nach wenigen Minuten Betrieb ...
von dbreu
Mi Apr 09, 2014 5:43 pm
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Fehlerbeschreibung? 1) funktioniert, Motor läuft. 2) sporadische Verbindungsabbrüche beim Ändern der Konfig 3) Verbindungsabbrüche im Sekundentakt 4) nicht mehr erreichbar (sowohl unter Windows oder Linux); Verwandlung vom Motorsteuergerät zur Garagenheizung Von eins nach vier fließend in unter sech...
von dbreu
Mi Apr 09, 2014 10:46 am
Forum: Generelle Informationen / Fragen
Thema: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...
Antworten: 114
Zugriffe: 19858

Re: kdFi V1.4 Prototypen - Alphatester gesucht...

Um eine Leiche aus dem Keller zu holen: Mit welcher Version war der Alphatest eigentlich zuende? Selbst die 1.4 R10 funktioniert nicht. Kann nur jedem von den K-Data-Lösungen (eher bezahlte Probleme) abraten, auch wenn ich mir gar nicht vorstellen kann, dass tatsächlich noch irgendjemand das Graffl ...
von dbreu
Mi Apr 09, 2014 10:42 am
Forum: Zusammenbau
Thema: Verbindungsprobleme Kdfi 1.4
Antworten: 7
Zugriffe: 2711

Re: Verbindungsprobleme Kdfi 1.4

Ist das Modul bei dir zuvor auch (im Bereich des Atmel-Chips) heißgelaufen?
von dbreu
Do Feb 20, 2014 10:01 am
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

Wenn du eine Klimaanlage drin hast, chris, müsste dein W201 doch ab Werk einen elektrischen Zusatzlüfter haben..?
von dbreu
Di Feb 18, 2014 4:15 pm
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

den ganzen baum nachbauen... oder doch nur adaptieren... Fehlern gehst du am leichtesten aus dem Weg, wenn du von vornherein einen neuen Kabelsatz direkt am Fahrzeug aufbaust. Adaptieren klingt nach "Stecker für MSG austauschen, Stunde Arbeit, kein Thema" und läuft dann in der Realität ga...
von dbreu
Di Feb 18, 2014 12:35 pm
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

an der schwungscheibe sitzt dann dieser Geber (Induktiv?) Der Link bringt mich immer nur zur Gesamtübersicht. Aber soweit ich weiß, sind das dieselben Induktivgeber. Meine kdfi 1.4 hat mit Schwungrad und Geber keine Probleme, läuft ohne Mucken. Nur sitzt bei mir auf einem Steg ein Magnet als Refere...
von dbreu
Di Feb 18, 2014 12:25 pm
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

Sollte da kein Magnet sitzen (wie leider am M104), kann das Signal zur Drehzahlermittlung verwendet werden.
von dbreu
Di Feb 18, 2014 12:15 pm
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

Wenn da beispielsweise nur ein einzelner Stift auf der Scheibe sitzt, der zur Spannungsausgabe benutzt wird, ist das der MS zuwenig. Sind es vier, dann reicht das schon. Mehr Zähne bedeuten geringere Winkelsprünge, man kann damit Drehzahlschwankungen besser erkennen und abfangen. Ob es allerdings ta...
von dbreu
Di Feb 18, 2014 11:53 am
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

Die Megasquirt braucht nur dann eine Zahnlücke, wenn zu bestimmten Zeiten eingespritzt werden soll und kein zusätzlicher NW-Sensor mit Referenzpunkt vorhanden ist. Willst du Fuel-only und untimed fahren, muss kein Referenzpunkt vorhanden sein. Da legt die MS einfach pro Umdrehung ein- oder mehrfach ...
von dbreu
Di Feb 18, 2014 11:32 am
Forum: Anfänger helfen Anfängern
Thema: M102 Mercedes 190 Vergaser
Antworten: 54
Zugriffe: 4164

Re: M102 Mercedes 190 Vergaser

Wenn du bestimmte Einspritzzeiten vorgeben willst, brauchst du einen Referenzpunkt in der Drehzahlausgabe. Wenn der beim Standardsignal nicht vorhanden ist oder die MS damit nicht umgehen kann (bspw. Magnet statt fehlendem Zahn), braucht es ein zusätzliches Triggerrad. Oder man modifiziert das origi...

Zur erweiterten Suche